Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Weleda Balsamischer Melissengeist 50 ml
Abbildung ähnlich

Weleda Balsamischer Melissengeist, 50 ml

Bei Ohnmachtsneigung, Schwindelanfälle, Übelkeit, Erbrechen, akute Störungen der Bewegungsabläufe und der Sekretion des Magen-Darm-Traktes, Zahnschmerzen, krampfartige Menstruationsbeschwerden.

Darreichung: Dilution
Inhalt: 50 ml
PZN: 01441798
Hersteller: WELEDA AG
  • UVP: 11,10 €
  • 10,23 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 20,46 € / 100ml
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Weleda Balsamischer Melissengeist

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Weleda Balsamischer Melissengeist, Dilution.
Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten Ohnmachtsneigung, Schwindelanfälle, Übelkeit, Erbrechen, akute Störungen der Bewegungsabläufe und der Sekretion des Magen-Darm-Traktes; Zahnschmerzen; krampfartige Menstruationsbeschwerden. Warnhinweis: Enthält 63 Vol.-% Alkohol!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Weleda Balsamischer Melissengeist, Dilution

Liebe Patientin, lieber Patient,
bitte lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben und sollte deshalb nicht an Dritte weitergegeben werden. Es kann anderen Menschen schaden, auch wenn diese dasselbe Krankheitsbild haben wie Sie.
  • Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.


Die Packungsbeilage beinhaltet:
  1. WAS IST WELEDA BALSAMISCHER MELISSENGEIST UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?
  2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON WELEDA BALSAMISCHER MELISSENGEIST BEACHTEN?
  3. WIE IST WELEDA BALSAMISCHER MELISSENGEIST EINZUNEHMEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WAS IST SONST NOCH WICHTIG?


1. WAS IST WELEDA BALSAMISCHER MELISSENGEIST UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Weleda Balsamischer Melissengeist ist ein anthroposophisches Arzneimittel.

Anwendungsgebiete:
Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten Ohnmachtsneigung, Schwindelanfälle, Übelkeit, Erbrechen, akute Störungen der Bewegungsabläufe und der Sekretion des Magen-Darm-Traktes; Zahnschmerzen; krampfartige Menstruationsbeschwerden.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON WELEDA BALSAMISCHER MELISSENGEIST BEACHTEN?

Weleda Balsamischer Melissengeist darf nicht angewendet werden:
  • wenn Sie überempfindlich gegen einen der Bestandteile sind,
  • während der Schwangerschaft und in der Stillzeit.


Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:
Bei anhaltenden, wiederkehrenden oder unklaren Beschwerden ist ein Arzt aufzusuchen.

Kinder:
Bei Kindern unter 12 Jahren soll Weleda Balsamischer Melissengeist nicht angewendet werden, da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln:
Keine bekannt.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Wichtige Informationen über bestimmte Bestandteile von Weleda Balsamischer Melissengeist:
Dieses Arzneimittel enthält 63 Vol.-% Alkohol.

3. WIE IST WELEDA BALSAMISCHER MELISSENGEIST EINZUNEHMEN?

Wenden Sie Weleda Balsamischer Melissengeist immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: In akuten Fällen 10 – 20 Tropfen einnehmen, gegebenenfalls auch mehrmals bis zu 5 mal täglich. Weleda Balsamischer Melissengeist wird auf Zucker oder mit Wasser verdünnt eingenommen. Bei Zahnschmerzen können auch einige Tropfen in Haut und Zahnfleisch eingerieben werden.

Dauer der Anwendung:
Die Behandlung der Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 3 Tagen keine Besserung ein, sollte ein Arzt konsultiert werden.

Wenn Sie die Anwendung von Weleda Balsamischer Melissengeist vergessen haben:
Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.

Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich bei der Anwendung dieses Arzneimittels nicht ganz sicher sind.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann Weleda Balsamischer Melissengeist Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Sehr selten können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten.

Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. WAS IST SONST NOCH WICHTIG?

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und der Faltschachtel angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.

Zusammensetzung:
10 g (= 11 ml) enthalten: Wirkstoffe: 3,67 g Destillat aus: 0,11 g Angelikawurzel; 0,065 g Gewürznelken; 0,075 g Koriander; 0,45 g Melissenblättern; 0,22 g Muskatsamen; 0,15 g Zimtrinde; 0,006 g Citronenöl [Drogen : Ethanol 29 % (m/m) = 1 : 6,7]. Sonstige Bestandteile: Ethanol 96 %, Gereinigtes Wasser.

Darreichungsform und Packungsgröße:
50 ml Dilution.

Weleda Balsamischer Melissengeist hat eine wohltuend durchwärmende und krampflindernde Wirkung. Das natürliche Destillat wirkt akuten Verdauungsbeschwerden, die sich in Übelkeit oder krampfartigen Schmerzen äußern, entgegen, ohne den Organismus zu belasten. Werden Heil- und Würzpflanzen gemeinsam destilliert, so lösen sich die flüchtigen Aromastoffe aus ihrer Bindung in Wurzel, Blatt, Blüte oder Frucht. Im Destillat fließen ihre Wirkungen zu einer neuen Einheit zusammen. Die Destillation ist ein Vorgang, der der Aromabildung der Pflanzen verwandt ist. Das Destillat in Weleda Balsamischer Melissengeist stellt etwas wie eine ganze Pflanze dar: Engelwurz, Rinde des Zimtbaumes, Melissenblätter, Blütenknospen des Gewürznelkenbaumes, Muskatsamen, Korianderfrüchte, ergänzt durch das ätherische Öl der Zitrone.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
Weleda AG
Postfach 1320
D-73503 Schwäbisch Gmünd
Tel.: 07171/919-414
Fax: 07171/919-200
E-Mail: dialog@weleda.de

Stand der Information: Oktober 2014.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 01/2016

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Produktbewertungen

Weleda Balsamischer Melissengeist 50 ml - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Weleda Balsamischer Melissengeist 50 ml
  • Weleda Balsamischer Melissengeist, 50 ml
  • UVP: 11,10 €
  • 10,23 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 20,46 € / 100ml
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1