Anmelden
mycarePlus

Nasenbluten in der Schwangerschaft- Wieso blutet das Riechorgan?

Von Lisa Stenschke, Apothekerin bei mycare.de
Aktualisiert: 25.10.2021

Nasenbluten Schwangerschaft

Eine mögliche Ursache für das häufige Auftreten von der Epistaxis in der Schwangerschaft ist die Hormonumstellung. Denn unter dem Einfluss der Schwangerschaftshormone wird nicht nur das Gewebe aufgelockert, sondern auch der Blutfluss gesteigert. Dadurch werden natürlich auch die empfindlichen kleinen Blutgefäße in der Nase stärker durchblutet und schwellen an. Die Folge ist häufig eine verstopfte Nase, die noch dazu leicht bluten kann. Und obwohl Nasenbluten für die Schwangere selbst oder für Beobachter oft bedrohlich wirkt, ist es meist harmlos und die Neigung verschwindet nach der Entbindung von allein. Sollten die Blutungen jedoch verstärkt auftreten oder länger als 20 Minuten anhalten, muss unbedingt ein Arzt aufgesucht werden, da auch andere Ursachen wie beispielsweise Bluthochdruck dahinter stecken könnten.

Gibt es eine schnelle und langfristige Hilfe bei Nasenbluten?

In aller Regel lassen sich die allermeisten Blutungen auch in einer Schwangerschaft bereits mit den einfachen und für Mutter und Kind ungefährlichen Maßnahmen stoppen: Aufrecht mit nach vorn gebeugtem Kopf sitzen, Nasenflügel zusammendrücken, kühle Kompressen in den Nacken oder Eiswürfel lutschen. Vorbeugend empfiehlt es sich, die Nasenschleimhäute feucht zu halten und besonders zu pflegen. Neben viel Flüssigkeit und einem gesunden Raumklima mit ausreichender Luftfeuchtigkeit können auch salzhaltige Nasentropfen und spezielle Nasensalben mit pflegenden Wirkstoffen wie Dexpanthenol die Schleimhäute feucht und geschmeidig halten. Zusätzlich hilft eine Vitamin C reiche Kost, die Gefäße zu stärken, und natürlich sollte starkes Schnäuzen vermieden werden.

Autorin Apothekerin Lisa Stenschke

Über unsere Autorin:

Lisa Stenschke | Apothekerin in der Robert-Koch-Apotheke
Seit 6 Jahren bin ich Apothekerin und von Anfang an mit Herzblut hauptsächlich in den Vor-Ort-Apotheken von myCare e.K. im Einsatz. Eine kompetente, umfassende und vertrauensvolle Beratung der Patienten ist mir sehr wichtig. Auch bei Instagram und Facebook freue ich mich bei "Frag Lisa" auf das Interesse an unseren Produkten. Mehr erfahren

Produkte zum Thema NasenblutenWeitere passende Produkte

Weitere zum Thema passende BeiträgeWeitere Themen

Martina, Marketing bei mycare.de

Bleiben Sie zu aktuellen Gesundheitsthemen und Aktionen auf dem Laufenden.

Melden Sie sich jetzt an und gewinnen Sie eine JubelBox!

  • Top-Angebote
  • Neuheiten
  • Gewinnspiele
  • Gratis-Zugaben
  • Gutscheine
  • Tipps & Beratung
Jetzt abonnieren