Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Lindofluid 250 ml
28% * sparen
Abbildung ähnlich

Lindofluid, 250 ml

Zum Vorbeugen bei Gefahr des Wundliegens und bei mangelhafter Hautdurchblutung.

Darreichung: Lösung
Inhalt: 250 ml
PZN: 00422540
Hersteller: Aristo Pharma GmbH
  • UVP: 10,89 €
  • 7,80 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 31,20 € / 1l
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Passende Artikel:

  • Lindofluid 100 ml Lindofluid 100 ml
    • 4,80 € 3,59 € (inkl. MwSt.)
    • Grundpreis: 3,59 € / 100ml
    • sofort lieferbar
    • 1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Lindofluid

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Lindofluid 0,5 g/100 g, Lösung zur Anwendung auf der Haut
Wirkstoff: Campher. Anwendungsgebiete: zum Vorbeugen bei Gefahr des Wundliegens und bei mangelhafter Hautdurchblutung.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Lindofluid 0,5 g/100 g, Lösung zur Anwendung auf der Haut
Zur Anwendung bei Kindern ab 6 Jahren und Erwachsenen.
Wirkstoff: Campher

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.
  • Wenn Sie sich nach 7–10 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.


Was in dieser Packungsbeilage steht
  1. WAS IST LINDOFLUID UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?
  2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON LINDOFLUID BEACHTEN?
  3. WIE IST LINDOFLUID ANZUWENDEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE IST LINDOFLUID AUFZUBEWAHREN?
  6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN


1. WAS IST LINDOFLUID UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Lindofluid ist eine durchblutungsfördernde Einreibung. Lindofluid wird angewendet zum Vorbeugen bei Gefahr des Wundliegens und bei mangelhafter Hautdurchblutung. Wenn Sie sich nach 7-10 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON LINDOFLUID BEACHTEN?

Lindofluid darf nicht angewendet werden:
  • wenn Sie allergisch gegen den Wirkstoff Campher, Eucalyptusöl oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile sind.
  • von Kindern unter 6 Jahren.
  • bei offenen Hautwunden, geschädigter Haut, z.B. bei Verbrennungen.
  • bei Asthma bronchiale, Keuchhusten.

Ein mit Lindofluid getränkter luftundurchlässiger Verband (Okklusivverband) darf nicht angelegt werden.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Lindofluid anwenden. Nur zur äußerlichen Anwendung, nicht zum Einnehmen! Nicht in die Augen oder auf die Schleimhäute bringen! Lindofluid enthält 51 % Isopropanol. Falls die Beschwerden bestehen bleiben oder sich verschlechtern, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Anwendung von Lindofluid zusammen mit anderen Arzneimitteln:
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln:
sind bisher keine bekannt.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen, soll Lindofluid in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

3. WIE IST LINDOFLUID ANZUWENDEN?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Art der Anwendung:
Zum Einreiben in die Haut. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, tragen bzw. sprühen Sie 4-mal täglich eine geringe Menge Lindofluid Lösung auf die Haut auf und massieren Sie ggf. Lindofluid Lösung leicht in die Haut ein. Die Sprühpumpe von Lindofluid Sprühlösung ist in jeder, außer in waagerechter Lage der Flasche voll funktionstüchtig. Vor der Erstanwendung der Sprühflasche muss diese durch mehrmaliges Pumpen funktionsbereit gemacht werden. (Enthält kein Treibgas.)

Dauer der Anwendung:
Lindofluid kann bis zum Abklingen der Beschwerden angewendet werden.

Wenn Sie eine größere Menge von Lindofluid angewendet haben, als Sie sollten:
Isopropanol ist ungefähr 2-mal toxischer als Ethanol. Die Einnahme von 250 ml reinem Isopropanol ist für Erwachsene tödlich. Bei einer versehentlichen oralen Einnahme sollte der Patient warm gehalten und ein Arzt konsultiert werden.

Wenn Sie die Anwendung von Lindofluid vergessen haben:
Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Mögliche Nebenwirkungen:
Hautreizungen sind bei Vorliegen einer Terpentinölallergie oder bei längerer Anwendung möglich. Bei entsprechend sensibilisierten Patienten können durch Campher oder Eucalyptusöl Überempfindlichkeitsreaktionen (einschließlich Atemnot) ausgelöst werden.

Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte Abt. Pharmakovigilanz Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3 D-53175 Bonn Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. WIE IST LINDOFLUID AUFZUBEWAHREN?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und dem Umkarton nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Aufbewahrungsbedingungen:
Vor Feuer schützen! Gut verschlossen aufbewahren.

6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was Lindofluid enthält:
Der Wirkstoff ist: racemischer Campher. 100 g Lösung enthalten: 0,5 g racemischen Campher. Die sonstigen Bestandteile sind: 2-Propanol (Ph. Eur.), Gereinigtes Wasser, Geruchsstoffe: 4-Methoxybenzaldehyd, Citronenöl, Eucalyptusöl, Fichtennadelöl, a-Pinen, Farbstoffe: Chinolingelb (E 104) und Chlorophyllin-Kupfer-Komplex, Trinatriumsalz (E 141).

Wie Lindofluid aussieht und Inhalt der Packung:
Lindofluid ist eine klare durchsichtige Lösung. Lindofluid ist in Originalpackungen zu 100 ml und 250 ml Lösung und als 160 ml Sprühlösung erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
Aristo Pharma GmbH
Wallenroder StraBe 8-10
13435 Berlin
Tel.: +49 30 71094-4200
Fax: +49 30 71094-4250

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im September 2013.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 03/2016

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Artikel: Lindofluid

  • Anwendungsgebiete:

    - Durchblutungsstörungen der Haut
    - Vorbeugung gegen Wundliegen

  • Dosierung und Anwendungshinweise:

    Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene
    eine ausreichende Menge
    4-mal täglich
    verteilt über den Tag

    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Art der Anwendung?
    Reiben Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) ein. Massieren Sie das Arzneimittel leicht ein. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen.

    Dauer der Anwendung?
    Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Sie richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung.

    Überdosierung?
    Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Bei versehentlichem Verschlucken wenden Sie sich umgehend an einen Arzt.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

  • Gegenanzeigen:

    Was spricht gegen eine Anwendung?

    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
    - Geschädigte Haut
    - Offene Wunden
    - Verbrennungen
    - Keuchhusten
    - Asthma bronchiale

    Welche Altersgruppe ist zu beachten?
    - Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
    - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

  • Nebenwirkungen:

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    - Hautreizungen bei längerer Anwendung

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

  • Zusammensetzung:

    WirkstoffCampher, racemischer5 mg
    HilfsstoffIsopropanol+
    HilfsstoffWasser, gereinigtes+
    HilfsstoffAnisaldehyd+
    HilfsstoffZitronenöl+
    HilfsstoffEucalyptusöl+
    HilfsstoffFichtennadelöl+
    Hilfsstoff?-Pinen+
    HilfsstoffChinolingelb+
    HilfsstoffChlorophyllin-Kupfer-Komplex, Natriumsalz+
  • Wirkungsweise:

    Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

    Campher wirkt örtlich durchblutungsfördernd und schleimlösend. Er hat zudem eine entkrampfende Wirkung auf die Bronchialmuskulatur. Eingesetzt wird er deshalb vor allem bei Krankheiten der Atmungsorgane oder bei schmerzhaften Erkrankungen im Bewegungsapparat.

  • Wichtige Hinweise:

    Was sollten Sie beachten?
    - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, ätherische Öle und Terpentinöl!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Chinolingelb mit der E-Nummer E 104)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Chlorophyll (E-Nummer E 140) und andere Porphyrine!


  • Aufbewahrung:

    Aufbewahrung

    Das Arzneimittel muss
            - vor Hitze geschützt
            - im Dunkeln (z.B. im Umkarton)
    aufbewahrt werden.

  • Handelsformen:

    Anbieter: ARISTO PHARMA, Berlin, www.lindopharm.de Bearbeitungsstand: 21.09.2016
  • Lindofluid 250 ml
  • Lindofluid, 250 ml
  • UVP: 10,89 €
  • 7,80 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 31,20 € / 1l
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1
Produktbewertungen

Lindofluid 250 ml - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Lindofluid 250 ml
  • Lindofluid, 250 ml
  • UVP: 10,89 €
  • 7,80 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 31,20 € / 1l
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1