Anmelden
mycarePlus

Hautpflege im Sommer? Das sollten Sie beachten

Von Juliane Fleischer, PTA bei mycare.de
Aktualisiert: 18.05.2021

Hautpflege im Sommer

Glatt und geschmeidig, so soll gesunde Haut aussehen. Dieses Erscheinungsbild bleibt aber gerade für Menschen mit empfindlicher Haut meist ein Wunschtraum, denn ihre Haut reagiert auf eine Vielzahl von Faktoren mit Reizungen. Dazu gehört unter anderem Sonnenlicht, das bei empfindlicher Haut nicht nur Trockenheit, sondern auch Rötungen und Irritationen hervorrufen kann. Denn im Sommer verliert die Haut durch das Zusammenwirken von niedriger Luftfeuchtigkeit, Sonnenlicht und Wärme viel Feuchtigkeit, sodass empfindliche Haut noch trockener wird und ihre Widerstandskraft verliert. Greifen zusätzlich Chlor- oder Salzwasser die natürliche Schutzbarriere der Haut an, wird sie anfällig für Entzündungen und Irritationen - die richtigen Tipps zur Hautpflege können hierbei helfen.

Sommerpflege fängt bei der Reinigung an

Damit empfindliche Haut im Sommer nicht zusätzlich durch Schwitzen, Wärme, UV-Licht und andere Faktoren gereizt wird, bedarf sie einer leichten aber trotzdem wirkungsvollen Pflege. Begonnen werden sollte diese mit der richtigen Reinigung. Denn gerade im Sommer sammeln sich neben Schmutz auch viel Talg und Schweiß auf der Haut. Hier kann eine lauwarme Dusche die Haut nicht nur reinigen, sondern zusätzlich auch erfrischen und pflegen; vor allem wenn statt Seife ph-neutrale und rückfettende Duschgele verwendet werden. Wannenbäder sollten dagegen nur selten auf dem Programm stehen, denn sie können die bereits angegriffene Hautschutzbarriere empfindlicher Haut zusätzlich schädigen. Besonders wichtig ist aber auch die gründliche Reinigung des Gesichts, denn neben Talg verstopft vor allem Make-up die Poren, sodass Rötungen und Irritationen verstärkt auftreten.

Im Sommer ist leichte Pflege mit Feuchtigkeit gefragt

Hauptproblem empfindlicher Haut ist ihre Trockenheit, die meist durch einen Mangel an Fett und Feuchtigkeit ausgelöst wird. Um hier die natürliche Schutzbarriere der Haut zu stärken, muss sie nach der Reinigung mit Feuchtigkeit und Fett versorgt werden. Im Sommer, wenn Sonne, Wind und Wasser die Haut zusätzlich austrocknen, ist vor allem Feuchtigkeit gefragt. Deshalb sollte sowohl das Gesicht als auch der restliche Körper nach jeder Reinigung mit einer milden, feuchtigkeitsspendenden Creme oder Lotion versorgt werden. Besonders geeignet sind dabei leichte Öl-in-Wasser-Emulsionen, die durch Inhaltsstoffe wie Aloe Vera oder Urea der Haut Feuchtigkeit zuführen. Pflegende Zusätze wie Dexpanthenol und pflanzliche Öle stärken zudem den natürlichen Hydrolipidfilm der Haut und damit ihre Widerstandskraft. Außerdem sollte bei empfindlicher Haut stets auf einen ausreichenden Sonnenschutz bzw. eine Sonnencreme geachtet werden, der genau wie alle anderen Pflegeprodukte möglichst hautverträglich und dermatologisch getestet sein sollte. Zusätzlich kann empfindliche Haut aber auch von innen gepflegt werden, denn viel Flüssigkeit und eine nährstoffreiche Kost unterstützten die natürliche Regenration der Haut.

Schützen Sie empfindliche Haut vor lichtbedingten Schäden

UVA-Strahlung ist allgegenwärtig – dem UV-Licht sind wir tagtäglich ausgesetzt. Das tückische dabei ist, dass UVA-Strahlung fast ungehindert auch durch Wolkenschichten und Glas dringen kann. Dort trifft Sie dann erbarmungslos auf unsere Haut und ist dort ein starker Faktor für Langzeitschäden: vorzeitige Hautalterung, Sonnenallergien (PLD) und andere Lichtdermatosen sind nur einige der Folgen, die durch Sonnenlicht entstehen bzw. ausgelöst werden können.

Die UVB-Strahlung hingegen verursacht akute und teils sofortige Sonnenschäden. Der Klassiker ist Sonnenbrand, aber auch direkte Zellschäden, Hautkrebs und Schäden an Augen und Netzhaut können durch die UVB-Strahlung hervorgerufen werden. Im Laufe des Tages schwankt die Menge der UVB-Strahlen. Pünktlich zur Mittagszeit, wenn die Sonne im Zenit steht, ist die Menge der UVB-Strahlen besonders hoch.

Der Hauptunterschied der beiden Strahlungsarten besteht vor allem darin, wie tief Sie in die Haut eindringen. Während die UVA-Strahlen tief in die Haut vordringen, beschädigen UVB-Strahlen die vor allem die obere Hautschicht (Epidermis) – dabei entstehen auch im Sommer der bekannte Sonnenbrand und andere Hautschäden.

Um dem Bedürfnis nach Sommer, Sonne und Sonnenschein nachkommen zu können, gibt es verschiedene Artikel für den Sonnenschutz, welche gleichzeitig auch für die Hautpflege geeignet sind. Das Vichy Ideal Soleil Sonnenspray für Gesicht und Körper bietet einen LSF 30 und ist zudem mit Hyaluron angereichert. Da gebräunte Haut tendenziell schneller altert, ist das Hyaluron eine ideale Ergänzung um dem entgegenzuwirken. Durch die Sprüh-Applikation ist das Spray zudem sehr leicht anzuwenden. Falls Sie Fan von Eucerin Produkten sind, ist unser Tipp die Eucerin Hyaluron-Filler + Elasticity Tagespflege LSF 30 empfehlen. Auch diese Creme strafft die Haut und schützt mit einem Lichtschutzfaktor 30 und kann ideal in jede Hautpflege Routine integriert werden. Für die empfindliche Haut hat Avene die SunSitive Sonnencreme ohne Duftstoffe mit SPF 50+. Diese Creme kombiniert die Bedürfnisse von trockenen und empfindlichen Hautpartien mit einem hohen Schutzfaktor.

Sollten Sie weitere Tipps bei der Auswahl der richtigen Sonnenschutzmittel benötigen, so empfehlen wir unseren Ratgeber „Welche Sonnenschutzmittel sind empfehlenswert?“. Dort haben wir uns ebenfalls dem Thema Sonnenschein gewidmet und verschiedene Sonnenschutzmittel unter die Lupe genommen.

Autorin PTA Juliane Fleischer

Über unsere Autorin:

Juliane Fleischer | Pharmazeutische Kundenbetreuung
Mein Beruf als Pharmazeutisch-technische Assistentin beinhaltet insbesondere die Beratung zu Gesundheitsthemen, Arzneimitteln, Medizinprodukten, Nahrungsergänzungsmitteln, aber auch zu Pflegeprodukten. Um zu Neuheiten auf dem Laufenden zu bleiben, sind regelmäßige Fortbildungen wichtig.

Produkte zum Thema Hautpflege im SommerWeitere passende Produkte
Martina, Marketing bei mycare.de

Bleiben Sie zu aktuellen Gesundheitsthemen und Aktionen auf dem Laufenden.

Melden Sie sich jetzt an und gewinnen Sie eine JubelBox!

  • Top-Angebote
  • Neuheiten
  • Gewinnspiele
  • Gratis-Zugaben
  • Gutscheine
  • Tipps & Beratung
Jetzt abonnieren