Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Vita Gerin Weichkapseln 30 St
Abbildung ähnlich

Vita Gerin Weichkapseln, 30 St

Zur Besserung des Allgemeinbefindens.

Darreichung: Weichkapseln
Inhalt: 30 St
PZN: 06099353
Hersteller: MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
1

Passende Artikel:

  • VITA GERIN 100 St VITA GERIN 100 St
    • 34,95 € (inkl. MwSt.)
    • sofort lieferbar
    • 1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Vita Gerin Weichkapseln

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Vita Gerin Weichkapseln.
Anwendungsgebiete: angewendet zur Besserung des Allgemeinbefindens.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Vita Gerin Weichkapseln
Traditionelles Arzneimittel

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Vita Gerin jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
  • Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.


Diese Packungsbeilage beinhaltet:
  1. WAS IST VITA GERIN UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?
  2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON VITA GERIN BEACHTEN?
  3. WIE IST VITA GERIN EINZUNEHMEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE IST VITA GERIN AUF ZU BEWAHREN?
  6. WEITERE INFORMATIONEN


1. WAS IST VITA GERIN UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Traditionelles Arzneimittel. Vita Gerin wird traditionell angewendet zur Besserung des Allgemeinbefindens. Diese Angaben beruhen ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung. Hinweis: Beim Auftreten von Krankheitszeichen sowie unklaren oder andauernden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON VITA GERIN BEACHTEN?

Vita Gerin darf nicht eingenommen werden
  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der unter Punkt 6. aufgeführten Wirkstoffe, gegen Erdnuss oder Soja oder einen der anderen sonstigen Bestandteile von Vita Gerin sind,
  • bei Epilepsie,
  • bei Eisenüberladungen des Körpers (Hämochromatosen, chronische Hämolysen),
  • bei allen Eisenverwertungsstörungen (sideroachrestische Anämien, Bleianämien, Thalassämien),
  • wenn bereits eine Behandlung mit Vitamin A Zubereitungen erfolgt, z. B. als spezielles, hochwirksames Aknemittel,
  • bei Erkrankungen Aufgrund einer Überdosierung an Vitamin A.


Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Vita Gerin:
Bei Einhaltung der Dosierungsanleitung müssen keine Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.

Kinder:
Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Bei Einnahme von Vita Gerin mit anderen Arzneimitteln:
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/ angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind im angegebenen Dosisbereich nicht bekannt.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Bei Schwangeren und während der Stillzeit sollte Vita Gerin nicht eingenommen werden, da keine hinreichenden Daten vorliegen. Bisher sind keine Risiken im angegebenen Dosisbereich bekannt.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es sind keine besonderen Vorsichtshinweise erforderlich.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Vita Gerin:
Vita Gerin enthält Erdnussöl und Sojaproteine.

3. WIE IST VITA GERIN EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie Vita Gerin immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis bei Erwachsenen und Jugendlichen: Eine Weichkapsel Vita Gerin täglich. Nehmen Sie die Weichkapsel bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit zur ersten Hauptmahlzeit ein. Die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren ist wegen unzureichender Daten nicht empfohlen.

Wenn Sie eine größere Menge Vita Gerin eingenommen haben, als Sie sollten:
Wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt. Es sind in der Regel keine besonderen Maßnahmen erforderlich.

Wenn Sie die Einnahme von Vita Gerin vergessen haben:
Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Fahren Sie mit der Anwendung fort, so wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann Vita Gerin Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei Jedem auftreten müssen. Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen Werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:
Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000
Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000
Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000
Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.


Mögliche Nebenwirkungen:
Im Allgemeinen wird Vita Gerin bei bestimmungsgemäßem Gebrauch gut vertragen. Dennoch lassen sich sehr seltene Überempfindlichkeitsreaktionen gegenüber einem der Inhaltsstoffe nicht ausschließen. Bestandteile aus Soja können in sehr seltenen Fällen allergische Reaktionen hervorrufen. Erdnussöl kann selten schwere allergische Reaktionen hervorrufen. Besondere Hinweise: Bei Auftreten von Überempfindlichkeitsreaktionen/allergischen Reaktionen setzen Sie bitte das Präparat ab und wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. WIE IST VITA GERIN AUFZUBEWAHREN?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett der Glasflasche und der Faltschachtel nach "Verwendbar bis" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Aufbewahrungsbedingungen: Nicht über 25°C und in der Originalpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Feuchtigkeit zu schützen. Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch: Bitte verwenden Sie Vita Gerin nicht, wenn Form oder Farbe der Weichkapseln verändert sind (s. 6. Wie Vita Gerin aussieht und Inhalt der Packung).

6. WEITERE INFORMATIONEN

Was Vita Gerin enthält:
1 Weichkapsel Vita Gerin enthält als Wirkstoffe: Deanolorotat 22 mg (entspr. 8,1 mg Deanol), Calciumhydrogenphosphat 85 mg (entspr. 25,0 mg Ca2+), Cholinhydrogentartrat 50 mg (entspr. 20,6 mg Cholin), Eisen(II)-fumarat 30 mg (entspr. 9,9 mg Fe2+), Magnesiumorotat 100 mg (entspr. 6,6 mg Mg2+), Nicotinamid 10 mg, Retinolpalmitat (Vitamin-A-palmitat) 2.500 i.E. (entspr. 0,75 mg freiem Retinol), Thiaminnitrat (Vitamin-B1-nitrat) 10 mg (entspr. 8,1 mg Thiamin), Riboflavin (Vitamin B2) 3 mg, Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin-B6-hydrochlorid) 5 mg (entspr. 4,1 mg Pyridoxin), Ascorbinsäure (Vitamin C) 70 mg, all-rac-alpha-Tocopherolacetat (Ph. Eur.): 15 mg. Die sonstigen Bestandteile sind: Raffiniertes Rapsöl, gelbes Wachs, hydriertes und partiell hydriertes Sojabohnenöl, raffiniertes Erdnussöl, hochdisperses Siliciumdioxid, Phospholipide aus Sojabohnen, 3-Ethoxy-4-hydroxybenzaldehyd, Gelatine, Glycerol 85 %, Butylhydroxytoluol (Ph. Eur.), Butylhydroxyanisol (Ph. Eur.), Farbstoffe: Titandioxid (E 171), Eisen(III)-oxid (E 172), Eisen(II,III)-oxid (E 172). Hinweis für Diabetiker: Dieses Arzneimittel enthält pro Weichkapsel weniger als 0,01 BE.

Wie Vita Gerin aussieht und Inhalt der Packung:
Oblongförmige Weichgelatinekapsel mit einer braun-roten Gelatinehülle. Der Kapselinhalt besteht aus einer ockerfarbenen Paste.

Vita Gerin ist in Packungen zu 30 Weich kapseln und 100 Weichkapseln erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer
Cassella-med GmbH & Co. KG
Gereonsmühlengasse 1
50670 Köln
Telefon: 0800 / 16 52-200
Telefax: 0800 / 16 52-700
E-Mail: dialog@cassella-med.eu
(Bitte wenden Sie sich bei Fragen an diese Anschrift)

Hersteller:
Klosterfrau Berlin GmbH
Motzener Str. 41
12277 Berlin

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im November 2014.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 08/2016

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Bitte beachten Sie, dass sofern uns keine Großhandelserlaubnis für apothekenpflichtige Arzneimittel vorliegt, die maximale Versandmenge im Rahmen haushaltsüblicher Mengen 10 Packungen beträgt. Dies gilt jedoch nur, sofern in der obigen Artikelbeschreibung keine andere Höchstmengenangabe vorgenommen wurde.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Artikel: Vita Gerin Weichkapseln

  • Anwendungsgebiete:

    - Traditionell angewendet zur Besserung des Allgemeinbefindens.

  • Dosierung und Anwendungshinweise:

    Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene
    1 Kapsel
    1-mal täglich
    zu der ersten Mahlzeit

    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Art der Anwendung?
    Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

    Dauer der Anwendung?
    Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Sie sollte deshalb in Absprache mit Ihrem Arzt festgelegt werden.

    Überdosierung?
    Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

    Einnahme vergessen?
    Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

  • Gegenanzeigen:

    Was spricht gegen eine Anwendung?

    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
    - Eisen-Speichererkrankung, wie z.B. Hämochromatose
    - Blutarmut mit Eisenverwertungsstörungen, wie z.B. sideroachrestische Anämie, Thalassämie, Bleianämie
    - Epilepsie

    Welche Altersgruppe ist zu beachten?
    - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
    - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

  • Nebenwirkungen:

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    - Schwarzfärbung des Stuhls

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

  • Zusammensetzung:

    WirkstoffEisen(II)-fumarat30 mg
    WirkstoffEisen(II)-Ion9,86 mg
    WirkstoffDeanol orotat22 mg
    WirkstoffDeanol8 mg
    WirkstoffRetinol palmitat2500 Internationale Einheiten
    WirkstoffRetinol0,75 mg
    WirkstoffThiamin nitrat10 mg
    WirkstoffThiaminium-Kation8,11 mg
    WirkstoffRiboflavin3 mg
    WirkstoffPyridoxin hydrochlorid5 mg
    WirkstoffPyridoxin4,11 mg
    WirkstoffNicotinamid10 mg
    WirkstoffAscorbinsäure70 mg
    WirkstoffDL-?-Tocopherol acetat15 mg
    WirkstoffCalciumhydrogenphosphat85 mg
    WirkstoffCalcium-Ion25,04 mg
    WirkstoffCholin hydrogentartrat50 mg
    WirkstoffCholinium-Kation20,57 mg
    WirkstoffOrotsäure, Magnesiumsalz-2-Wasser100 mg
    WirkstoffMagnesium-Ion6,56 mg
    HilfsstoffRapsöl, raffiniert+
    HilfsstoffWachs, gelbes+
    HilfsstoffSojaöl, hydriert+
    HilfsstoffSojaöl, partiell hydriert+
    HilfsstoffPhospholipide (Sojabohne)+
    HilfsstoffErdnussöl, raffiniert+
    HilfsstoffSiliciumdioxid, hochdisperses+
    Hilfsstoff3-Ethoxy-4-hydroxybenzaldehyd+
    HilfsstoffGelatine+
    HilfsstoffGlycerol 85%+
    HilfsstoffButylhydroxytoluol+
    HilfsstoffButylhydroxyanisol+
    HilfsstoffTitandioxid+
    HilfsstoffEisen(III)-oxid+
    HilfsstoffEisen(II,III)-oxid+
  • Wirkungsweise:

    Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

    Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann. Wie die einzelnen Inhaltsstoffe wirken, konnte bislang in wissenschaftlichen Studien nicht nachgewiesen werden.

  • Wichtige Hinweise:

    Was sollten Sie beachten?
    - Der Urin kann verfärbt werden.
    - Vorsicht bei Allergie gegen Eisenhydroxidsucrose!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Zimt, Birke, Pappelknospen, Propolis, Baldrian, Gelbwurz und Kolophonium!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Erdnüsse, Soja und Hülsenfrüchte, evtl. auch gegen Lupinien (als Mehl in Fertigteigzubereitung für Pizza und Brötchen)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Phenol (z.B. Pyrogallol, Triclosan und Vanillin)!
    - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.


  • Aufbewahrung:

    Aufbewahrung

    Das Arzneimittel muss
            - vor Hitze geschützt
            - vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis)
    aufbewahrt werden.

  • Handelsformen:

    Anbieter: KLOSTERFRAU, Köln, www.klosterfrau.de Bearbeitungsstand: 04.06.2014
  • Vita Gerin Weichkapseln 30 St
  • Vita Gerin Weichkapseln, 30 St
1
Produktbewertungen

Vita Gerin Weichkapseln 30 St - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Vita Gerin Weichkapseln 30 St
  • Vita Gerin Weichkapseln, 30 St
1