Anmelden
mycarePlus

Urgo Aphthen, 6 ml

Abbildung ähnlich
  • 11,86 €
  • 119 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar
Produktbeschreibung

Überzieht die Mundschleimhaut mit einem dünnen flexiblen Film und schützt die Wunde vor äußeren Einflüssen.

Darreichung:
Flüssigkeit
Inhalt:
6 ml
PZN:
11637321
Hersteller:
Urgo GmbH

Gebrauchsinformationen zum Artikel Urgo Aphthen

Produkteigenschaften:

Was sind Aphthen?
Ein Aphthe stellt eine oberflächliche Verletzung der Mundschleimhaut dar. Sie manifestiert sich als schmerzhafte, deutlich abgegrenzte Erosion der Mundschleimhaut von weißer, bisweilen auch gelber Färbung, die von einem hellroten Saum umgeben ist.
Kleinflächige Aphthen heilen innerhalb von zehn Tagen ohne Narbenbildung von selbst ab. Bis dahin allerdings erweisen sie sich als überaus schmerzhaft, besonders während den Mahlzeiten.

Wodurch entstehen Aphthen?
Über die Ursachen von Aphthen ist bislang wenig bekannt, allerdings weiß man, dass eine Reihe von Faktoren ihre Entstehung begünstigen:
  • erbliche Vorbelastung
  • Lebensmittelunverträglichkeiten (histaminreiche Produkte wie Gruyère– und Blauschimmelkäse, Walnüsse, Haselnüsse, Schokolade, Aprikosen, Ananas, Erdbeeren, Himbeeren, Zitronen u. dergl.)
  • Schleimhautverletzungen (Bisswunden der Mundschleimhaut, Verletzungen durch Zahnspangen, –prothesen oder übermäßiges Zähneputzen)
  • bestimmte Medikamente
  • Stress
  • Hormone (Menstruationszyklus, Schwangerschaft)
  • geschwächtes Immunsystem

Behandlung Aphthen:
Die Hälfte der an Aphthen erkrankten Personen entscheidet sich für eine Selbstmedikation.
URGO Aphthen ist ein innovativer, gebrauchsfertiger flüssiger Filmverband zur Behandlung von kleinflächigen Aphthen (ein bis zwei Aphthen von einem Durchmesser unter 1 cm) sowie von kleineren Verletzungen der Mundschleimhaut.

Wie funktioniert die Filmogel®-Technologie?
Bei Kontakt mit Speichel und nach Verdampfen des Alkohols bildet das Gel auf der Mundschleimhaut einen schützenden Film aus. Aufgrund seiner flüssigen Form begünstigt URGO Aphthen das lokale Auftragen auf die Aphthe oder auf kleinere Verletzungen der Mundschleimhaut.

Der Film:
  • schützt die Wunde vor äußeren Einflüssen (durch Nahrung, Zähne, Zahnspange usw.)
  • sorgt für schnelle und lang anhaltende Schmerzlinderung¹
  • fördert die Wundheilung

Gebrauchsanweisung:
Streifen Sie eine Seite des Spatels am Rand der Öffnung des Fläschchens ab. Tragen Sie das am Ende des Spatels anhaftende Gel auf die Wunde auf. Achten Sie dabei darauf, den geschädigten Schleimhautbereich vollständig zu bedecken. Lassen Sie die behandelte Stelle bei geöffnetem Mund etwa zehn Sekunden lang trocknen: Hierbei bildet sich ein sichtbarer Film aus. Sollten Sie den Eindruck haben, dass der Film die Schleimhautverletzung nicht vollständig bedeckt, wiederholen Sie die Auftragung.
Tragen Sie URGO Aphthen bis zur vollständigen Heilung (über drei bis fünf Tage) bei Bedarf bis zu viermal täglich auf, vorzugsweise vor den Hauptmahlzeiten. Solange der Film sichtbar bleibt, ist keine erneute Auftragung erforderlich.
Die Zusammensetzung des Gels gewährleistet dessen Reinheit, daher ist eine Reinigung des Spatels nach Gebrauch nicht erforderlich.
Flasche nach Gebrauch sorgfältig verschließen.
  • innovatives Produkt mit nachgewiesener Wirksamkeit
  • lokale Auftragung
  • Schutzwirkung des gebildeten Films hält bis zu vier Stunden an
  • schnelle, lang anhaltende Schmerzlinderung 1)
  • fördert die Wundheilung
  • wasserfest und beständig gegenüber Nahrungsmitteln
  • Inhalt reicht für ca. 100 Anwendungen

¹um 74% unmittelbar nach dem ersten Auftragen von URGO Aphthen und um 93% am Ende der Behandlung

Zusammensetzung:
Cellulosederivat, Mineralsäure, Carboxylsäuren, Alkohol, Wasser, Sucralose, Aroma (Tutti Frutti)

Kontraindikationen:
Nicht auftragen auf: größere Aphthen (Durchmesser > 1 cm), herpesähnliche Aphthen (viele kleinere Aphthen), die eine Rücksprache mit dem Arzt erfordern. Infizierte Wunden, Verbrennungen, tiefe (blutende) Wunden. Bei Allergie gegen Salicylsäurederivate sollte Urgo Aphthen nicht angewendet werden. Nicht empfohlen während Schwangerschaft und Stillzeit. Nicht für Kinder unter 6 Jahren geeignet.

Quelle: www.aphthen-info.de
Stand: 08/2016
5.0

5,0 / 5

1 insgesamt

5

1

4

0

3

0

2

0

1

0

5.0
Anonym  aus Balve
15.05.2021
Ich habe seit Monaten Aphten im Mund, immer nur eine, aber die stört dann ungemein, meist mehrere Tage. Inzwischen habe ich mehrere Hausmittel/Medikamente ausprobiert, jedoch alles ohne großen Erfolg. Von diesem Medikament war ich direkt beim ersten Auftragen begeistert. Die Flüssigkeit verschließt die Aphte punktgenau. Die Aphte ist dann weniger störend und auch im Nu verschwunden.

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.