Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Macrogol Dura 50 St
Abbildung ähnlich

Macrogol Dura, 50 St

Dient der Behandlung von chronischer Verstopfung (Obstipation).

Darreichung: Pulver
Inhalt: 50 St
PZN: 07235924
Hersteller: Mylan dura GmbH
  • 22,67 € (inkl. MwSt.)
  • Gratis-Versand innerhalb D.
  • sofort lieferbar
1

Passende Artikel:

  • MACROGOL DURA 10 St MACROGOL DURA 10 St
    • 5,05 € (inkl. MwSt.)
    • sofort lieferbar
    • 1
  • MACROGOL DURA 20 St MACROGOL DURA 20 St
    • 9,55 € (inkl. MwSt.)
    • sofort lieferbar
    • 1
  • MACROGOL DURA 100 St MACROGOL DURA 100 St
    • 41,35 € (inkl. MwSt.)
    • sofort lieferbar
    • 1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Macrogol Dura

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Macrogol dura, Pulver.
Anwendungsgebiete: dient der Behandlung von chronischer Verstopfung (Obstipation).

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Macrogol dura, Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen bei Verstopfung

Lesen Sie die gesamte Gebrauchsinformation sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme von Macrogol dura beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Nehmen Sie dieses Medizinprodukt immer genau wie in der Gebrauchsinformation beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.
  • Heben Sie die Gebrauchsinformation auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.
  • Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.


Diese Gebrauchsinformation beinhaltet:
  1. ZUSAMMENSETZUNG
  2. ANWENDUNGSGEBIETE UND WIRKUNGSWEISE
  3. GEGENANZEIGEN
  4. VORSICHTSMAßNAHMEN UND WARNHINWEISE
  5. WECHSELWIRKUNGEN MIT ANDEREN MITTELN
  6. DOSIERUNGSANLEITUNG, ARTUNDDAUERDERANWENDUNG
  7. NEBENWIRKUNGEN
  8. DAUER DER HALTBARKEIT
  9. SONSTIGES


1. ZUSAMMENSETZUNG

1 Beutel mit 13,81 g Pulver enthält: Macrogol (PEG) 3350 13,121 g, Natriumchlorid 0,350 g, Natriumhydrogencarbonat 0,179 g, Kaliumchlorid 0,046 g. Sonstige Bestandteile: Saccharin-Natrium, Sorbitol und Aroma (Orange, Zitrone-Limone).

2. ANWENDUNGSGEBIETE UND WIRKUNGSWEISE

Macrogol dura ist ein Abführmittel und dient der Behandlung von chronischer Verstopfung (Obstipation). Hauptbestandteil ist Macrogol, dessen Wirkungsweise rein physikalisch ist. Macrogole haben - wie ein Schwamm - die ausgeprägte Fähigkeit, sehr viel Wasser binden zu können, daher nimmt man Macrogol dura zusammen mit Wasser ein. Dieses Wasser gelangt zusammen mit dem Macrogol ungehindert bis zum Dickdarm, wo es den verhärteten Stuhl aufweicht und das Stuhlvolumen erhöht. Damit fällt es der Darmmuskulatur leichter, diesen bis zum Enddarm zu transportieren, wo er dann ausgeschieden wird.

3. GEGENANZEIGEN

Nehmen Sie Macrogol dura nicht ein, wenn Sie unter einer der folgenden Beschwerden leiden:
  • Darmdurchbruch oder Darmverengung (intestinale Perforation oder Obstruktion) aufgrund von strukturellen oder funktionellen Störungen der Darmwand
  • Darmverschluss (Ileus)
  • schwere entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohn, Colitis ulcerosa oder toxisches Megakolon
  • bekannte Überempfindlichkeit auf Macrogol (PEG) oder einen der weiteren Inhaltsstoffe
  • Bauchschmerzen (abdominelle Schmerzen) unklarer Ursache
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes und des Dickdarms wie Erkrankungen mit Verschlusssymptomatik (okklusives oder subokklusives Syndrom).


4. VORSICHTSMAßNAHMEN UND WARNHINWEISE

Bei Auftreten von Symptomen, die auf Flüssigkeits- oder Elektrolytverschiebungen hinweisen - wie z.B. WassereinlagerungenimGewebe(Ödeme),Atemnot, zunehmende Müdigkeit oder Körperwasserverlust (Dehydratation) oder Herzbeschwerden - sollte die Einnahme unterbrochen und eine Kontrolle der Elektrolytwerte vorgenommen werden. Macrogol dura enthält Sorbitol (eine Quelle für Fructose). Bitte nehmen Sie Macrogol dura erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

Kinder:
Es liegen keine ausreichenden Erfahrungen über die Einnahme von Macrogol dura bei Kindern vor. Daher wird die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren nicht empfohlen.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Es besteht keine Erfahrung bezüglich der Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit, so dass Macrogol dura nur nach sorgfältiger Abwägung durch den Arzt eingenommen werden sollte.

5. WECHSELWIRKUNGEN MIT ANDEREN MITTELN

Berichte über Wechselwirkungen mit anderen Mitteln sind nicht bekannt - Macrogol dura erhöht jedoch die Löslichkeit von Stoffen, die in Alkohol löslich und in Wasser relativ unlöslich sind. Daher besteht die theoretische Möglichkeit, dass die Aufnahme solcher Arzneistoffe vorübergehend verringert werden kann.

6. DOSIERUNGSANLEITUNG, ART UND DAUER DER ANWENDUNG

Falls vom Arzt nicht anders verordnet: gelten folgende Dosierungsempfehlungen: Erwachsene, Jugendliche und ältere Patienten: Bei Verstopfung 1-3mal täglich den Inhalt eines Beutels auflösen und trinken. Bei längerfristiger Anwendung kann die Dosis auf 1 - 2 Beutel täglich reduziert werden. Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion: Es ist keine Dosisänderung erforderlich.

Art der Anwendung:
Der Inhalt eines Beutels wird in 125ml (1/8 Liter) Wasser vollständig aufgelöst und dann getrunken. Hinweise: Die Trinklösung soll vor der Einnahme frisch zubereitet werden. Die Trinklösung darf nicht mit anderen Lösungen, Getränken oder Zusätzen vermischt werden, damit die Elektrolytkonzentration nicht verändert wird.

Dauer der Anwendung:
Die Dauer der Behandlung mit Macrogol dura sollte normalerweise 2 Wochen nicht überschreiten. Bei Bedarf kann Macrogol dura jedoch wiederholt eingesetzt werden. Eine längerfristige Anwendung kann aber bei schwerer chronischer oder hartnäckiger (refraktärer) Verstopfung notwendig sein. Diese kann auch bei Erkrankungen wie Multiple Sklerose oder Morbus Parkinson auftreten oder durch die Einnahme verstopfungsfördernder Medikamente wie stark wirksame Schmerzmittel (Opioide) oder Anti-Parkinsonmittel (Anticholinergika) verursacht sein.

Anwendungsfehler und Überdosierung:
Wenn Sie versehentlich eine größere Menge als die vorgesehene Dosierung eingenommen haben, können dadurch verstärkt Nebenwirkungen auftreten. In der Regel klingen diese bald wieder ab. Bei starken Schmerzen, Aufblähungen oder schweren Durchfällen wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

7. NEBENWIRKUNGEN

Als Folge der Ausdehnung des Darminhaltes nach Einnahme von Macrogol dura können Magen-Darm-Beschwerden wie z.B. ein Blähbauch, Blähungen, Bauchschmerzen/-krämpfe, vermehrte Darmgeräusche (Borborygmus), Völlegefühl, Aufstoßen, Sodbrennen, Übelkeit und Erbrechen oder eine Reizung des Darmausganges auftreten. In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Es kann infolge einer zu hohen Dosierung zum Auftreten von Durchfällen (Diarrhoe) kommen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken,dienichtindieserGebrauchsinformation angegeben sind.

8. DAUER DER HALTBARKEIT

Sie dürfen Macrogol dura nach dem auf dem Beutel und der Faltschachtel angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Geöffnete oder beschädigte Beutel nicht verwenden!

9. SONSTIGES

Besondere Lager- und Aufbewahrungshinweise:
Nicht über 25°C lagern! Für Kinder unzugänglich aufbewahren! Nicht über 25°C lagern!

Darreichungsformen und Packungsgrößen:
Packungen mit je 10, 20, 50 oder 100 Beuteln mit je 13,81 g Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen.

Name und Anschrift des Verantwortlichen für das Inverkehrbringen:
Mylan dura GmbH
Postfach 10 06 35
64206 Darmstadt

Stand der Information: März 2014.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 12/2016

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Bitte beachten Sie, dass sofern uns keine Großhandelserlaubnis für apothekenpflichtige Arzneimittel vorliegt, die maximale Versandmenge im Rahmen haushaltsüblicher Mengen 10 Packungen beträgt. Dies gilt jedoch nur, sofern in der obigen Artikelbeschreibung keine andere Höchstmengenangabe vorgenommen wurde.

Produktbewertungen

Macrogol Dura 50 St - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Macrogol Dura 50 St
  • Macrogol Dura, 50 St
  • 22,67 € (inkl. MwSt.)
  • Gratis-Versand innerhalb D.
  • sofort lieferbar
1