Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Warum sollte man Masken tragen?

Nach aktuellem Wissensstand kann das Tragen einer Mund- oder Atemschutzmaske neben anderen Maßnahmen helfen, die Verbreitung des neuartigen Coronavirus(SARS-CoV-2) einzudämmen. Das Robert-Koch-Institut empfiehlt das generelle Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) bei bestimmten Aktivitäten im öffentlichen Raum z.B. Einkaufen oder in Bus und Bahn. Mehr lesen

Anzeigen:

Mund-Nase-Maske KN95, 5 St

Leisten auch Sie Ihren Beitrag gegen die weitere Ausbreitung von SARS-CoV-2!

5 St

PZN: 08004185

Verschiedene Firmen

14,95 € (inkl. MwSt.)
Versandkostenfrei mit mycareplus
sofort lieferbar
1 St | 5 St | 10 St
 
24 48 96


Was muss ich über Mundschutz und Atemschutzmasken wissen?

Worin besteht der Unterschied zwischen OP-, FFP2- und KN95 Masken?

Neben selbstgenähten Masken gibt es auch medizinische Masken (sog. Operationsmasken) und filtrierende Halbmasken. Die selbstgenähten Mund-Nasen-Bedeckungen (auch Community-Masken genannt) dienen hauptsächlich dem Schutz anderer, indem eine textile Barriere Tröpfchen, welche beim Sprechen, Atmen, Niesen und Husten ausgestoßen werden, abfängt. Auch OP-Masken dienen als eine mechanische Barriere und können die Gefahr einer Tröpfcheninfektion reduzieren.

Die Partikel-filtrierenden Halbmasken (filtering face piece, FFP-Masken) wurden bisher vorrangig im Arbeitsbereich eingesetzt, vor allem bei Tätigkeiten bei denen man gesundheitsschädlichen Stoffen in der Luft ausgesetzt ist. Dennoch halten die Atemschutzmasken neben Schadstoffen auch Viren ab. Es gibt sie sowohl mit Ausatemventil, als auch ohne. Masken, welche über ein Ventil verfügen, filtern die eingeatmete Luft, weshalb sie zum Selbstschutz geeignet sind. Zusätzlich sind Masken ohne Ventil auch für den Fremdschutz geeignet.

Bei einer KN95 Schutzmaske handelt es sich um einen 4-lagigen Mundschutz, welcher der chinesischen Norm GB-2626-2006 entspricht. Diese ist, laut einem Test der Berliner Feuerwehr für den vorliegenden Fall (SARS-CoV-2), gut mit der europäischen Norm EN149:2001 vergleichbar.



Wie lange kann ich die Masken tragen?

Die Tragedauer einer OP-Maske beläuft sich bei gelegentlicher Nutzung auf max. 1 Tag und sollte nach der Verwendung hygienisch entsorgt werden. Die Schutzmasken FFP2 und KN95 können hingegen bei gelegentlicher Nutzung einige Male erneut verwendet werden.



Was gibt es beim Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung zu beachten?

Um den größtmöglichen Schutz zu gewährleisten ist es wichtig, die Mund-Nasen-Bedeckung richtig zu tragen. Folgende Tipps sollten Sie beim Tragen der Masken beachten:

  • Waschen Sie sich vor dem Anlegen der Maske die Hände.
  • Die Maske sollte möglichst eng an Mund, Nase und Wangen bis zu dem Kinn anliegen.
  • Vermeiden Sie es während dem Tragen den Mund- oder Atemschutz zu berühren.
  • Beim Abnehmen der Maske sollte die Außenseite möglichst nicht berührt werden, da sich dort Erreger befinden können. Stattdessen sollten Sie die seitlichen Laschen oder Schnüre verwenden.
  • Einweg Masken sollten Sie schnellstmöglich und hygienisch entsorgen.

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung kann außerdem dazu beitragen, das Bewusstsein für einen achtsamen Umgang miteinander zu stärken.



X
Spar-Vorteile mit mycareplus
  • Jederzeit Gratis-Versand
  • Kostenfrei und unverbindlich
  • Sofort-Rabatte sichern
  • u.v.m.
Jetzt anmelden »
Bonus Heart Outline
X
  • Bonus Heart Grey Outline
  • Bonus Heart Grey Outline
1.000 Bonus-Herzen geschenkt ab 69 €. Für mycareplus-Mitglieder » 1.000 Bonus-Herzen zusätzlich erhalten.
Gratis-Versand möglich! Nur noch 19,00 € Ihrer Bestellung hinzufügen. Gratis-Versand

✔ 69€

+