Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
GeloSitin Nasenpflege Spray 15 ml
25% * sparen
Abbildung ähnlich

GeloSitin Nasenpflege Spray, 15 ml

Zur physikalischen Behandlung und Befeuchtung trockener oder geschädigter Nasenschleimhaut.

Darreichung: Spray
Inhalt: 15 ml
PZN: 03941654
Hersteller: G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KG
  • UVP: 9,35 €
  • 6,97 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 46,47 € / 100ml
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: GeloSitin Nasenpflege Spray

Produkteigenschaften:

Liebe Patientin, lieber Patient!
Bitte lesen Sie sich folgende Gebrauchsanweisung aufmerksam durch, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Medizinprodukts beachten sollten. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhaltsstoffe:
GeloSitin® Nasenpflege enthält:
Raffiniertes Sesamöl, Cetiol® CC, Orangenöl, Citronenöl, Antioxidantiengemisch (stark tocopherolhaltige Auszüge natürlichen Ursprungs, Palmitoylascorbinsäure, Ascorbinsäure, Citronensäure, Ethanol, pflanzliches Öl) Frei von Konservierungsmitteln.

Anwendungsgebiete:
GeloSitin® Nasenpflege dient zur physikalischen Behandlung und Befeuchtung trockener oder geschädigter Nasenschleimhaut, z. B. bei Belastung durch trockene Luft (Klimaanlagen, Heizung), bei übermäßigem Gebrauch von schleimhautabschwellenden Medikamenten, bei trockenen Nasenkatarrhen mit oder ohne Krusten- und Borkenbildung am Naseneingang bzw. an der Innenfläche der Nasenflügel.

Gegenanzeigen, Wechselwirkungen und Nebenwirkungen:
GeloSitin® Nasenpflege darf bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen nicht angewendet werden. Nicht gleichzeitig mit anderen Lokaltherapeutika anwenden! Bei gleichzeitiger Anwendung anderer Medizinprodukte oder Hilfsmittel in der Nase, wie z. B. Nasenbrillen zur Sauerstoffversorgung, muss die Verträglichkeit mit GeloSitin® Nasenpflege geprüft werden. GeloSitin® Nasenpflege kann in sehr seltenen Fällen ein Kratzen oder brennendes Gefühl im HalsVNasenbereich hervorrufen. Was ist bei Kindern zu berücksichtigen ? Nicht bei Kindern unter 3 Jahren anwenden. Was müssen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit beachten ? GeloSitin® Nasenpflege kann während der Schwangerschaft und Stillzeit ohne Risiko angewandt werden.

Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung:
Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt nichts anderes empfiehlt.

Wie sollten Sie GeloSitin® Nasenpflege anwenden?
Vor dem Erstgebrauch schrauben Sie bitte die beiliegende Dosierpumpe auf das Glasfläschchen. Entfernen Sie hierzu den Schraubverschluss des Glasfläschchens, stecken Sie das dünne Rohr der Dosierpumpe in das Fläschchen und schrauben Sie die Dosierpumpe fest (Bild 1). Nehmen Sie die grüne Schutzkappe ab und halten Sie die Sprühflasche immer aufrecht, weil sonst die Pumpe nicht richtig funktionieren kann. Wichtig ist, dass Sie vor der ersten Anwendung und nach längerer Standzeit den Sprühmechanismus mehrmals unter Beachtung der Sprührichtung betätigen, bis durch schnelles, kräftiges Betätigen der Pumpe ein gleichmäßiger Sprühnebel entsteht (Bild 2).

Wieviel und wie oft sollten Sie GeloSitin® Nasenpflege anwenden?
Je nach Bedarf mehrmals täglich 1-2 kräftige Sprühstöße in jedes Nasenloch (Bild 3).

Wie lange können Sie GeloSitin® Nasenpflege anwenden?
GeloSitin® Nasenpflege kann unbedenklich über einen längeren Zeitraum oder zur Intervalltherapie eingesetzt werden.

Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit:
Verwenden Sie GeloSitin® Nasenpflege nach Ablauf des Verfallsdatums nicht mehr. Es wird empfohlen, GeloSitin® Nasenpflege nach Anbruch innerhalb von 6 bis 7 Wochen aufzubrauchen.

Aufbewahrungshinweis
GeloSitin® Nasenpflege ist unter 25 °C aufzubewahren. GeloSitin® Nasenpflege nicht im Kühlschrank lagern.

Medizinprodukte sorgfältig aufbewahren! Vor Kindern sichern!

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im August 2011.


Effektive Pflege für Ihre Nase.
Eine trockene Nasenschleimhaut z. B. durch Klimaanlagen, Heizung, Allergien, Medikamente u. v. m. ist auf die Dauer problematisch, da eine chronische Schleimhautentzündung entstehen kann. Ein schützender Film von GeloSitin® Nasenpflege hilft dies zu verhindern. Das Präparat besteht vorwiegend aus Sesamöl und pflegt die Schleimhaut. Als pflanzliches Öl ist es nebenwirkungsarm und beeinträchtigt nicht die Funktion der Flimmerhärchen. Versehentliches Einatmen ist unproblematisch, da dieses Öl durch Enzyme abgebaut wird. Durch einen ablösenden Effekt werden hartgetrocknete Krusten schonend entfernt.

Aufgaben der Nase.
Jede Zelle des Körpers benötigt Sauerstoff. Durch die Nase atmen wir täglich bis zu 10.000 Liter Luft ein. Die Luft wird durch die Nase vorbehandelt: Zum einen wird sie von Schwebstoffen gereinigt und zum anderen angewärmt und angefeuchtet. So gelangt optimal aufbereitete Luft in die Atemwege. Um diese Aufgaben erfüllen zu können, ist die Nase mit einer Schleimhaut überzogen. In der Nasenschleimhaut befinden sich Schleimdrüsen, die eine Flüssigkeit erzeugen und damit die Nasenschleimhaut befeuchten. Zwischen diesen Drüsen sind Zellen mit Flimmerhärchen. Die Flimmerhärchen bewegen die Flüssigkeit und transportieren so Schadstoffpartikel, Viren und Bakterien ab.

Stressfaktoren für die Nase.
Im Alltag ist das sensible Gleichgewicht der Nasenschleimhaut aggressiven Belastungen ausgesetzt: Trockene Luft von Heizungen und Klimaanlagen, übermäßiger Gebrauch von schleimhautabschwellenden Medikamenten sowie Staub und Rauch beeinflussen den Feuchtigkeitsstatus. Die Nase leidet, denn ausgetrocknete Nasenschleimhäute können ihre Schutzfunktion nicht mehr erfüllen. Schnell treten Symptome wie Jucken, Brennen, Niesreiz oder gar Nasenbluten auf. Mit zunehmendem Alter treten außerdem die Symptome Austrocknung der Nasenschleimhaut und Krusten- und Borkenbildung verstärkt auf. Gerade in der kalten Jahreszeit sind wir ständig krankheitserregenden Viren oder Bakterien ausgesetzt. Einer gereizten und angegriffenen Nasenschleimhaut fällt die Abwehr einer Infektion sehr schwer. Ist es zu einer Infektion gekommen, schwillt die Schleimhaut an, ein zunächst dünnflüssiges Sekret verdickt sich und zäher Schleim setzt sich fest: Die Nase ist verstopft - die Atmung ist erschwert.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 10/2015
Produktbewertungen

GeloSitin Nasenpflege Spray 15 ml - Bewertungen & Erfahrungen

Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

5.0
Anonym aus Freyung schrieb am 26.09.2017

Riecht angenehm und hält die Schleimhäute feucht. Ich finde das Produkt sehr gut


5.0
Anonym aus unterhaching schrieb am 22.01.2017

5 Sterne sehr gut


5.0
J.R. aus Schallstadt schrieb am 04.12.2012

Gut und günstig und hilft !


5.0
Silvia aus Lotte schrieb am 02.09.2012

Benutze ein CPAP-Gerät. Durch den Luftstrom trocknet die Nasenschleimhaut aus. GeloSitin riecht gut und hilft prima!


5.0
Anonym aus Steinsfeld schrieb am 13.08.2012

Nasenöl pflegt gut.


Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • GeloSitin Nasenpflege Spray 15 ml
  • GeloSitin Nasenpflege Spray, 15 ml
  • UVP: 9,35 €
  • 6,97 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 46,47 € / 100ml
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1