Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Activomin Kapseln 60 St
Abbildung ähnlich

Activomin Kapseln, 60 St

Gegen unspezifische Durchfälle.

Darreichung: Kapseln
Inhalt: 60 St
PZN: 00703026
Hersteller: WH Pharmawerk Weinböhla GmbH
  • UVP: 33,62 €
  • 28,23 € (inkl. MwSt.)
  • Gratis-Versand innerhalb D.
  • sofort lieferbar
1

Passende Artikel:

  • Activomin Kapseln 120 St Activomin Kapseln 120 St
    • 56,28 € 50,03 € (inkl. MwSt.)
    • sofort lieferbar
    • 1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Activomin Kapseln

Produkteigenschaften:

Activomin Kapseln

Bitte lesen Sie vor der Einnahme von Activomin diese Gebrauchsinformation aufmerksam durch, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Medizinproduktes beachten sollen. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihre Ärztin/Ihren Arzt oder Ihre Apothekerin/Ihren Apotheker.

Stoff- oder Indikationsgruppe:
Activomin ist ein Medizinprodukt in Kapselform zum Einsatz bei gastroenterologischen Symptomatiken (siehe Anwendungsgebiete).

Anwendungsgebiete:
Activomin ist ein Medizinprodukt in Kapselform zum Einsatz bei folgenden gastroenterologischen Symptomatiken:
  • wirkt gegen unspezifische Durchfälle
  • verbessert gastroenterologische Symptome z.B. Bauchschmerzen, Blähungen, Völlegefühl, Windabgang und Durchfall bei Zystektomie infolge Harnblasenkarzinom bei präund postoperativer Einnahme
  • verringert Belastungen im Gastrointestinaltrakt durch unphysiologische Stoffe bei exponierten Personen, z.B. durch Pestizide.


Wirkungsbeschreibung:
Die im Activomin enthaltenen Huminsäuren WH67 werden nicht resorbiert. Sie wirken adsorptiv, leicht adstringierend und unterstützen das Wachstum von Bakterien mit positiven Eigenschaften auf den Gesamtorganismus.

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise:
Activomin nicht innerhalb von 2 Stunden mit Medikamenten (insbesondere Hormone, Chemotherapeutika) und Nahrungsergänzungen (Vitamine, Mineralien) einnehmen, weil durch die bindenden Eigenschaften der Huminsäuren deren Wirkungen beeinträchtigt werden und es zu Wechselwirkungen kommen könnte. Die Wirkung von Activomin könnte so auch ausbleiben oder im sehr unwahrscheinlichen Falle könnte es zu einer Wirkungsverstärkung der Medikamente kommen. Es ist zu beachten, dass Activomin nicht geeignet ist, Obstipationen (Verstopfungen) zu lösen. Activomin für Kinder unzugänglich aufbewahren!

Gegenanzeigen:
Überempfindlichkeit gegen Huminsäuren.

Dosieranleitungen, Dauer und Art der Anwendung:
Activomin sollte nur im Rahmen der empfohlenen Anwendungen eingesetzt werden. Die folgenden Angaben gelten, soweit nicht anders verordnet.

Wie und wann sollten Sie Activomin ein nehmen?
Die Anwendung von Activomin erfolgt ungeöffnet als Kapsel durch Anwender und Patienten älter als 6 Jahre, vorrangig auf Empfehlung von Ärzten, Heilpraktikern (Therapeuten) und Apothekern. Die Einnahme kann im Krankenhaus, in der Praxis, unterwegs oder zu Hause erfolgen. Activomin wird bevorzugt vor, zu oder nach der Mahlzeit als Kapsel unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit, z.B. Wasser oder Tee, eingenommen. Die Kapsel kann bei Bedarf für die Einnahme auch geöffnet und der Inhalt in Wasser oderTee suspendiert oder direkt über die Mahlzeit gegeben werden. Hierbei ist auf eine möglichst vollständige Entleerung der Kapsel zu achten. Die Kapselhülle dient lediglich der einfacheren Dosierung der Huminsäuren WH67 und hat auf den zu erreichenden Zweck des Medizinproduktes keinen Einfluss. Eine Kombination mit Probiotika ist möglich.

Wie oft wie lange und in welcher Menge sollten Sie Activomin ein nehmen?
Präoperativ:
  • Erwachsenen wird die Einnahme von 3 x 2 Kapseln mindestens 5 Tage vor der geplanten Operation empfohlen.


Bei Auftreten der Symptomatiken - Durchfall/Schadstoffexposition:
  • Erwachsenen wird die Einnahme von 3 x 2 Kapseln täglich während der ersten 10 Tage empfohlen. Danach sollte z.B. 3 x 1 Kapsel täglich bis zum Abklingen der Symptomatiken (maximal 20 Tage ohne Pause) eingenommen werden.
  • Für Kinder ab 6 Jahren wird die Einnahme von 3 x 1 Kapsel täglich während der ersten 10 Tage empfohlen. Danach sollte z.B. 3 x 1 Kapsel täglich bis zum Abklingen der Symptomatiken (maximal 20 Tage) eingenommen werden.
  • Bei Einnahmeproblemen z.B. Magenproblemen, sollte die Anfangsdosis auf 1 x 1 bis 2 x 1 Kapseln reduziert werden. Die Dosierung kann dann z.B. wöchentlich erhöht werden.


Hinweise zur Anwendung:
Nach einer kurzen Wartezeit zur Beobachtung der Körperreaktion, kann die Behandlung bei wiederholten Auftreten der Symptomatiken jeweils mit individueller Dosierung wiederholt werden. Die Dosierung sollte dabei dem jeweiligen Bedarf angepasst werden und in Beratung mit dem Arzt/ Therapeuten erfolgen.

Überdosierung und andere Anwendungsfehler:
Was ist zu tun, wenn Activomin in zu großen Mengen eingenommen wurde (beabsichtigt oder versehentlich)?
Die Überdosierung von Activomin kann in sehr seltenen Fällen zu Verstopfungen führen.

Was müssen Sie beachten, wenn Sie zu wenig Activomin9 eingenommen oder eine Einnahme vergessen haben?
Falls Sie einmal die Einnahme einer Dosis Activomin vergessen haben, nehmen Sie diese, sobald Sie daran denken. Danach fahren Sie fort, Activomin zur gewohnten Zeit wieder einzunehmen.

Nebenwirkungen:
Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Activomin auf treten, und welche Maßnahmen sind gegebenenfalls zu empfehlen?
Sehr selten wurde beobachtet, dass Activomin bei empfindlichen Menschen Verstopfungen verstärken oder diese auch auslösen kann. Diese Gefahr kann durch Dosisreduktion z.B. 1 x 1 Kapsel Activomin/d minimiert werden. Bei Auftreten einer Verstopfung, kann durch Absetzen des Produktes der Ausgangszustand wieder hergestellt werden. Ebenfalls sehr selten wurde beobachtet, dass die Einnahme zu einer kurzzeitigen Verstärkung des Durchfalls führen kann. Im Sinne einer Ausscheidung von belastenden Faktoren kann dies erwünscht sein. Der Durchfall sollte nach spätestens 2 Tagen wieder abklingen. Eine Dosisreduktion, z.B. auf die Hälfte der empfohlenen Dosis, kann helfen, sehr seltene Anfangsdurchfälle zu vermeiden. Ein Absetzen des Produktes führt wieder zur Herstellung des Ausgangszustandes. Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, die nicht in dieser Gebrauchsinformation aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt oder Ihrer Apothekerin/Ihrem Apotheker mit.

Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Medizinproduktes:
Das Verfallsdatum des Medizinproduktes ist auf der Faltschachtel und der inneren Verpackung (Blister) aufgedruckt. Verwenden Sie Activomin nicht über das aufgedruckte Verfalldatum hinaus. Das Medizinprodukt sollte maximal 30 Tage (Kur) ununterbrochen eingenommen werden. Danach wird eine Pause empfohlen.

Zusammensetzung von Activomin:
1 Kapsel enthält 400 mg natürliche Huminsäuren WH67. Die Kapselhülle besteht aus Cellulose gefärbt mit natürlichem Chlorophyll.

Zusatzinformation:
Keine Konservierungsstoffe, keine tierischen Bestandteile, gelatine-, lactose-, gluten-, jod- und cholesterinfrei. Für Diabetiker geeignet.

Darreichungsform und Inhalt:
Kapseln. Packung mit 60 Kapseln; Packung mit 120 Kapseln.

Hersteller:
WH Pharmawerk Weinböhla GmbH
01689Weinböhla
Deutschland
Telefon: 0049 35243 387-0
Telefax: 0049 35243 387-28
Web: www.pharmawerk-weinboehla.de

Stand der Information: Februar 2016.

Quelle: Angaben der Verpackung
Stand: 12/2016
Produktbewertungen

Activomin Kapseln 60 St - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Activomin Kapseln 60 St
  • Activomin Kapseln, 60 St
  • UVP: 33,62 €
  • 28,23 € (inkl. MwSt.)
  • Gratis-Versand innerhalb D.
  • sofort lieferbar
1