Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Nomon Mono Kapseln 120 St
Abbildung ähnlich

Nomon Mono Kapseln, 120 St

Zur Stärkung oder Kräftigung der Blasenfunktion.

Darreichung: Kapseln
Inhalt: 120 St
PZN: 04908506
Hersteller: MaxMedic Pharma GmbH
  • 30,26 € (inkl. MwSt.)
  • Gratis-Versand innerhalb D.
  • sofort lieferbar
1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Nomon Mono Kapseln

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

nomon mono Kapsel 105 mg, Hartkapsel.
Wirkstoff: Kürbissamen-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: zur Stärkung oder Kräftigung der Blasenfunktion.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

nomon mono Kapsel 105 mg, Hartkapsel zur Anwendung bei Erwachsenen
Wirkstoff: Kürbissamen-Trockenextrakt
Traditionelles pflanzliches Arzneimittel

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Nomon mono Kapseln jedoch vorschriftsgemäß angewendet werden.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder nach 3 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
  • Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.


Diese Packungsbeilage beinhaltet:
  1. WAS IST NOMON MONO KAPSELN UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?
  2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON NOMON MONO KAPSELN KAPSELN BEACHTEN?
  3. WIE IST NOMON MONO KAPSELN EINZUNEHMEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE IST NOMON MONO KAPSELN AUFZUBEWAHREN?
  6. WEITERE INFORMATIONEN


1. WAS IST NOMON MONO KAPSELN UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Nomon mono Kapseln ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Stärkung oder Kräftigung der Blasenfunktion. Nomon mono Kapseln ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON NOMON MONO KAPSELN BEACHTEN?

Nomon mono Kapseln darf nicht eingenommen werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen den arzneilich wirksamen Bestandteil oder einen der sonstigen Bestandteile von Nomon mono Kapseln sind.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Einnahme von Nomon mono Kapseln:
Beim Auftreten von Krankheitszeichen, insbesondere wiederkehrende Harnwegsinfekte, plötzlicher Harnverhalt oder Blut im Urin, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Bei fortlaufenden Krankheitssymptomen oder beim Auftreten anderer als in der Packungsbeilage erwähnten Nebenwirkungen sollte ein Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige Person konsultiert werden.

Bei Einnahme von Nomon mono Kapseln mit anderen Arzneimitteln:
Bisher sind keine Wechselwirkungen zwischen Nomon mono Kapseln und anderen Arzneimitteln bekannt, Untersuchungen zu Wechselwirkungen von Nomon mono Kapseln mit anderen Arzneimitteln liegen nicht vor. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Aus der verbreiteten Anwendung von Kürbissamenöl als Arzneimittel und Lebensmittel haben sich bisher keine Anhaltspunkte für Risiken ergeben. Zur Anwendung von Nomon mono Kapseln in Schwangerschaft und Stillzeit liegen jedoch keine ausreichenden Untersuchungen vor. Die Anwendung von Nomon mono Kapseln wird daher nicht empfohlen.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es sind keine Beeinträchtigungen durch Nomon mono Kapseln bekannt.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Nomon mono Kapseln:
Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte nehmen Sie Nomon mono Kapseln daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

3. WIE IST NOMON MONO KAPSELN EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie Nomon mono Kapseln immer genau nach Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Soweit vom Arzt nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene 3mal täglich 1 Hartkapsel ein. Nehmen Sie die Kapseln bitte ungeöffnet und unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (ca. 1 Glas Wasser) nach den Mahlzeiten ein. Nomon mono Kapseln ist nicht bestimmt für die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren. Nomon mono Kapseln sollte nicht länger als 12 Wochen ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker eingenommen werden. Bitte beachten Sie die Angaben unter "Was müssen Sie vor der Einnahme von Nomon mono Kapseln beachten".

Wenn Sie eine größere Menge von Nomon mono Kapseln eingenommen haben, als Sie sollten:
Bei Überdosierung mit Nomon mono Kapseln können die unter "Welche Nebenwirkungen sind möglich?" genannten Magen-Darm-Beschwerden und Überempfindlichkeitsreaktionen verstärkt auftreten. Beim Auftreten von Überempfindlichkeitsreaktionen ist das Arzneimittel abzusetzen.

Wenn Sie die Einnahme von Nomon mono Kapseln vergessen haben:
Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben, sondern die gleiche Kapselmenge wie verordnet.

Wenn Sie die Einnahme von Nomon mono Kapseln abbrechen:
Sollte eine Unterbrechung der Behandlung oder ein vorzeitiger Abbruch aus ärztlicher Sicht notwendig sein, sind keine unerwünschten Folgen zu erwarten.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann Nomon mono Kapseln Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen Werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:
Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000
Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000
Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000
Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.


Bei der Anwendung dieses Arzneimittels können Magen-Darm-Beschwerden und Überempfindlichkeitsreaktionen wie Hautausschläge, Nesselsucht, Gesichtsödeme, Kloß- und Engegefühl mit Atemnot bis hin zum Kreislaufzusammenbruch (anaphylaktischer Schock) auftreten. Die Häufigkeit des Auftretens ist nicht bekannt.

5. WIE IST NOMON MONO KAPSELN AUFZUBEWAHREN?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und dem Blisterstreifen angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Nicht über 25°C und in der Originalpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Feuchtigkeit zu schützen. Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.

6. WEITERE INFORMATIONEN

Was Nomon mono Kapseln enthält:
1 Hartkapsel enthält: Wirkstoff: 105 mg Trockenextrakt aus Kürbissamen (15-30:1), Auszugsmittel: Ethanol 60 % (v/v) Sonstige Bestandteile: Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat (Ph. Eur., pflanzlich), mikrokristalline Cellulose, vorverkleisterte Stärke (aus Maisstärke), hochdisperses Silicium, Gelatine, gereinigtes Wasser, Natrium-dodecylsulfat, Patentblau V, Natriumsalz (E131), Titandioxid (E171), gefälltes Siliciumdioxid.

Wie Nomon mono Kapseln aussieht und Inhalt der Packung:
Blaue Hartkapseln. 60 Hartkapseln, 120 (N2) Hartkapseln.

Pharmazeutischer Unternehmer:
MaxMedic Pharma GmbH
Pasinger Str. 16
82166 Gräfelfing
Tel. 089-288906-12
Fax 089-288906-20

Hersteller/Endfreigabe:
Aesica Pharmaceuticals GmbH
Alfred-Nobel-Straße 10 und Mittelstr. 15
40789 Monheim
Tel. 02173-48-0
Fax 02173-48-1608

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt am 15. November 2011.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 10/2016

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Artikel: Nomon Mono Kapseln

  • Anwendungsgebiete:

    - Traditionell angewendet zur Stärkung oder Kräftigung der Blasenfunktion

  • Dosierung und Anwendungshinweise:

    Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene
    1 Kapsel
    3-mal täglich
    morgens, mittags und abends, nach der Mahlzeit

    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Art der Anwendung?
    Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

    Dauer der Anwendung?
    Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt. Prinzipiell ist die Dauer der Anwendung zeitlich nicht begrenzt, das Arzneimittel kann daher längerfristig angewendet werden.

    Überdosierung?
    Bei einer Überdosierung kann es zu unter anderem zu Magen-Darm-Beschwerden kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

    Einnahme vergessen?
    Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

  • Gegenanzeigen:

    Was spricht gegen eine Anwendung?

    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

    Welche Altersgruppe ist zu beachten?
    - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
    - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

  • Nebenwirkungen:

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

  • Zusammensetzung:

    WirkstoffKürbissamen-Trockenextrakt105 mg
    HilfsstoffLactose-1-Wasser+
    HilfsstoffMagnesium stearat+
    HilfsstoffCellulose, mikrokristalline+
    HilfsstoffMaisstärke, vorverkleistert+
    HilfsstoffSiliciumdioxid, hochdisperses+
    HilfsstoffGelatine+
    HilfsstoffWasser, gereinigtes+
    HilfsstoffNatriumdodecylsulfat+
    HilfsstoffPatentblau V, Natriumsalz+
    HilfsstoffTitandioxid+
    HilfsstoffSiliciumdioxid, gefällt+
  • Wirkungsweise:

    Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

    Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann. Wie die einzelnen Inhaltsstoffe wirken, konnte bislang in wissenschaftlichen Studien nicht nachgewiesen werden.

  • Wichtige Hinweise:

    Was sollten Sie beachten?
    - Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Fuchsin und Malachitgrün)!


  • Aufbewahrung:

    Aufbewahrung

    Das Arzneimittel muss
            - vor Hitze geschützt
            - vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis)
    aufbewahrt werden.

  • Handelsformen:

    Anbieter: MAXMEDIC, Gräfelfing Bearbeitungsstand: 02.05.2016
  • Nomon Mono Kapseln 120 St
  • Nomon Mono Kapseln, 120 St
  • 30,26 € (inkl. MwSt.)
  • Gratis-Versand innerhalb D.
  • sofort lieferbar
1
Produktbewertungen

Nomon Mono Kapseln 120 St - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Nomon Mono Kapseln 120 St
  • Nomon Mono Kapseln, 120 St
  • 30,26 € (inkl. MwSt.)
  • Gratis-Versand innerhalb D.
  • sofort lieferbar
1