Anmelden
mycarePlus

Hilft Spazierengehen der Gesundheit?

Von Birgit Wickner, Pharmazieingenieurin bei mycare.de
Aktualisiert: 28.12.2021

Familie geht im Park spazieren

Der Trend, 10.000 Schritte am Tag zu laufen, ist nicht mehr neu, aber weiterhin sinnvoll. Bewegung hilft dabei, den Körper fit und stark zu halten. Besonders für Menschen, die die meiste Zeit ihres Arbeitstages vor dem PC sitzen, ist die Bewegung durch das Spazierengehen sinnvoll. Die 10.000 Schritte am Tag sind dabei ein guter Richtwert - Fahrradfahren oder andere körperliche Aktivitäten verkürzen diese Anzahl zudem.

Wie viel Bewegung ist gesund?

Körperliche Erschöpfung ist kein Beweis dafür, dass Sie sich über den Tag ausreichend bewegt haben. Wer viel sitzt oder einseitige Bewegungen ausführt, kämpft am Abend ebenfalls gegen Müdigkeit und schmerzende Muskeln. Diese Symptome sind die Folgen von Bewegungsmangel. Büroangestellte legen im Durchschnitt 1.500 Schritte zurück. Um gesund zu bleiben, müssten es aber ungefähr 10.000 Schritte sein. Diese Bewegung brauchen die Muskeln, um ausreichend durchblutet und erhalten zu bleiben und ihrerseits die Knochen zu stützen und vor Schäden zu bewahren. Aber auch der Stoffwechsel benötigt die Bewegung. Ohne Bewegung steigt die Gefahr von:

  • Diabetes
  • Bluthochdruck
  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall

Außerdem: Wer 10.000 Schritte am Tag läuft, verbrennt zusätzliche Kalorien und das kann sich auch positiv auf das Körpergewicht auswirken.

Wie laufe ich 10.000 Schritte pro Tag?

Je nach Länge der Schritte können 10.000 fünf bis acht Kilometer sein. Für einen Hundehalter hat sich die Frage, ob die Bewegung den Mindestanforderungen entspricht, somit sicher schon beantwortet. Wenn Sie regelmäßig mit dem Rad unterwegs sind, können Sie - auch bei ruhigem Radfahren - ein Drittel der Schritte abziehen. Sie müssen die Bewegung nicht am Stück ableisten. Nehmen Sie die Treppe und nicht den Aufzug, lassen Sie bei Kurzstrecken das Auto stehen. 10.000 Schritte sind schnell erreicht. Ein Schrittzähler kann Ihnen helfen, sich einen Überblick über Ihre tatsächliche Schrittzahl zu verschaffen. Passen Sie Ihr Freizeitverhalten an:

  • öfter Radfahren
  • regelmäßig zum Schwimmen gehen
  • Wanderungen am Wochenende

Welche Bedeutung hat Bewegung?

Zivilisationskrankheiten drohen zu einem volkswirtschaftlichen Schaden zu werden. Auch wenn wir immer älter werden, so werden wir gleichzeitig immer dicker und in der Folge auch immer kränker. Offensichtlich ist die Obergrenze trotz Aufklärung noch nicht erreicht, denn die Probleme nehmen zu. Etwa die Hälfte der Männer und zwei Drittel der Frauen sind zu schwer und damit potenziell gefährdet, an Diabetes mellitus Typ 2 und Herzkreislaufproblemen zu erkranken. Auch wenn nicht alle Beschwerden einen tödlichen Verlauf nehmen, so schränken sie doch die Lebensqualität erheblich ein. Die WHO fordert daher, dass jeder Mensch mindestens 2,5 Stunden Sport pro Woche treiben soll. Gleichzeitig darf die Ernährung nicht vernachlässigt werden. Die Krankenkassen unterstützen Sie mit Kursen, in denen wichtiges Wissen rund um die Gesundheit vermittelt wird.

Autorin Pharmazieingenieurin Birgit Wickner

Über unsere Autorin:

Birgit Wickner | Pharmazeutische Kundenbetreuung
Als Pharmazieingenieurin liegt mir die Gesundheit unserer Kunden am Herzen. Um dahingehend optimal beraten zu können, bilde ich mich regelmäßig fort. Mehr erfahren

Produkte zum Thema Fitness Weitere passende Produkte

Weitere zum Thema passende BeiträgeWeitere Themen

Janet, Apothekerin bei mycare.de
Melden Sie sich jetzt zum Newsletter an und sichern sich Vorteile!

Wir informieren Sie regelmäßig über:

  • checkmark Top-Angebote
  • checkmark Neuheiten
  • checkmark Gewinnspiele
  • checkmark Gratis-Zugaben
  • checkmark Gutscheine
  • checkmark Tipps & Beratung
Jetzt abonnieren