Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Venentropfen 30 ml
Abbildung ähnlich

Venentropfen, 30 ml

Homöopathisches Arzneimittel gegen Beschwerden bei Krampfaderleiden.

Darreichung: Tropfen
Inhalt: 30 ml
PZN: 05909577
Hersteller: magnet-activ GmbH
  • 6,24 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 20,80 € / 100ml
  • Beschaffungskosten: 3,50 €
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Venentropfen

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Venentropfen nach Dr. med. E. Stefan.
Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Beschwerden bei Krampfaderleiden. Warnhinweis: Enthält 66 Vol.-% Alkohol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Venentropfen nach Dr. med. E. Stefan

Liebe Patientin, lieber Patient!
Bitte lesen Sie folgende Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.

Zusammensetzung:
Arzneilich wirksame Bestandteile:
10ml (= 8,9 g) enthalten: 1.67 ml Acidum arsenicosum Dil. D6, 1.67 ml Aesculus hippocastanum Dil. D2, 1,67 ml Apis mellifica Dil. D3, 1.67 ml Arnica montana Dil. D3, 1.67 ml Hamamelis virginiana Dil. D2, 1.67 ml Silybum marianum Dil. D1
Enthält 66 Vol.-% Alkohol.
Mischung flüssiger Verdünnung 30 ml.
Homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankung des Gefäßsystems.

Pharmazeutischer Unternehmer:
magnet-activ, Vertrieb von biologisch-pharmazeutischen Präparaten GmbH
Höllgasse 28 c
69168 Wiesloch
Tel.: 0 62 22/92 78-0
Fax: 06222/5 0215

Hersteller:
Schönbach-Apotheke
Hauptstraße 49
35614 Aßlar-Werdorf
Tel.: 06443/8244-0
Fax: 06443/82 32 10

Anwendungsgebiete:
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Beschwerden bei Krampfaderleiden.

Gegenanzeigen:
Wann dürfen Sie die Venentropfen nach Dr. med. E. Stefan nicht anwenden? Venentropfen nach Dr. med. E. Stefan sind bei Überempfindlichkeit gegen Bienengift, Arnica und anderen Korbblütlern, sowie bei Alkoholkranken nicht anzuwenden.

Wann dürfen Sie Venentropfen nach Dr. med. E. Stefan erst nach Rücksprache mit dem Arzt anwenden?
Wegen des Alkoholgehaltes sollen Venentropfen nach Dr. med. E. Stefan bei Leberkranken, Epileptikern, und bei Personen mit organischen Erkrankungen des Gehirns, nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Was ist bei Kindern zu berücksichtigen?
Zur Anwendung bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb und wegen des Alkoholgehaltes bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. Siehe auch unter „Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung urib Warnhinweise“.

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise:
Was müssen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit zu beachten? Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden, sowie plötzlich verstärkt auftretenden Schmerzen, schnell zunehmende Schwellung oder bläuliche Verfärbung der Beine ist sofortige Rücksprache mit dem Arzt erforderlich, da diese Merkmale Anzeichen einer Beinvenenthrombose sein können, die rasches ärztliches Eingreifen erfordert.

Warnhinweis:
Dieses Arzneimittel enthält 66 Vol.-% Alkohol. Als maximale Tagesdosis werden nach der Dosierungsanleitung bei der Akutdosierung bis zu 2,4 g Alkohol und bei der chronischen Dosierung bis zu 0,6 g Alkohol zugeführt. Ein gesundheitliches Risiko besteht u.a. bei Leberkranken, Alkoholkranken, Epileptikern, Hirnkranken oder Hirngeschädigten sowie für Schwangere und Kinder. Die Wirkung anderer Arzneimittel kann beeinträchtigt oder verstärkt werden.

Wechselwirkungen:
Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt.

Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung:
Soweit nicht anders verordnet: Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei chronischen Verlaufsformen 1- bis 3-mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.

Anwendungsfehler und Überdosierung:
Die Einnahme größerer Mengen des Arzneimittels kann, insbesondere bei Kleinkindern, zu einer Alkoholvergiftung führen; in diesem Fall besteht Lebensgefahr, weshalb unverzüglich ein Arzt aufzusuchen ist. Bei Einnahme der gesamten Flasche von 30 ml werden etwa 15,5 g Alkkohol aufgenommen.

Nebenwirkungen:
In seltenen Fällen kann Kreislaufschwäche auftreten. Hinweis: Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Hinweis und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels:
Das Arzneimittel nach Ablauf des auf Behältnis und äußerer Umhüllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr anwenden!

Apothekenpflichtig.
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Stand: Oktober 2006

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 07/2016

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Bitte beachten Sie, dass sofern uns keine Großhandelserlaubnis für apothekenpflichtige Arzneimittel vorliegt, die maximale Versandmenge im Rahmen haushaltsüblicher Mengen 10 Packungen beträgt. Dies gilt jedoch nur, sofern in der obigen Artikelbeschreibung keine andere Höchstmengenangabe vorgenommen wurde.

Produktbewertungen

Venentropfen 30 ml - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Venentropfen 30 ml
  • Venentropfen, 30 ml
  • 6,24 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 20,80 € / 100ml
  • Beschaffungskosten: 3,50 €
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1