Anmelden
mycarePlus

Angocin Anti-Infekt N Filmtabletten, 200 St

4.926829268292683 41 Kundenbewertungen
-26%*
Abbildung ähnlich
  • 22,99 € UVP 31,18 €
  • 230 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. Gratis-Versand innerhalb D.
Packungseinheit Lieferbar
Produktbeschreibung ANGOCIN

Zur Besserung der Beschwerden bei akuten entzündlichen Erkrankungen der Bronchien, Nebenhöhlen und ableitenden Harnwege.

Darreichung:
Filmtabletten
Inhalt:
200 St
PZN:
06612767
Hersteller:
REPHA GmbH Biologische Arzneimittel
Information:
Packungsbeilage als PDF

Gebrauchsinformationen zum Artikel Angocin Anti-Infekt N Filmtabletten

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

ANGOCIN® Anti-Infekt N, Filmtabletten
. Anwendungsgebiete: Zur Besserung der Beschwerden bei akuten entzündlichen Erkrankungen der Bronchien, Nebenhöhlen und ableitenden Harnwege.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 05/2020

Unsere Tipps & Informationen zum Artikel Angocin Anti-Infekt N Filmtabletten

  • Rein pflanzlich
  • Gegen Harnwegsinfekte
  • Lindert Erkältungssymptome
  • Für Kinder ab 6 Jahren

Pflanzliche Hilfe gegen entzündliche Infekte

Ein ständiger starker Harndrang, Brennen beim Wasserlassen: Wer schon einmal an einer Blasenentzündung litt, weiß, wie schmerzhaft diese sein kann. Grippale Infekte sind nicht minder lästig. Schnelle Hilfe ist angeraten. Eine pflanzliche Alternative zu einem chemischen Arzneimittel ist Angocin Anti-Infekt N. Der Wirkstoff in dem Arzneimittel ist eine hoch konzentrierte Kombination von Kapuzinerkressekraut-Pulver und Meerrettichwurzel-Pulver. Er wirkt

  • entzündungshemmend,
  • antibakteriell und
  • antiviral.

Die Wirksamkeit des Medikaments wurde in verschiedenen Studien bestätigt.


Was ist das Besondere an Angocin Anti-Infekt N?

Im Medikament sind Senföle aus Kapuzinerkresse und Meerrettich enthalten. Die Inhaltsstoffe helfen bei akuten Infekten in den ableitenden Harnwegen und der Atemwege. Das Medikament der REPHA GmbH ist gut verträglich. Es kann von Kindern ab sechs Jahren eingenommen werden. Die Senföle reichern sich nach der Einnahme an der Lunge und der Harnblase an. Dadurch wirken sie genau da, wo sie sollen: in den Harn- und Atemwegen bei akuten entzündlichen Erkrankungen.


Ihre Vorteile

  • Hilfe bei akuten Infekten.
  • Linderung der Beschwerden bei Harnwegsinfektionen.
  • Rein pflanzliches Arzneimittel.
  • 3fach-Wirkung: antientzündlich, antibakteriell, antiviral.
  • Für Kinder ab sechs Jahren.

Wie viele Tabletten darf ich einnehmen?

Dreimal täglich vier Filmtabletten: So wird Angocin standardmäßig für Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahren dosiert. Die Dosis für Kinder von 6 bis 12 Jahren ist dreimal täglich drei Filmtabletten. Nehmen Sie die Tabletten am besten nach den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit und unzerkaut ein. Die Anwendungsdauer von Angocin des Herstellers Repha GmbH Biologische Arzneimittel ist nicht begrenzt.


Was ist bei der Einnahme zu beachten?

Falls Sie eine Einnahme vergessen oder zu wenig eingenommen haben, brauchen Sie nicht die doppelte Menge einzunehmen. Die Behandlung wird mit der normalen Dosierung von Angocin Anti Infekt N Filmtabletten fortgeführt. Wenn Sie unter Magen-Darm-Beschwerden oder akuten Nierenentzündungen leiden, sollten sie Angocin nicht einnehmen. Wenn Ihre Beschwerden länger als fünf Tage anhalten oder sich verschlimmern, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.



Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Anwendungsgebiete:

- Entzündungen der Harnwege
- Nasennebenhöhlenentzündung, unterstützende Behandlung
- Mandelentzündung, unterstützende Behandlung (Tonsillitis)
- Erkältungskrankheiten der Atemwege
- Erkältungskrankheiten der Atemwege
- Erkältung und grippaler Infekt
- Erkältung und grippaler Infekt
- Vorbeugung gegen Infektionen der Harnwege und Atemwege
- Vorbeugung gegen Infektionen der Harnwege und Atemwege

Dosierung und Anwendungshinweise:

Kinder von 6-12 Jahren
2-4 Tabletten
3-4 mal täglich
im Abstand von 3 Stunden, nach der Mahlzeit

Kinder über 12 Jahre und Erwachsene
4-5 Tabletten
3-5 mal täglich
im Abstand von 3 Stunden, nach der Mahlzeit

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Sie sollte deshalb in Absprache mit Ihrem Arzt festgelegt werden.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Magen-Darm-Beschwerden kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Gegenanzeigen:

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Geschwüre im Verdauungstrakt, akut
- Nierenentzündung, akut

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.
- Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Lassen Sie sich auch hierzu von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten, da es dazu keine Erkenntnisse gibt.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen:

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Magen-Darm-Beschwerden

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Zusammensetzung:

HilfsstoffStearinsäure+
HilfsstoffSiliciumdioxid, hochdisperses+
HilfsstoffCellulose+
HilfsstoffKartoffelstärke+
HilfsstoffMacrogol+
HilfsstoffTitandioxid+
HilfsstoffTalkum+
HilfsstoffHypromellose+
HilfsstoffEisenoxide und -hydroxide+
HilfsstoffCarboxymethylstärke, Natrium+
WirkstoffMeerrettichwurzel-Pulver80 mg
WirkstoffKapuzinerkressekraut-Pulver200 mg

Wirkungsweise:

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen den Pflanzen Kapuzinerkresse und Meerrettich und wirken als natürliches Gemisch. Die Inhaltsstoffe beider Pflanzen wirken sowohl gegen Bakterien, Viren, Pilze als auch anregend und unterstützend für das Immunsystem.

Wichtige Hinweise:

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)!
- Vorsicht bei Sulfit-Allergie (E-Nummer E 220 - E 228)!
- Vorsicht bei Allergie gegen Talkum!
- Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Propylenglycol (E-Nummer E 477)!
- Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Polyethylenglycol (E-Nummer E 431)!


Aufbewahrung:

Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.

Handelsformen:

Anbieter: REPHA, Langenhagen, www.repha.de Bearbeitungsstand: 13.05.2020

4.926829268292683

Sehr gut

4,9 / 5

41 insgesamt

5

38

4

3

3

0

2

0

1

0

5.0
Sigrid  aus Schönkirchen
13.09.2020
Vor Jahren entdeckte ich das Produkt zum Bekämpfen von Blasenentzündung , aber es kann mehr : Zum Lösen des Schleims bei Bronchitis und gleichzeitiger Nebenhöhlenentzündung ist Angocin ideal . Zwei Tage hohe Dosis und 3 Tage Standartdosis = Antibiotika gespart !
5.0
Manu 
13.09.2020
Die fehlen nie zu Hause. Bei beginnender Blasenentzündung oder auch bei Infekten der Luftwege helfen sie bei rascher Einnahme sehr super.
5.0
Anonym  aus Witteenbeg
11.09.2020


Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Pavel   aus Thale
03.09.2020
Ein Werkzeug, auf das Sie in der kalten Jahreszeit nicht verzichten können. Ich nehme für mich und meine Frau und unsere Tochter. Es ist wirklich schnell zu helfen.
5.0
Anonym  aus Münster
31.08.2020
Ich kann Angocin mit sehr gutem Gewissen empfehlen. Da ich sehr häufig an einer Nasennebenhöhlenentzündung erkranke und ich das Gefühl hatte, dass kein anderes Medikament auf Naturbasis mehr wirkt, probierte ich auf Rat meines Hausarztes Angocin aus. Und ich muss sagen, dass es schneller wirkt als die herkömmlichen Produkte. Ich bleibe dabei.

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Jennifer  aus Wöllstadt
30.08.2020
Produkt kann ich nur Empfehlen

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Anonym  aus Augsburg
30.08.2020
Die Angocin kann ich empfehlen, helfen mir super.

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Chris  aus Overath
29.08.2020
Angocin nehme ich immer , wenn sich eine Erkältung oder eine Blasenentzündung ankündigt. Dann greife ich zur Höchstdosierung und bekomme das Problem meistens in den Griff, nach wenigen Tagen geht es mir meistens besser. Ich kann Angocin nur empfehlen, da es pflanzlich und jedenfalls bei mir auch ohne Nebenwirkungen ist.

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Anonym  aus Frasdorf
29.08.2020
Angocin wurde uns vom Hausarzt empfohlen, ideal bei den ersten Anzeichen eines Infekts oder Blasenentzündung . Somit kann viel abgemildert oder vermieden werden. Ein muss im Medikamentenschrank

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
4.0
Anonym  aus Hannover
28.08.2020
Angocin hat mir schon oft geholfen bei einer Bronchitis bzw. des öfteren bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen.

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Ulrike   aus Hösbach
28.08.2020
Das Produkt ist sehr gut hat mir sehr geholfen . Ich kann es nur empfehlen.

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Alina  aus Oberhausen
28.08.2020
Sehr gut zur Vorbeugung von Infekten. Ich benutze es seit Jahren und bin selten krank. Sehr zu empfehlen :-)

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Anonym 
15.02.2020
Angocin wurde mir von meiner Hausärztin empfohlen. Mir hilft es super bei einem beginnenden Harnwegsinfekt.
5.0
Anonym  aus Lebach
27.11.2019
Ich kann es nur empfehlen es hat mir sehr gut geholfen

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Anonym  aus Lütjenburg
24.11.2019
Ein guter erster Angriff bei Infekten im HNO-Bereich oder im Harnwegsbereich, meistens bekomme ich den Infekt damit bereits unter Kontrolle und muss nicht auf ein richtiges Antibiotikum zurückgreifen. Wenn doch, dann ist es eben so, aber einen Versuch ist es wert. Die Tabletten 4-5x am Tag einzunehmen und dann gleich 3-4 Stück ist sicher gewöhnungsbedürftig und in meinen Tagesablauf schwer zu integrieren, hier könnte der Hersteller vielleicht höher dosierte Darreichungsformen anbieten, von denen nur noch 1-2 Tabletten pro Einzeldosis genommen werden müssen. Auch sollte man die Tabletten tunlichst nicht auf nüchternen Magen nehmen, ich frühstücke z.B. nicht, das macht die morgendliche Einnahme schwer. Aber der Hersteller weist in der Packungsbeilage auch auf diese Nebenwirkung hin, von daher ist das für mich einfach persönliches Pech. Dennoch: Kaufempfehlung!

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Anonym  aus Ekaterinburg
21.11.2019
Добрый день! Понравились таблетки Angocin, отличное действие, помогает в первый же день приема!
--
Guten Tag! Ich mochte Angocin Tabletten, eine ausgezeichnete Aktion, die am ersten Tag der Aufnahme hilft!

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Anonym  aus Demerath
21.11.2019
Das Produkt hilft hervorragend, allerdings muss es konsequent eingenommen werden. Kann bei einem empfindlichen Magen etwas Probleme bereiten.

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Anonym 
21.11.2019
Super Produkt, befindet sich seit vielen Jahren in meiner Hausapotheke

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Anonym  aus Hopsten
20.11.2019
Sehr gutes Mittel, wurde vor ca 2 Jahren erstmals meinem Mann von seiner Hausärztin verschrieben. Kommt seitdem bei Erkältungen/Infekten in unserer gesamten Familie zum Einsatz!!! Super!

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Sabine   aus Fürth
20.11.2019
Tolles Produkt auf pflanzlicher Basis. Wenn ich einen Anflug von Erkältung spüre oder auch das Gefühl habe es steht ein schmerzhafter Harnwegsinfekt an nehm ich gleich ein paar Tabletten ein. Auch wenn die Erkältung schon da ist hilft es mir die Erkrankung schneller loszuwerden. Kann ich und auch mein Mann absolut empfehlen.

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Elke  aus Munster
20.11.2019
Eine super Alternative zu den aggressiven Antibiotikas. Bereits beim Verdacht einer aufkommenden Erkältung eingenommen, wirkt man dem Infekt wirksam vor und kommt super durch den nasskalten Herbst und Winter

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
4.0
Anonym  aus Obernzenn
20.11.2019
Die Pflanzenstoffe des Mittels sind beim Anflug leichterer und mittlerer Infekte bei mir ausreichend nützlich. Ein gutes Gefühl bringt die Tatsache,dass ich mit diesem Mittel den Gebrauch von lokal wirksamen synthetisch pharmazeutisch hergestellten antibakteriellen Wirkstoffen vermeiden kann.

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Anonym  aus Halberstadt
20.11.2019
Gute Wirkung gegen Infekte und gegen Harnwegsinfekte.

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Gabriele  aus Lingen
19.11.2019
Angocin habe ich das erste Mal in der Reha im Februar gegen eine beginnende Erkältung bekommen. Es hat sofort gewirkt und ich nehme es jetzt sofort, sobald ich das erste Kribbeln im Hals spüre. Ein wirklich gutes Medikament zur Weiterempfehlung!

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
4.0
Ursula  aus Landsberg
19.11.2019
Würde gerne fünf Sterne geben, wenn das Medikament in einer anderen Form (Tropfen o.ä.) wäre. 3x4 Tabletten am Tag zu anderen Medikamenten dazu, ist mir einfach zu viel.

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Jutta   aus Wendelstein
19.11.2019
Angocin kann ich nur empfehlen. Meiner Tochter ging es richtig schlecht Die Apothekerin hat es uns empfohlen Seitdem ist es bei uns immer in der Hausapotheke und wir trotzen jeder Erkältung :-)

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Anonym  aus Cottbus
19.11.2019
Angocin ist ein wirklich gutes Produkt. Wenn man es rechtzeitig nimmt, hilft es super. Damit kann man auch eine Erkältung verkürzt werden. Ich bin total überzeugt davon. Gut ist auch das es pflanzlich ist und man kann es auch für Tiere geben. Wenn unser kleiner Hase mal schnupfen hatte, dann bekam er davon auch eine abgewaschene Tablette am Tag. Da war sogar der Tierarzt begeistert.

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Anonym  aus Waldbronn
19.11.2019
Angocin ist eine große Hilfe bei Infekten und zur Infektabwehr, nicht nur zur Abwehr von Blasenentzündungen. Rein pflanzlich und daher gut verträglich.

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Sibylle Sophie  aus Stuttgart
19.11.2019
Sehr gut und wirklich hilfreich bei "normalen" Erkältungsinfekten .

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Anonym  aus Kleinostheim
24.09.2019
Angocin kann ich sehr gut empfehlen. Sobald ich merke, dass eine Erkältung im Anflug ist, starte ich mit der Einnahme. Habe seit etwa 2 Jahren gute Erfahrungen damit gemacht. Wurde mir damals von meiner Hebamme in der Schwangerschaft empfohlen, als ich sehr stark erkältet war.
5.0
Anonym  aus Samerberg
22.09.2019
Ich bin sehr dankbar für diese Möglichkeit Harnwegsinfekte zu kurieren, ohne die problematischen Nebenwirkungen bei gewöhnlichen Antibiotika. Mein Darm dankt es mir! Hat die letzten beiden Male super geklappt!
5.0
Anonym  aus Laupheim
22.09.2019
Angocin ist einfach super. Mir wurde es empfohlen, und ich wurde nicht enttäuscht.
5.0
Anonym 
08.05.2019
Nach einmonatigen Halsschmerzen, die auch nach Antibiotika-Einnahme wiederkamen habe ich es hiermit versucht und bin seitdem überzeugt. Mich plagen immer wieder Halsschmerzen und dieses Mittel ist bis jetzt das einzige, dass mir geholfen hat.
5.0
Ulrike  aus Mannheim
06.02.2019
Ich kann Angocin sehr empfehlen. Sobald ich merke, dass eine Erkältung begonnen hat, nehme ich mehrmals am Tag 3 Tabletten zur Infektabwehr und habe bisher damit guten Erfolg gehabt. Ich bin viel seltener krank.
5.0
Anonym  aus Brilon
29.01.2019
Nehme jeden Tag morgens und abends je 2 zur Vorbeugung. Ich habe seit einem Jahr keinen Harnwegsinfekt mehr gehabt.
5.0
Anonym  aus Offenbach
11.11.2016
Ich nehme das Produkt sehr gerne ein, da es wirklich wunderbar hilft.
5.0
Anonym  aus Schwäbisch Hall
26.08.2016
War sehr zufrieden, kann es nur empfehlen.
5.0
Anonym  aus Passau
23.05.2016
Ich kann Angocin Anti-Infekt N nur empfehlen. Ich bin sehr infektanfällig und greife bereits bei Beginn einer Erkältung zu Angocin um dem Infekt sofort entgegen zu wirken, und das zumeist mit großem Erfolg.
5.0
Ina  aus Leipzig
18.10.2015
Angocin Anti-Infekt N ist ein hervorragendes Mittel. Es hat mir bei Blasenentzündung geholfen. Ich kann es absolut bedenkenlos weiterempfehlen.
5.0
Nora D.  aus Walsrode
27.03.2015
Eine gut Freundin hat mir das Produkt empfohlen und meine Tochter nimmt es mit großem Erfolg. Sie hat viel geringere Beschwerden.
5.0
Anonym  aus München
31.05.2013
Angocin Anti-Infekt N ist ein hervorragendes Mittel. Es hat mir schon oft vor allem bei Erkältungen und Blasenentzündungen geholfen. Ich kann es absolut bedenkenlos weiterempfehlen.

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.