Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Neo-Angin Halstabletten zuckerfrei 24 St
Abbildung ähnlich

Neo-Angin Halstabletten zuckerfrei, 24 St

Zuckerfrei, zur unterstützenden Behandlung bei Entzündungen der Rachenschleimhaut.

Darreichung: Lutschtabletten
Inhalt: 24 St
PZN: 00826616
Hersteller: MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
Information: Neo-Angin Halstabletten zuckerfrei
1

Passende Artikel:

  • Neo-Angin Halstabletten zuckerfrei 48 St Neo-Angin Halstabletten zuckerfrei 48 St
    • 9,99 € (inkl. MwSt.)
    • sofort lieferbar
    • 1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Neo-Angin Halstabletten zuckerfrei

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

neo-angin® Halstabletten zuckerfrei
. Wirkstoff: 2,4-Dichlorbenzylalkohol, Amylmetacresol, Levomenthol. Anwendungsgebiete: Zur unterstützenden Behandlung bei Entzündungen der Rachenschleimhaut.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Gebrauchsinformation: Information für den Anwender
neo-angin® Halstabletten zuckerfrei
Wirkstoffe: 2,4-Dichlorbenzylalkohol, Amylmetacresol, Levomenthol

Liebe Patientin, lieber Patient!
Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss neo-angin® Halstabletten zuckerfrei jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
- Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
- Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder nach 3-4 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
- Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:
1. Was sind neo-angin® Halstabletten zuckerfrei und wofür werden sie angewendet?
2. Was müssen Sie vor der Anwendung von neo-angin® Halstabletten zuckerfrei beachten?
3. Wie sind neo-angin® Halstabletten zuckerfrei anzuwenden?
4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5. Wie sind neo-angin® Halstabletten zuckerfrei aufzubewahren?
6. Weitere Informationen

1. Was sind neo-angin® Halstabletten zuckerfrei und wofür werden sie angewendet?

neo-angin® Halstabletten zuckerfrei sind ein Hals- und Rachentherapeutikum.

Anwendungsgebiet:
Zur unterstützenden Behandlung bei Entzündungen der Rachenschleimhaut, die mit typischen Symptomen wie Halsschmerzen, Rötung oder Schwellung einhergehen.

2. Was müssen Sie vor der Anwendung von neo-angin® Halstabletten zuckerfrei beachten?

neo-angin® Halstabletten zuckerfrei dürfen nicht angewendet werden:
- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber 2,4-Dichlorbenzylalkohol, Amylmetacresol, Levomenthol, Pfefferminzöl, Ponceau 4R oder einem der sonstigen Bestandteile von neo-angin Halstabletten zuckerfrei sind,
- von Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren.

Bei Anwendung von neo-angin® Halstabletten zuckerfrei mit anderen Arzneimitteln:
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Wechselwirkungen sind nicht bekannt.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Es liegen keine Daten über die Verträglichkeit von neo-angin® Halstabletten zuckerfrei in der Schwangerschaft und Stillzeit vor. neo-angin® Halstabletten zuckerfrei dürfen in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von neo-angin® Halstabletten zuckerfrei:
Dieses Arzneimittel enthält Isomalt. Bitte nehmen Sie neo-angin® Halstabletten zuckerfrei erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. 1 Lutschtablette enthält 2,6 g Isomalt entsprechend ca. 0,13 Broteinheiten (BE). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie dies berücksichtigen. Der Kalorienwert beträgt 2,3 kcal/g Isomalt. Isomalt kann eine leicht abführende Wirkung haben.

3. Wie sind neo-angin® Halstabletten zuckerfrei anzuwenden?

Wenden Sie neo-angin® Halstabletten zuckerfrei immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren lassen alle 2-3 Stunden eine Lutschtablette langsam im Mund zergehen (maximal 6 Tabletten pro 24 Stunden).

Die neo-angin® Halstabletten zuckerfrei sollten ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3-4 Tage angewendet werden.

Wenn Sie die Einnahme von neo-angin® Halstabletten zuckerfrei vergessen haben:
Sollten Sie eine Anwendung vergessen haben, nehmen Sie bitte nicht die doppelte Menge ein, sondern setzen Sie die Anwendung in der angegebenen Weise fort.

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann neo-angin® Halstabletten zuckerfrei Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:
Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar

Mögliche Nebenwirkungen:
Sehr selten können Überempfindlichkeitsreaktionen, Schleimhautreizungen und Magenbeschwerden auftreten. Ponceau 4R kann allergische Reaktionen hervorrufen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

5. Wie sind neo-angin® Halstabletten zuckerfrei aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der äußeren Umhüllung und der Durchdrückpackung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Aufbewahrungsbedingungen:
Nicht über 30°C lagern.

6. Weitere Informationen

Was neo-angin® Halstabletten zuckerfrei enthält:
Die Wirkstoffe sind:
1 Lutschtablette enthält:
2,4-Dichlorbenzylalkohol 1,20 mg, Amylmetacresol 0,60 mg, Levomenthol 5,72 mg.

Die sonstigen Bestandteile sind:
Sternanisöl, Pfefferminzöl, Isomalt 2 H2O, Weinsäure (Ph.Eur.), Ponceau 4R (Zubereitung 80%).

Inhalt der Packung:
Originalpackung mit 24 (bzw. 48) Lutschtabletten

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
DIVAPHARMA GmbH
Motzener Straße 41
12277 Berlin
Tel. 030/72007-266
Fax 030/72007-326

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Dezember 2010.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 02/2013

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Bitte beachten Sie, dass sofern uns keine Großhandelserlaubnis für apothekenpflichtige Arzneimittel vorliegt, die maximale Versandmenge im Rahmen haushaltsüblicher Mengen 10 Packungen beträgt. Dies gilt jedoch nur, sofern in der obigen Artikelbeschreibung keine andere Höchstmengenangabe vorgenommen wurde.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Artikel: Neo-Angin Halstabletten zuckerfrei

  • Anwendungsgebiete:

    - Entzündungen im Mund- und Rachenraum, z.B. mit:
            - Halsschmerzen

  • Dosierung und Anwendungshinweise:

    Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene
    1 Lutschtablette
    1-6 mal täglich
    im Abstand von 2-3 Stunden

    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Art der Anwendung?
    Lutschen Sie das Arzneimittel langsam oder lassen Sie es im Mund zergehen und dabei in der Mundhöhle einwirken.

    Dauer der Anwendung?
    Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 3-4 Tage anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

    Überdosierung?
    Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

    Einnahme vergessen?
    Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

  • Gegenanzeigen:

    Was spricht gegen eine Anwendung?

    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
    - Bronchien, die überempfindlich reagieren, z.B. auf verschiedene Stoffe, Kälte etc.

    Welche Altersgruppe ist zu beachten?
    - Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.
    - Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
    - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

  • Nebenwirkungen:

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

  • Zusammensetzung:

    Wirkstoff2,4-Dichlorbenzylalkohol1,2 mg
    WirkstoffAmylmetacresol0,6 mg
    WirkstoffLevomenthol5,72 mg
    HilfsstoffSternanisöl+
    HilfsstoffPfefferminzöl+
    HilfsstoffIsomalt-2-Wasser+
    HilfsstoffWeinsäure+
    HilfsstoffCochenillerot A+
  • Wirkungsweise:

    Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

    Die Inhaltsstoffe wirken zum einen schmerzlindernd, zum anderen töten sie lokal angewendet an der Oberfläche unterschiedliche Bakterien und Viren ab und wirken somit desinfizierend.

  • Wichtige Hinweise:

    Was sollten Sie beachten?
    - Vorsicht bei Allergie gegen Benzylalkohol!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Phenol (z.B. Pyrogallol, Triclosan und Vanillin)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, ätherische Öle und Terpentinöl!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Johanniskraut und Weißdorn!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Tartrazin (E 102), Echtgelb (E 105), Gelborange S (E 110) und Ponceau 4R (E 124))!
    - Vorsicht ist geboten bei einer bekannten Überempfindlichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Es können Magen-Darm-Beschwerden ausgelöst werden.


  • Aufbewahrung:

    Aufbewahrung

    Das Arzneimittel muss
            - vor Hitze geschützt
            - vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis)
    aufbewahrt werden.

  • Handelsformen:

    Anbieter: KLOSTERFRAU, Köln, www.klosterfrau.de Bearbeitungsstand: 18.06.2015
  • Neo-Angin Halstabletten zuckerfrei 24 St
  • Neo-Angin Halstabletten zuckerfrei, 24 St
1
Produktbewertungen

Neo-Angin Halstabletten zuckerfrei 24 St - Bewertungen & Erfahrungen

Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

4.0
Anonym aus Bad Bramstedt schrieb am 01.11.2015

Preis-Leistungsverhältnis ist gut. Wirkung gut.


3.0
Teresa aus Kiel schrieb am 24.02.2015

Ich mag die zuckerfreie Variante nicht so sehr, weil sie dadurch sehr stark schmecken, aber sonst hilft mir neo-angin so wie es soll. Die Halsschmerzen verschwinden innerhalb von 2-3 Tagen. Deshalb für Leute die es stark mögen, möchte ich die zuckerfreie Variante empfehlen.


5.0
Viola aus Gera schrieb am 18.01.2013

Ich nehme Neoangin seit Jahren und bin sehr zufrieden. Man kann damit besser abhusten und der Hals ist nicht trocken.


Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Neo-Angin Halstabletten zuckerfrei 24 St
  • Neo-Angin Halstabletten zuckerfrei, 24 St
1