Anmelden
mycarePlus

Viburcol N Zäpfchen, 12 St

4.909090909090909 11 Kundenbewertungen
-35%*
Abbildung ähnlich
  • 7,28 € UVP 11,28 €
  • 73 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar
Produktbeschreibung

Homöopathisches Arzneimittel.

Darreichung:
Kdr.- u. Sgl.-Suppositorien
Inhalt:
12 St
PZN:
00676387
Hersteller:
Biologische Heilmittel Heel GmbH
Information:
Packungsbeilage als PDF

Gebrauchsinformationen zum Artikel Viburcol N Zäpfchen

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Viburcol N Zäpfchen
. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: krankheitsbedingte Unruhezustände bei Säuglingen und Kleinkindern. Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten im Säuglings- und Kindesalter.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Viburcol N Zäpfchen für Säuglinge, Kinder und Erwachsene
Homöopathisches Arzneimittel

Indikationsgruppe:
Homöopathisches Arzneimittel bei Unruhezuständen.

Anwendungsgebiete:
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: krankheitsbedingte Unruhezustände bei Säuglingen und Kleinkindern. Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten im Säuglings- und Kindesalter.

Gegenanzeigen:
Viburcol N darf nicht angewendet werden, wenn Sie allergisch gegen Matricaria recutita (Kamille), andere Korbblütler, einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:
Bei Atemnot, Fieber, eitrigem oder blutigem Auswurf, sowie bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Bauchschmerzen sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Im ersten Lebensjahr sollten Sie bei jedem Infekt den Kinderarzt zu Rate ziehen. Kleinkinder sollten spätestens ab dem zweiten Krankheitstag dem Arzt vorgestellt werden.

Wechselwirkungen:
Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden.

Dauer der Behandlung:
Wie alle Arzneimittel sollten auch homöopathische Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden.

Hinweise für die Anwendung:
Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Nebenwirkungen:
Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Selten kann es nach der Anwendung des Arzneimittels zu Durchfall oder Hautreaktionen kommen.

Hinweis:
Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.

Meldung von Nebenwirkungen
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung:
Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren! Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußerer Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum. Es ist möglich, dass sich während der Lagerung helle Flecken auf der Oberfläche der Zäpfchen bilden. Diese sogenannte Fettreifbildung ist unbedenklich. Die Wirksamkeit und die Verträglichkeit werden dadurch nicht beeinträchtigt. Nicht über 25 °C lagern!

Zusammensetzung:
1 Zäpfchen zu 1,1 g enthält:
Wirkstoffe: Matricaria recutita Dil. D1 1,1 mg, Atropa bella-donna Dil. D2 1,1 mg, Plantago major Dil. D3 1,1 mg, Pulsatilla pratensis Dil. D2 2,2 mg, Calcium carbonicum Hahnemanni Dil. D8 4,4 mg.

Sonstiger Bestandteil:
Hartfett.

Packungsgrößen:
12 Zäpfchen zu 1,1 g.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
Biologische Heilmittel Heel GmbH
Dr.-Reckeweg-Str. 2-4
76532 Baden-Baden
Telefon: 07221 501-00
Telefax: 07221 501-690
E-Mail: info@heel.de

Stand der Information: Mai 2022.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 01/2023


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

4.909090909090909

4,9 / 5

11 insgesamt

5

10

4

1

3

0

2

0

1

0

5.0
Anonym  aus Kaiserslautern
17.12.2022
Gute Wirkung ohne Abhängigkeit
5.0
Anonym  aus Kreuzau
05.08.2021
Viburcol-Zäpfchen haben sich in unserer Familie seit vielen Jahren bewährt. Wenn Säuglinge extrem unruhig sind und nicht in den Schlaf finden oder während des Zahnens helfen die Zäpfchen sehr zuverlässig. Ich vertraue grundsätzlich sehr auf homöopathische Mittel, und deswegen habe ich vor Jahren Viburcol ausgewählt und bin dabei geblieben. Jeder Haushalt mit Kindern sollte die Zäpfchen sicherheitshalber zu Hause haben. Irgendwann ist man sehr dankbar dafür!
5.0
Anika  aus Mengerskirchen
03.08.2021
Für mich das beste Mittel welches mal zahnenden Babys/Kleinkinder geben kann. Wir geben es, wenn es benötigt wird abends vor dem Schlafen und man spürt deutliche Unterschiede wie gut das Baby schlafen kann. Da das Produkt auch pflanzlich ist, würde ich es jeder Mama empfehlen.
5.0
Jeannine  aus Schönwalde-Glien
30.11.2020
Gutes Medikament. Hilft meiner Tochter schon seit Jahren bei Erkältungen nachts um zur Ruhe zu kommen.
5.0
Anonym  aus Екатеринбург
01.10.2019
Препарат супер, рекомендую и взрослым и детям, всем кто не хочет болеть. Работает.
-
Das Medikament ist super, ich empfehle sowohl Erwachsene als auch Kinder, alle, die nicht krank werden wollen. Funktioniert.
5.0
Anonym  aus Pannecke
03.03.2018
Ich habe die Zäpfchen bereits bei meinem Großen (8) von unserem Kinderarzt verschrieben bekommen und war ihm damals sehr dankbar, da sie wahre Wunder bewirken. Auch bei meiner Kleinen (2) nehme ich sie gerne, wenn eine Erkältung im Anflug ist und sie schon etwas Temperatur hat. Dann sind die Kleinen ja meist sehr unruhig. Da ich ungerne gleich richtige Schmerzmittel gebe, ist Viburcol perfekt. Vorm Schlafen einführen und es wird eine ruhige Nacht für alle Beteiligten. Häufig geht es ihr am nächsten Morgen schon viel besser, sie hat sich sozusagen gesund geschlafen.
4.0
Anonym 
13.10.2016
Ich habe die Zäpfchen für meine 4 Monate alte Tochter verschrieben bekommen, da sie durch Bauchschmerzen und hoher Sensibilität sehr unruhige Phasen, mit anhaltenden Schreien und um sich Schlagen, mit gemacht hat. An einem besonders schlimmen Tag führte ich ihr das erste Zäpfchen ein- sie reagierte sehr ungehalten, weil es sie durch die Größe (ich würde sagen, normale Größe, wie sie auch Erwachsnene benützen) sicherlich im After störte. danach ließ sie viele winde ab und 10 Minuten später sank sie urplötzlich in einen Schneewittchenschlaf, der an die drei Stunden andauerte. Danach wirkte sie erholt wie schon lange nicht mehr und bis zum Abend war ihre Welt in Ordnung. Ich habe einen Stern abgezgen, weil ich die Zäpfchen für Säugline als zu groß empfinde, ansonsten kann ich nur bestätigen, dass sie wahrlich helfen.
5.0
Antje  aus Halle
03.05.2016
kann ich nur weiter empfehlen wirklich hilfreich ....
5.0
Arne  aus Berlin
02.04.2015
Unsere Kinder waren früher sehr oft unruhig und quengelten rum. Auf Empfehlung haben wir ihnen Viburcol gegeben. Dadurch wurden beide viel ruhiger und ausgeglichener. Das Produkt können wir daher nur empfehlen.
5.0
Nicole  aus Ottweiler
02.09.2012
Habe sehr gute Erfahrungen gemacht bei unserer Tochter im Säuglingsalter bei Bauchweh (3-Monats-Kolliken), Erkältungen und Zahnen. Auch im Kleinkindalter verschaffen sie ein bisl Linderung.

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.