Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Azaron Stick 5.75 g
30% * sparen
Abbildung ähnlich

Azaron Stick, 5.75 g

Zur Linderung oder symptomatischen Beseitigung von Juckreiz nach Insektenstichen oder-bissen.

Darreichung: Stifte
Inhalt: 5.75 g
PZN: 03099625
Hersteller: Omega Pharma Deutschland GmbH
  • UVP: 8,50 €
  • 5,95 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 103,48 € / 100g
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Azaron Stick

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

AZARON Stift
. Wirkstoff: Tripelennaminhydrochlorid. Anwendungsgebiete: Zur Linderung oder symptomatischen Beseitigung von Juckreiz nach Insektenstichen oder-bissen und nach Kontakt mit Quallen oder Brennnesseln.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: Information für den Anwender
AZARON Stift
Bei Juckreiz nach Insektenstichen
1 Stift (5,70 g) enthält als Wirkstoff 20 mg/g Tripelennaminhydrochlorid

Lesen Sie die gesamte Gebrauchsinformation sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss AZARON® jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
- Heben Sie die Gebrauchsinformation auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
- Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
- Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
- Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte einen Arzt oder Apotheker.

Diese Gebrauchsinformation beinhaltet:
1. Was ist AZARON® und wofür wird es angewendet?
2. Was müssen Sie vor der Anwendung von AZARON® beachten?
3. Wie ist AZARON® anzuwenden?
4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5. Wie ist AZARON® aufzubewahren?
6. Weitere Informationen

1. Was ist AZARON® und wofür wird es angewendet?

AZARON® ist ein Stift zum Auftragen auf die Haut, der eingesetzt wird bei Juckreiz nach Insektenstichen. Zur Linderung oder symptomatischen Beseitigung von Juckreiz nach Insektenstichen oder-bissen und nach Kontakt mit Quallen oder Brennnesseln.

2. Was müssen Sie vor der Anwendung von AZARON® beachten?

AZARON® darf nicht angewendet werden,
- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Tripelennaminhydrochlorid, andere antiallergisch wirkende Stoffe oder einen der sonstigen Bestandteile von AZARON® sind.
- bei Entzündungen an der juckenden Hautstelle.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von AZARON® ist erforderlich:
Behandelte Hautbezirke sollen nicht der Sonne oder künstlichen UV-Quellen (z.B. Solarien) ausgesetzt werden.

Bei Anwendung von AZARON®mit anderen Arzneimitteln:
Es sind keine Wechselwirkungen bekannt. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden bzw. vor kurzem angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von AZARON®:
Propylenglycol kann Hautreizungen verursachen.

3. Wie ist AZARON® anzuwenden?

Wenden Sie AZARON® immer genau nach der Anweisung in dieser Gebrauchsinformation an. Bitte fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie nicht ganz sicher sind.

Wie oft sollten Sie AZARON® anwenden?
AZARON® wird einmal täglich angewendet, falls vom Arzt nicht anders verordnet.

Wie und wann sollten Sie AZARON® anwenden?
AZARON® wird auf den juckenden Bereich aufgetragen und leicht eingerieben.

Wie lange sollten Sie AZARON® anwenden?
AZARON® nicht länger als eine Woche anwenden. Sollte in dieser Zeit keine Besserung der Beschwerden eintreten, könnte eine andere Ursache für den Juckreiz vorliegen. In diesem Fall sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von AZARON® zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge AZARON® angewendet haben, als Sie sollten:
Bei bestimmungsgemäßer Anwendung ist im Allgemeinen nicht mit Vergiftungserscheinungen zu rechnen. Es ist jedoch vorgekommen, dass kleinere Kinder AZARON® gelutscht oder den Stift ganz bzw. teilweise aufgegessen haben. Unerwünschte Symptome sind dabei nicht beschrieben worden. Bei versehentlicher Einnahme von AZARON® durch Kinder ist also -je nach eingenommener Menge - die Konsultation eines Arztes zu überlegen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann AZARON® Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Mögliche Nebenwirkungen:
Von Tripelennaminhydrochlorid als juckreizstillendem Wirkstoff in AZARON® ist bekannt, dass es nach Anwendung an der Haut zu allergischer Hautentzündung (Kontaktdermatitis) sowie zu durch Lichteinwirkung bedingtem Hautausschlag (sog. photoallergisches Exanthem) kommen kann. Als weiteren Bestandteil enthält AZARON® Propylenglycol; es kann bei Personen, die gegen diesen Stoff besonders empfindlich sind, allergieartige Reaktionen (z.B. Verstärkung des Juckreizes) hervorrufen. In Fällen von derartigen oder anderen Überempfindlichkeitsreaktionen auf die Inhaltsstoffe von AZARON® ist die Anwendung abzubrechen und gegebenenfalls ein Arzt aufzusuchen.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

5. Wie ist AZARON® aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren! Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und dem Behältnis nach angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Nicht über 25 °C lagern. Nicht im Kühlschrank lagern oder einfrieren.

6. Weitere Informationen

Was AZARON® enthält:
Der Wirkstoff ist:
1 Stift (5,70 g) enthält
20 mg/g Tripelennaminhydrochlorid

Die sonstigen Bestandteile sind:
Propylenglycol, Natriumstearat, Gereinigtes Wasser

Wie AZARON® aussieht und Inhalt der Packung:
AZARON® ist ein weißlicher Stift von 5,70 g.

Pharmazeutischer Unternehmer:
Deutsche Chefaro Pharma GmbH
Derendorfer Allee 6,
40476 Düsseldorf
Tel.-Nr.: 0211/22978-100
Fax-Nr.: 0211/22978-150

Hersteller:
Medgenix Benelux NV Vliegveld 21,
B-8560 Wevelgem
Tel.-Nr.:0032/56 426711
Fax.-Nr.: 0032/56 414512

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Mai 2012.

Wichtiger Hinweis zur Handhabung:
Einfach die Schutzkappe abziehen und den weißen Drehknopf einmal nach rechts drehen. Das reicht für eine Anwendung. Bei erstmaliger Anwendung den Drehknopf nicht nach links drehen, damit der Stift nicht beschädigt wird. Den Stiftinhalt nie ganz herausdrehen. Nach der Anwendung die Schutzkappe wieder aufstecken.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 07/2014

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Bitte beachten Sie, dass sofern uns keine Großhandelserlaubnis für apothekenpflichtige Arzneimittel vorliegt, die maximale Versandmenge im Rahmen haushaltsüblicher Mengen 10 Packungen beträgt. Dies gilt jedoch nur, sofern in der obigen Artikelbeschreibung keine andere Höchstmengenangabe vorgenommen wurde.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Artikel: Azaron Stick

  • Anwendungsgebiete:

    - Juckreiz z.B. bei:
            - Insektenstiche
            - Nesselausschlag (z.B. nach Kontakt mit Brennnesseln oder Quallen)

  • Dosierung und Anwendungshinweise:

    Alle Altersgruppen
    eine ausreichende Menge
    1-mal täglich
    bei Auftreten von Beschwerden

    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Art der Anwendung?
    Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Massieren Sie das Arzneimittel danach leicht ein.

    Dauer der Anwendung?
    Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

    Überdosierung?
    Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Bei versehentlichem Verschlucken größerer Mengen wenden Sie sich umgehend an einen Arzt. Es kann unter anderem zu Erregung, Mundtrockenheit und Gesichtsrötung kommen.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

  • Gegenanzeigen:

    Was spricht gegen eine Anwendung?

    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
    - Hautentzündung

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Es gibt dazu keine Erkenntnisse. Lassen Sie sich im Zweifelsfalle von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten.
    - Stillzeit: Lassen Sie sich auch hierzu von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten, da es dazu keine Erkenntnisse gibt.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

  • Nebenwirkungen:

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

  • Zusammensetzung:

    WirkstoffTripelennamin hydrochlorid114 mg
    WirkstoffTripelennamin99,76 mg
    HilfsstoffPropylenglycol+
    HilfsstoffNatrium stearat+
    HilfsstoffWasser, gereinigtes+
  • Wirkungsweise:

    Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

    Der Wirkstoff hilft bei Allergien und stillt den Juckreiz. Er unterdrückt die Wirkung der körpereigenen Substanz Histamin. Histamin spielt als Art Botenstoff eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Entzündungen und allergischen Reaktionen. Durch die Blockade dieses Botenstoffes wird der allergische Reaktionsablauf unterbrochen.

  • Wichtige Hinweise:

    Was sollten Sie beachten?
    - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Propylenglycol (E-Nummer E 477)!


  • Aufbewahrung:

    Aufbewahrung

    Das Arzneimittel muss
            - bei Raumtemperatur
            - vor Frost geschützt
    aufbewahrt werden.

  • Handelsformen:

    Anbieter: OMEGA PHARMA, Herrenberg, www.deutsche-chefaro.de Bearbeitungsstand: 29.04.2015
  • Azaron Stick 5.75 g
  • Azaron Stick, 5.75 g
  • UVP: 8,50 €
  • 5,95 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 103,48 € / 100g
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1
Produktbewertungen

Azaron Stick 5.75 g - Bewertungen & Erfahrungen

Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

5.0
Jessika aus Wesel schrieb am 17.07.2015

Mit dem Stick bekämpfen wir in der Familie juckende Mückenstiche. Für so einen günstigen Preis ist es wie Luxus. Er ist handlich und praktisch zu handhaben. Die Rötung klingen nach dem Auftragen schnell ab und das Jucken verschwindet. Wenn noch keine Schwellung da war, kommt auch keine mehr und das ewige Jucken bleibt einem erspart. Gerade für den Urlaub ist es extrem praktisch in der Tasche mitzunehmen. Beim Geruch muss man etwas Abstriche machen, aber das nimmt man gern in Kauf.


5.0
Kati schrieb am 12.06.2015

Es ist genial, wie der Juckreiz sofort nach dem Auftragen aufhört. Selbst bei äußere Reizungen brauch man es nur 2-3 pro Tag anwenden.


5.0
Manu schrieb am 22.05.2015

Ideal für unterwegs, denn kleine Verpackung. Der Duft ist angenehm und das Mittel haftet gut auf der Haut. Der unangenehme Juckreiz verfliegt schnell und man ist nicht ständig versucht zu kratzen. Super Produkt!


5.0
Petra aus Erfurt schrieb am 07.07.2012

Ich trage den Stift immer mit in meiner Handtasche. Er ist geniel bei Mückenstichen, ich glaube es gibt nichts besseres.


5.0
Marco aus Bad Heilbrunn schrieb am 05.07.2012

Azaron ist wirklich genial. Ich kann damit Mückenstiche komplett ignorieren. Bei rechtzeitiger Nutzung kommt es erst gar nicht zum Juckreiz. Viel besser kann man sowas gar nicht erfinden.


5.0
Janina aus Bayreuth schrieb am 25.06.2012

Azaron ist für mich der ideale Begleiter, wenn die Mückensaison bald wieder anfängt. Ich habe den Stift immer griffbereit im Haushalt oder in der Tasche liegen. Wirkt prima und stoppt sofort nach dem Auftragen den furchtbaren Juckreiz. Eine echte Erleichterung für mich, auch wenn man schon gekratzt hat.


4.0
Anonym aus Rüdersdorf schrieb am 18.09.2011

Super Präparat wirkt sehr gut.


4.0
Elisabeth aus Steinhorst schrieb am 31.08.2011

Wirkt angenehm kühlend bei Mückenstichen und bei Brennesseln - allerdings nur sehr kurz, man müßte am schmieren bleiben. Unser Kind wollte immer selber "schmieren" und dabei matschte der ganze Stift - ein roll on wäre da schon besser.


4.0
Anonym schrieb am 18.08.2011

Hilft bei mir besser als irgendwelche Gels


Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Azaron Stick 5.75 g
  • Azaron Stick, 5.75 g
  • UVP: 8,50 €
  • 5,95 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 103,48 € / 100g
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1