Nur bis 18.04.24: Gratis-Versand ab 10€ Einkaufswert*!

Refluthin bei Sodbrennen Kautabletten Fruchtgeschmack, 48 St

-24%*
Abbildung ähnlich
  • 14,23 € UVP 18,97 €
  • 143 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Packungseinheit Lieferbar
Produktbeschreibung

Kautabletten bei Sodbrennen mit Passionsfrucht-Aroma.

Darreichung:
Kautabletten
Inhalt:
48 St
PZN:
16011276
Hersteller:
Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Information:
Gebrauchsanweisung als PDF

Gebrauchsinformationen zum Artikel Refluthin bei Sodbrennen Kautabletten Fruchtgeschmack

Produkteigenschaften:

Refluthin bei Sodbrennen Kautabletten
Refluthin® Kautabletten sind ein Medizinprodukt zur schnellen und anhaltenden Linderung von Sodbrennen und säurebedingten Magenbeschwerden. Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren.
Wiederkehrende säurebedingte Magenbeschwerden, wie Sodbrennen, saures Aufstoßen oder anhaltender Druck im Magen, sind unangenehm und können z.B. in stressigen Situationen oder durch bestimmte Lebensmittel und Medikamente verstärkt auftreten.

Hier helfen Refluthin® Kautabletten. Die einzigartige Kombination aus mineralischen Säurepuffern (Calcium- und Magnesiumcarbonat) und hochkonzentrierten pflanzlichen Schutzstoffen aus dem Feigenkaktus wirkt säurebedingten Beschwerden gleich zweifach entgegen.
  • Überschüssige Magensäure wird schnell neutralisiert. Dies führt zu einer raschen Linderung akuter Symptome wie Sodbrennen und saurem Aufstoßen. Gleichzeitig legt sich ein beruhigender Schutzfilm auf die angegriffene Speiseröhren- und Magenschleimhaut.
  • Die aktiven Bestandteile Magnesiumcarbonat, Calciumcarbonat und Feigenkaktusextrakt werden bereits beim Kauen freigesetzt. Dadurch sind diese im Magen direkt verfügbar und können ihre Wirkung sofort entfalten. Die Beschwerden klingen schnell ab.
Refluthin® Kautabletten können bereits bei ersten Beschwerden eingenommen werden. Schon eine Kautablette fängt die überschüssige Magensäure ab und lindert sofort das Sodbrennen. Refluthin® Kautabletten sind gut verträglich.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen bei der Anwendung:
Die längere Anwendung hoher Dosierungen könnte zu einer potenziell schwerwiegenden Erkrankung führen, dem sogenannten Milch-Alkali-Syndrom (Burnett-Syndrom). Diese Krankheit geht mit hohem Blutcalciumspiegel (z. B. Hyperkalzämie), verminderter Nierenfunktion und in Einzelfällen mit Pankreatitiden einher und kann sich in Form von häufigem Harndrang, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Übelkeit oder Erbrechen, ungewöhnlicher Müdigkeit oder Schwäche äußern. Es wird daher empfohlen, Refluthin® Kautabletten nicht länger als 14 Tage ohne Unterbrechung anzuwenden und nicht mehr als 4 Tabletten pro Tag einzunehmen. Eine zu hohe Aufnahme von Calcium insbesondere bei einer calciumreichen Ernährung (z. B. Milch, Sahne, Käse, Joghurt, Nahrungsergänzungsmitteln mit Calcium) ist zu vermeiden.
Bei Einnahme eines Thiaziddiuretikums (ein Medikament gegen Bluthochdruck oder Herzschwäche) wenden Sie sich vor der Anwendung bitte an Ihren Arzt.

Wann dürfen Refluthin® Kautabletten nicht angewendet werden?
  • Bei Überempfindlichkeit oder Allergie gegen einen oder mehrere Inhaltsstoffe.
  • Bei Vorliegen einer hereditären (erblichen) Fructoseintoleranz.
  • Bei Kindern und Jugendlichen unter 12 Jahren.
  • Bei Nierenproblemen (z. B. Nierensteinen, Nierenfunktionsstörungen).
  • Bei zu hohen Calciumkonzentrationen im Blut oder Urin.
  • Bei einem zu niedrigen Phosphatspiegel im Blut.
Dosierung und Anwendung:
Soweit nicht anders empfohlen, nehmen Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren je nach Bedarf 1 Kautablette als Einzeldosis ein. Bei Bedarf kann bis zu 4x täglich 1 Kautablette eingenommen werden.
Refluthin® Kautabletten werden vorzugsweise eine Stunde nach den Mahlzeiten, bei Bedarf auch vor dem Zubettgehen oder auch zwischendurch eingenommen. Die Kautabletten können gelutscht oder zerkaut werden.
Refluthin® Kautabletten können Wechselwirkungen mit oral verabreichten Arzneimitteln haben, daher nehmen Sie Refluthin® Kautabletten im Abstand von 1-2 Stunden zu diesen Arzneimitteln ein und informieren Sie Ihren Arzt.
Die Einnahme sollte nicht länger als 30 Tage erfolgen. Bei länger anhaltenden Beschwerden sollte ein Arzt zu Rate gezogen werden. Während der Schwangerschaft und Stillzeit fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Hinweis für Diabetiker: 1 Kautablette enthält bis zu 0,56 g Sorbitol. Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken

Kühl und trocken aufbewahren, vor Hitze und Licht schützen.
Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Das Verfallsdatum auf der Verpackung und der Durchdrückpackung bezieht sich auf das ordnungsgemäß aufbewahrte Produkt.

Zusammensetzung:
1 Kautablette enthält: 450 mg Calciumcarbonat, 50 mg Magnesiumcarbonat, 75 mg Feigenkaktusextrakt, Sorbitol, Maisstärke, Maltodextrin, Passionsfrucht-Aroma, Magnesiumstearat.
Refluthin® Kautabletten enthalten keine Konservierungsmittel oder künstlichen Farbstoffe. Glutenfrei. Lactosefrei.

Quelle: Angaben der Gebrauchsanweisung
Stand: 03/2024
Produktbewertungen unserer Kunden
5.0

5,0 / 5

4 insgesamt

5

4

4

0

3

0

2

0

1

0

5.0
Anonym  aus Aachen
28.07.2022
Nachbestellt, da meine sehr guten Erfahrungen mit diesem Produkt sich bestätigt haben. Klare Kau- und Kauf-Empfehlung!
5.0
Anonym 
21.05.2022
Ich war sehr positiv überrascht von diesem Produkt. Es hilft schnell und hinterlässt einen beruhigten Magen. Sehr empfehlenswert!
5.0
Anonym 
25.03.2022
Ein sehr gutes Präparat, hilft schnell und hat einen angenehmen Geschmack.
5.0
Anonym 
16.03.2022
Sehr gute Wirksamkeit, kann ich nur empfehlen! Daher sofort nachbestellt...

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.