Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Allergo Loges Tropfen 50 ml
-20% *
Abbildung ähnlich

Allergo Loges Tropfen, 50 ml

Bei Allergien, insbesondere allergische Hauterkrankungen, Heuschnupfen.

Darreichung: Tropfen
Inhalt: 50 ml
PZN: 00910512
Hersteller: Dr. Loges + Co. GmbH
  • UVP: 17,90 €
  • 14,32 € (inkl. MwSt.)
  • + 144 Bonus-Herzen sammeln
  • Grundpreis: 28,64 € / 100ml
  • Versandkostenfrei mit mycareplus
  • sofort lieferbar
1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Allergo Loges Tropfen

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

allergoLoges.
Anwendungsgebiete: Die Anwendung leitet sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Allergien, insbesondere allergische Hauterkrankungen, Heuschnupfen. Warnhinweis: Tropfen enthalten 52 Vol.-% Alkohol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Mischung zum Einnehmen
Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss allergoLoges jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.


Diese Packungsbeilage beinhaltet:
  1. WAS IST ALLERGOLOGES UND WOFÜR WIRD ES EINGENOMMEN?
  2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON ALLERGOLOGES BEACHTEN?
  3. WIE IST ALLERGOLOGES EINZUNEHMEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE IST ALLERGOLOGES AUFZUBEWAHREN?
  6. WEITERE INFORMATIONEN


1. WAS IST ALLERGOLOGES UND WOFÜR WIRD ES EINGENOMMEN?

allergoLoges ist ein homöopathisches Arzneimittel. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Allergien, insbesondere allergische Hauterkrankungen, Heuschnupfen.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON ALLERGOLOGES BEACHTEN?

Hinweis: Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.

allergoLoges darf nicht eingenommen werden:
  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der Wirkstoffe oder der sonstigen Bestandteile sind.
  • von Alkoholkranken


Wegen des Alkoholgehaltes soll allergoLoges bei Leberkranken, Epileptikern, Hirnkranken oder Hirngeschädigten nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden.

Besondere Vorsicht bei Einnahme von allergoLoges ist erforderlich:
Bei Kindern:
Geben Sie allergoLoges Kindern unter 12 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt, da bisher keine ausreichenden Erfahrungen für eine allgemeine Empfehlung für diese Altersgruppe vorliegen.

Bei Einnahme von allergoLoges mit anderen Arzneimitteln:
Es sind keine Wechselwirkungen bekannt. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Bei Einnahme von allergoLoges zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken:
Allgemeiner Hinweis:
Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen und aufgrund des Alkoholgehaltes, sollte allergoLoges in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden. Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen vor.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von allergoLoges:
Dieses Arzneimittel enthält 52 Vol.-% Alkohol.

3. WIE IST ALLERGOLOGES EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie allergoLoges immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
Bei akuten Zuständen je 5-10 Tropfen alle halbe bis ganze Stunde, jedoch höchstens 12-mal täglich; bei chronischen Verlaufsformen 1 bis 3-mal täglich 5-10 Tropfen einnehmen. Zur Verbesserung der Wirksamkeit sollten die Tropfen unverdünnt etwa eine Minute im Mund belassen werden. Man kann sie auch mit einem Schluck Wasser, den man möglichst lange im Mund behält, einnehmen. Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von allergoLoges zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge allergoLoges eingenommen haben, als Sie sollten:
Berichte über unerwünschte Effekte von Überdosierungen liegen nicht vor. Bei Auftreten von Beschwerden sollten Sie jedoch Ihren Arzt informieren.

Wenn Sie die Einnahme von allergoLoges vergessen haben:
Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Lassen Sie diese Einnahme entfallen und nehmen Sie beim nächsten Mal wieder die vorgeschriebene Menge ein.

Wenn Sie die Einnahme von allergoLoges abbrechen:
Die Beschwerden können wieder auftreten bzw. sich verschlimmern, deshalb sollten Sie Ihren behandelnden Arzt informieren. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Es sind keine Nebenwirkungen bekannt.
Hinweis: Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.

Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. WIE IST ALLERGOLOGES AUFZUBEWAHREN?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und der Faltschachtel nach "Verwendbar bis" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Aufbewahrungsbedingungen:
Die Wirksamkeit des Präparates wird durch eine eventuelle Nachtrübung nicht beeinträchtigt. Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch: Die Haltbarkeit nach Anbruch beträgt 12 Monate.

6. WEITERE INFORMATIONEN

Was allergoLoges enthält:
10 g (11 ml) Mischung enthalten die Wirkstoffe:
Acidum formicicum Dil. D4 0,33 g
Apis mellifica Dil. D4 0,33 g
Cardiospermum Dil. D2 0,08 g
Galphimia glauca Dil. D3 0,33 g
Hydrocotyle asiatica Dil. D3 0,40 g
Luffa operculata Dil. D4 0,40 g

Der sonstige Bestandteil ist:
Ethanol 43 % (G/G)
1 ml entspricht 32 Tropfen.

Wie allergoLoges aussieht und Inhalt der Packung:
Farblose Flüssigkeit in Tropfflaschen mit 50 ml.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
Dr. Loges + Co. GmbH
Schützenstraße 5
21423 Winsen (Luhe)
Telefon: 04171 707-0
Telefax: 04171 707-125
E-Mail: info@loges.de

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im September 2015.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 03/2017

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Artikel: Allergo Loges Tropfen

  • Anwendungsgebiete:

    - Homöopathisches Arzneimittel zur Anwendung bei allergischer Überempfindlichkeit der Haut (allergische Dermatitis)
    - Homöopathisches Arzneimittel zur Anwendung bei jahreszeitbedingtem allergischen Schnupfen

  • Dosierung und Anwendungshinweise:

    Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene
    5-10 Tropfen
    1-3-mal täglich
    unabhängig von der Mahlzeit

    Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene
    5-10 Tropfen
    bis zu 12-mal täglich (maximal)
    unabhängig von der Mahlzeit (im Abstand von jeweils 1/2-1 Stunde)

    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Art der Anwendung?
    Nehmen Sie das Arzneimittel ein. Zur Verbesserung der Wirksamkeit belassen Sie die Tropfen vorher etwa 1 Minute lang im Mund. Alternativ können Sie die Tropfen mit einem Schluck Wasser einnehmen und behalten diesen möglichst lange im Mund.

    Dauer der Anwendung?
    Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht über einen längeren Zeitraum einnehmen. Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollte das Arzneimittel abgesetzt und ein Arzt konsultiert werden.

    Überdosierung?
    Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

  • Gegenanzeigen:

    Was spricht gegen eine Anwendung?

    Immer:
    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
    - Alkoholsucht

    Fragen Sie hierzu bitte Ihren behandlenden Arzt:
    - Lebererkrankung
    - Epilepsie
    - Organische Erkrankungen des Gehirns

    Welche Altersgruppe ist zu beachten?
    - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden.

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
    - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

  • Nebenwirkungen:

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    - Für das Arzneimittel sind keine Nebenwirkungen bekannt.

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

  • Zusammensetzung:

    WirkstoffAcidum formicicum33 mg
    WirkstoffApis mellifica33 mg
    WirkstoffCardiospermum halicacabum8 mg
    WirkstoffThryallis glauca33 mg
    WirkstoffCentella asiatica40 mg
    WirkstoffLuffa operculata40 mg
    HilfsstoffEthanol+
  • Wirkungsweise:

    Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

    Es handelt sich um ein homöopathisches Arzneimittel. Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das homöopathische Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann.

  • Wichtige Hinweise:

    Was sollten Sie beachten?
    - Das Arzneimittel enthält Alkohol und stellt somit ein Risiko für Leberkranke, Alkoholiker, Epileptiker, Hirngeschädigte, Schwangere, Stillende und Kinder dar.


  • Aufbewahrung:

    Aufbewahrung

    Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 12 Monate verwendet werden!
    Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!

  • Handelsformen:

    Anbieter: LOGES, Winsen/Luhe, www.loges.de Bearbeitungsstand: 26.07.2019
  • Allergo Loges Tropfen 50 ml
  • Allergo Loges Tropfen, 50 ml
  • UVP: 17,90 €
  • 14,32 € (inkl. MwSt.)
  • + 144 Bonus-Herzen sammeln
  • Grundpreis: 28,64 € / 100ml
  • Versandkostenfrei mit mycareplus
  • sofort lieferbar
1
Produktbewertungen

Allergo Loges Tropfen 50 ml - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Bonus-Herzen sammeln

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Allergo Loges Tropfen 50 ml
  • Allergo Loges Tropfen, 50 ml
  • UVP: 17,90 €
  • 14,32 € (inkl. MwSt.)
  • + 144 Bonus-Herzen sammeln
  • Grundpreis: 28,64 € / 100ml
  • Versandkostenfrei mit mycareplus
  • sofort lieferbar
1
X
Spar-Vorteile mit mycareplus
  • Jederzeit Gratis-Versand
  • Kostenfrei und unverbindlich
  • Sofort-Rabatte sichern
  • u.v.m.
Jetzt anmelden »
Bonus Heart Outline
X
  • Bonus Heart Grey Outline
  • Bonus Heart Grey Outline
1.000 Bonus-Herzen geschenkt ab 69 €. Für mycareplus-Mitglieder » 1.000 Bonus-Herzen zusätzlich erhalten.
Gratis-Versand möglich! Nur noch 19,00 € Ihrer Bestellung hinzufügen. Gratis-Versand

✔ 69€

+