Anmelden
mycarePlus

Multi-Gyn ActiGel, 50 ml

4.611111111111111 18 Kundenbewertungen
-31%*
Abbildung ähnlich
  • 11,59 € UVP 16,99 €
  • 116 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Grundpreis: 23,18 € / 100ml
Lieferbar
Produktbeschreibung Multigyn

Vaginalgel bei bakterieller Vaginose (bakterielle Scheideninfektion) und deren Folgeerscheinungen.

Darreichung:
Gel
Inhalt:
50 ml
PZN:
04952648
Hersteller:
Karo Pharma GmbH
Information:
Packungsbeilage als PDF

Gebrauchsinformationen zum Artikel Multi-Gyn ActiGel

Produkteigenschaften:

Multi-Gyn ActiGel
  • Zur Behandlung und Vorbeugung von bakterieller Vaginose (bakterielles Ungleichgewicht in der Scheide) und den verbundenen Symptomen wie vaginaler Juckreiz, Brennen, Scheidenausfluss und Geruch.
  • Mit dem natürlichen, patentierten Bakterienblockierer 2QR.
  • Verbessert die Vaginalflora und den vaginalen pH-Wert.
  • Zum Schutz bei Antibiotikaeinnahme.
  • Keine bekannte Wechselwirkung mit anderen Medikamenten.
  • Auch zur Frühgeburtenvorbeugung für Schwangere.
  • Kondomgeeignetes Vaginalgel.
  • Reicht für bis zu 25 Anwendungen!
Multi-Gyn ActiGel blockiert den Anhaftmechanismus vieler unerwünschter Bakterien und schont die wichtigen Laktobazillen im Scheidenmilieu. So wird die Vaginalflora nicht zerstört und viele unerwünschte Bakterien dennoch bekämpft.

Multi-Gyn ActiGel ist ein natürliches Produkt, das auf dem bio-aktiven 2QR-Komplex basiert. Es enthält keine Duftstoffe und ist frei von Hormonen und Stoffen tierischen Ursprungs.

Anwendung von Multi-Gyn ActiGel im äußeren und inneren Intimbereich:
Anwendung im äußeren Intimbereich:
Bei Beschwerden im äußeren Intimbereich (Vulva) können Sie Multi-Gyn ActiGel mit Ihren Fingern auftragen. Vor jeder Anwendung immer Hände waschen.
1. Nehmen Sie die Kappe von der Tube ab. Mit der Oberseite der Kappe können Sie die Versiegelung der Tube vor der ersten Verwendung durchstechen.
2. Nehmen Sie die Tube in eine Hand und halten Sie den Zeigefinger der anderen Hand in die Nähe der Tube, wie auf der Abbildung (siehe Packungsbeilage) gezeigt ist. Drücken Sie leicht auf die Tube. Drücken Sie so lange, bis Sie eine ausreichende Menge auf dem Finger haben (siehe Abbildung).
3. Nehmen Sie mindestens eine Fingerspitze voll (2 ml).
4. Tragen Sie das Gel auf den äußeren Intimbereich auf.

Anwendung im inneren Intimbereich:
Für die Anwendung des Gels in der Vagina kann der spezielle Applikator verwendet werden, den Sie in der Packung finden und der auf die Tube aufgeschraubt werden kann. Nach der Anwendung können Sie den Applikator auf der Tube lassen, mit warmem Wasser abwaschen und danach mit der Kappe verschließen. Wenn Sie die Anwendung mit Ihrem Finger bevorzugen, waschen Sie Ihre Hände, tragen eine Fingerspitze voll Gel auf Ihren Zeigefinger auf und führen Ihren Finger in die Vagina ein.

1. Nehmen Sie die Kappe von der Tube ab. Mit der Oberseite der Kappe können Sie die Versiegelung der Tube vor der ersten Verwendung durchstechen.
2. Schrauben Sie den Applikator, der sich in der Packung befindet, auf die Tube.
3. Nehmen Sie die kleine Kappe von dem Applikator ab.
4. Nehmen Sie die Tube in eine Hand und drücken Sie leicht, bis das Gel vorne aus dem Applikator austritt. Wenn das Gel vorne austritt, wissen Sie, dass der Applikator mit Gel befüllt und einsatzbereit ist. Probieren Sie aus, wieviel Gel austritt, wenn Sie leicht drücken. Sie brauchen mindestens eine Fingerspitze voll Gel (2 ml).
5. Führen Sie den auf die Tube geschraubten Applikator in die Scheide ein, wie in der Abbildung gezeigt ist. Der Applikator ist kleiner als die Vagina so dass er die Cervix (Muttermund) nicht verletzen kann.
6. Drücken Sie leicht auf die Tube. Sie brauchen mindestens eine Fingerspitze voll Gel. Es gibt jedoch keine Mengenbegrenzung und kein Risiko, wenn Sie mehr verwenden.
7. Nach der Verwendung können Sie den Applikator auf der Tube lassen und mit warmem Wasser abwaschen.
8. Verschließen Sie den Applikator mit der kleinen Kappe.

Hinweise zur Anwendung:
  • Zur Behandlung einer bakteriellen Vaginose (BV) verwenden Sie eine ausreichende Menge des Multi-Gyn ActiGels in der Vagina mindestens zweimal täglich für die Dauer von mindestens fünf Tagen. Wir empfehlen die Anwendung kurz vor dem Schlafengehen.
  • Bei Vaginalbeschwerden wie z.B. Juckreiz, Reizungen, Überempfindlichkeit, Rötung und Schmerzen verwenden Sie eine ausreichende Menge des Multi-Gyn ActiGels mindestens einmal täglich oder wann immer Sie Erleichterung wünschen.
Multi-Gyn ActiGel sollte nicht länger als 30 Tage in Folge angewendet werden, damit sich die Vaginalflora von selbst stabilisieren kann.
Falls Ihre Beschwerden weiter bestehen oder wiederkehren, kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt.

Tipp:
Wir empfehlen für die Behandlung einer ausflussintensiven Beschwerde mit Multi-Gyn ActiGel (z. B. Bakterielle Vaginose) die zusätzliche Verwendung der Multi-Gyn Vaginaldusche. So kann übermäßiger krankhafter Ausfluss zunächst sanft ausgespült werden, damit dann das Vaginalgel optimal in der Scheide verbleiben und wirken kann.

Inhaltsstoffe:
Galactoarabinan Polyglucuronic Acid Crosspolymer*, Xanthan Gum, Glycerin, Caprylyl Glycol.
*2QR-Komplex: Patentierte bio-aktive Polysaccharide

Quelle: www.multi-gyn.de
Stand: 10/2020
4.611111111111111

Sehr gut

4,6 / 5

18 insgesamt

5

14

4

3

3

0

2

0

1

1

5.0
Anonym 
13.08.2020
Am Anfang der Behandlung brennt es etwas, aber danach wir die Schleimhaut gut aufgebaut und gepflegt und das Brennen lässt auch nach vor allem verdrängt es Erreger auf die natürliche Art und baut eine natürliche Flora wieder auf. Sollte man immer für den Notfall zu Hause haben *********
5.0
Kerstin  aus Kaufungen
12.03.2019
Bin echt überrascht .. Ich leide öfters an Juckreiz und dieses Gel hat mir nach etlichen anderen Sachen so gut geholfen, dass ich garnicht mehr ohne sein möchte. Ich kann es echt nur empfehlen!! Tolles Produkt.. Es gehört ab jetzt auf jedenfall in meine Tasche :)
5.0
Anonym 
30.01.2019
Lindert unangenehme Symptome sehr schnell und zuverlässig.
5.0
Anonym  aus Bad Rappenau - Bonfeld
01.05.2018
Nehme es regelmäßig und habe seither auch keine Probleme mehr mit Pilzinfektionen und ähnlichem. Keine unangenehmen Juckreiz.Bin ganz glücklich das mir dieses Produkt von einem Heilpraktiker empfohlen wurde
5.0
Anonym 
09.05.2017
Ich verwende das Produkt seit mehreren Jahren und habe seither fast keine Beschwerden mehr. Vorher war ich Dauerpatient beim Gynäkologen, wo mir nicht geholfen werden konnte. Dauerbrennen bis zu Ausschlag war ,,normal", an schmerzfreie Tage nicht zu denken. Ein Glück, dass ich dieses Gel fand!
4.0
Anonym  aus Halle (Saale)
20.03.2017
Ich finde das Gel ebenfalls sehr gut. Nach der Anwendung fühlt sich einfach alles besser an. Es brennt ganz kurz (vllt 1 Minute), dann befeuchtet es angenehm und man fühlt sich den Tag über sehr gut. Auf Dauer angewendet habe ich das Gefühl, weniger anfällig für Pilzinfektionen zu sein. Ein netter Nebeneffekt ist, dass es ein super Gleitgel ist.
1.0
Jennifer 
13.10.2016
brennt und juckt fürchterlich, ich bekam roten ausschlag im Intimbereich
5.0
Anni  aus Bonn
12.09.2016
Ich nehme dieses Produkt schon seit Jahren. Ich hatte auch ständig Infektionen. Immer wieder Antibiotika. Seit ich Mulitigyn actigel nehme, hatte ich nichts mehr. Da man nur leider nicht sieht, wie viel man nimmt, mache ich es mit einem Applikator. Ich hatte von meinem Frauenarzt auch gynomunal gel empfohlen bekommen nach einer OP zur Befeuchtung der Scheide. Ich nehme dieses auch regelmäßig und da ist ein Applikator dabei. So nutze ich ihn für Beides mit großem Erfolg. Selbst mein Frauenarzt meinte, dass bei mir alles noch topp ist, trotzdem ich in den Wechseljahren bin.
5.0
Anonym  aus Bad Oeynhausen
26.08.2016
Ich kann mich meinen Vorbewerterinnen nur anschließen! Hilft, pflegt, matscht nicht so furchtbar und ist leicht anzuwenden. Endlich!!!!
5.0
Anonym  aus Mühlhausen
19.01.2016
Sehr gut zur Vorbeugung von Scheindenpilz und Entzündungen. Auch bei Juckreitz und akuten Entzündungen super zu empfehlen. Beim Auftragen brennt es kurz, doch das lässt schnell (nach 2 bis 3 Minuten) nach. Ich muss nach Brustkrebs Antihormone nehmen und leide dadurch unter Scheidentrockenheit und Juckreitz. Multi-Gyn-Actigel hilft mir sehr gut. Ich kann es nur weiterempfehlen.
5.0
Anonym  aus Hinte
13.10.2015
Ich hatte ständig ich meine Blasen und Scheideninfektionen, immer wurde vom Arzt ein Antibiotikum verordnet. Dann habe ich die Kommentare hier gelesen und es einfach mal ausprobiert und bin super zufrieden. Keine Probleme mehr . !! TOP !!
5.0
Anonym 
23.07.2015
Nutze die Multi-Gyn Produkte schon seit Jahren. Brauche keine Pilzcremes mehr. Vorbeugend oder akut genutzt helfen sie sofort und lindern. Sehr zu empfehlen.
5.0
Anonym  aus berlin
13.03.2015
Hatte immer wieder Entzündungen und Rötungen und nichts half. Habe viele Sachen ausprobiert. Ohne wirklichen Erfolg. Das Gel habe ich 5 Tage morgens und abend aufgetragen. Es brennt am Anfang, aber nach ca 5 min wird es besser. Meine Beschwerden waren am 6 Tag weg. Einfach super und das nach mehreren Jahren. Ich habe das selber nicht für möglich gehalten.
5.0
Anonym 
26.02.2014
Ich litt über zwei Jahre an immer wiederkehrenden Scheidenpilz! Dann bin ich auf das Acti Gel gestoßen und habe es zunächst als Folgebehandlung nach den Pilz Zäpfchen verwendet! Zwar hat es beim ersten Mal einführen etwas gebrannt, doch nach kurzer Zeit war das vergessen! Meine Vaginalflora hat sich seitdem nur verbessert und ich hatte auch seit dem keinen Pilz mehr- juhu! Ich schwöre auf das Acti Gel und benutze es heute noch regelmäßig, als Gleitgel und vor allem nach dem Sex, um den pH wert wieder zu neutralisieren! Ich bin einfach überzeugt!
4.0
Anonym 
28.12.2012
Wenn ich bisher ein Antibiotika eingenommen habe bekam ich schon nach kurzer Einnahme einen Vaginalpilz. Das Gel ist wunderbar als Profilaxe bei der Einnahme von Antibiotika geeignet. Einen kleinen negativ Punkt gibt es aber doch. Im Gegensatz zu Vaginalkapseln,Tabletten oder Zäpfchen ist die Anwendung doch etwas unhandlich.
5.0
Anonym 
26.09.2012
Zur Vorbeugung von Scheidenpilz und Bakterieninfektionen, aber auch zur Linderung von Brennen und Jucken und nach dem Geschlechtsverkehr habe ich lange nach einem Präparat gesucht, das man selber dosieren kann, im Gegensatz zu den Packungen mit mehreren großen Einmaltuben, die im Vergleich sehr teuer sind, wenn man sie regelmäßig anwenden will. Dieses Gel fühlt sich sehr gut an, kühlt, lindert Brennen und Stechen, hilft vorbeugend, aber das beste ist, man kann so viel auftragen oder einführen, wie man mag. Manchmal braucht es ja nur eine Fingerspitze voll für den äußeren Bereich, wenn sich dort etwas unangenehm anfühlt. Ich nutze es sogar als Gleitgel beim Sex.
5.0
Anonym 
28.06.2012
Sehr angenehm bei Irritationen der Schleimhaut oder nach Reizungen
4.0
Anonym 
26.06.2012
Schon seit einem Jahr habe ich diesen Juckreiz und mit Multi-Gyn Actigel endlich etwas Linderung gefunden. Ich benutze es einmal am Tag vor dem Schlafengehen.

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.