Anmelden
mycarePlus

Sinusitis Hevert SL Tabletten, 100 St

4.916666666666667 12 Kundenbewertungen
-33%*
Abbildung ähnlich
  • 13,99 € UVP 20,98 €
  • 140 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Packungseinheit Lieferbar
Produktbeschreibung

Homöopathisches Arzneimittel bei Entzündungen des Hals-Nasen-Rachenraumes.

Darreichung:
Tabletten
Inhalt:
100 St
PZN:
02785005
Hersteller:
Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
Information:
Packungsbeilage als PDF

Gebrauchsinformationen zum Artikel Sinusitis Hevert SL Tabletten

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

SINUSITIS HEVERT SL, Tabletten
. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Entzündungen des Hals-Nasen-Rachenraumes und der Nasennebenhöhlen (Sinusitis). Warnhinweis: Enthält Lactose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


WICHTIGE GEBRAUCHSINFORMATION, VOR ANWENDUNG AUFMERKSAM LESEN!

SINUSITIS HEVERT SL
Tabletten
Homöopathisches Arzneimittel bei Entzündungen des Hals-Nasen-Rachenraumes

Anwendungsgebiete:
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.
Dazu gehören: Entzündungen des Hals-Nasen-Rachenraumes und der Nasenneben höhlen (Sinusitis).

Gegenanzeigen:
Wann dürfen Sie Sinusitis Hevert SL nicht einnehmen?
Sinusitis Hevert SL darf nicht eingenommen werden bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen Korbblütler.
Aus grundsätzlichen Erwägungen darf das Arzneimittel nicht eingenommen werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion oder anderen chronischen Viruserkrankungen.
Bei Schilddrüsenerkrankungen nicht ohne ärztlichen Rat anwenden.

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:
Bei Gesichtsschwellungen, Fieber, starken Kopfschmerzen, sowie bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, sollte das Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:
Keine bekannt.
Allgemeiner Hinweis: Wie bei allen Arzneimitteln kann die Wirkung durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Dies gilt insbesondere für homöopathische Arzneimittel. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, holen Sie medizinischen Rat ein.

Wichtige Informationen zu bestimmten sonstigen Bestandteilen:
Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte nehmen Sie das Arzneimittel daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Lactoseunverträglichkeit leiden.

Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung:
Soweit nicht anders verordnet lassen Erwachsene und Kinder ab 3 Jahren 4-mal täglich 2 Tabletten auf bzw. unter der Zunge zergehen; in akuten Fällen 1/2-stündlich 2 Tabletten. Die Tabletten können in Ausnahmefällen auch geschluckt oder in Flüssigkeit aufgelöst eingenommen werden. Kinder unter 3 Jahren 4-mal täglich 1 Tablette, es empfiehlt sich, gegebenenfalls die Tablette zerdrückt dem Brei bzw. der Flasche zuzugeben. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Einnahme zu reduzieren.

Dauer der Anwendung:
Sinusitis Hevert SL sollte ohne ärztlichen Rat nicht länger als 8 Wochen angewendet werden.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Nebenwirkungen:
Nach Einnahme können verstärkt Speichelfluss sowie in Einzelfällen Hautreaktionen auftreten, das Mittel ist dann abzusetzen.
In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut (Echinacea) wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt aufsuchen.
Hinweis: Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und medizinischen Rat einholen.

Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.
Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Hinweise zu Haltbarkeit und Aufbewahrung:
Das Arzneimittel soll nach Ablauf des auf dem Behältnis und Umkarton angegebenen Verfallsdatums nicht mehr angewendet werden.
Nicht über 25 °C lagern!
Arzneimittel: Stets vor Kindern geschützt aufbewahren!

Zusammensetzung:
1 Tablette enthält:
Wirkstoffe:
Apis Trit. D4: 10 mg
Baptisia Trit. D4: 5 mg
Cinnabaris Trit. D3: 5 mg
Echinacea Trit. D2: 30 mg
Hepar sulfuris Trit. D3: 10 mg
Kalium bichromicum Trit. D8: 30 mg
Lachesis Trit. D8: 10 mg
Luffa Trit. D4: 60 mg
Mercurius bijodatus Trit. D9: 70 mg
Silicea Trit. D2: 5 mg
Spongia Trit. D6: 10 mg

Sonstige Bestandteile: Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat, Maisstärke.

Darreichungsform und Packungsgrößen:
40 / 100 / 300 (3x100) Tabletten zum Einnehmen.

Pharmazeutischer Unternehmer:
Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG
In der Weiherwiese 1
55569 Nussbaum / DEUTSCHLAND
www.hevert.de

Hergestellt in Deutschland von Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG

Stand der Information:
Mai 2021

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 10/2022

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

4.916666666666667

4,9 / 5

12 insgesamt

5

11

4

1

3

0

2

0

1

0

5.0
Anonym  aus Penzberg
09.08.2022
Bei fliesschnupfen sehr gut
5.0
Anonym  aus Prien am Chiemsee
01.07.2022
Hilft mir sehr gut nachdem ich eine chronische Nasennebenhöhlenentzündung habe, wenn es wieder schlimm wird nehme ich sie und am nächsten Tag ist es schon fast weg. Einfach begeistert.
5.0
Anonym 
01.11.2021
hat mir sehr gut bei meiner Nasennebenhöhlenentzündung geholfen, nach vier Tagen war es so gut wie weg. Sehr zu empfehlen.
5.0
Anonym  aus Schwindegg
11.03.2021
SINUSITIS Hevert nehme ich beim Anzeichen von Schnupfen oder verstopfter Nase ein, hilft relativ schnell und verhindert einen schlimmeren Verlauf.

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Petra   aus Weißenfels
04.03.2021
Das Produkt ist sehr gut. Habe immer mal wieder die Nasennebenhöhlen zu. Nach mehrmaliger Anwendung ging es mir deutlich besser. Seither geht es in unserer Hausapotheke nie aus.

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Diana   aus Blankenburg
04.03.2021
Ein gutes Naturheilmittel bei lang anhaltendem Fließschnupfen. Hat keine starken und Nebeneffekte auf den Körper, sondern meistert gut seinen Zweck.

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Bettina  aus Henstedt-Ulzburg
04.09.2020
Ich verwende das Präparat bei Nasen-/Nebenhöhlenentzündung, so bald die Nase sich zusetzt. Linderung setzt schnell ein. Ohne Nebenwirkungen bei mir. Habe ich immer in meiner Notfallapotheke.
5.0
Anonym  aus Hannover
13.08.2020
Dieses Präparat hat mir stets gut geholfen, wenn meine Nasennebenhöhlen erkrankt und verstopft sind.

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Anonym 
07.03.2020
Bei den ersten Anzeichen einer Sinusitis nehme ich dieses Präperat sehr gerne. Es wirkt sehr gut.
4.0
Anonym  aus Weimar
08.03.2018
Da bei mir Gelomyrtol etc. nach mehrmaligem Gebrauch nicht mehr zu hundertprozent helfen, brauchte ich eine Alternative und stieß auf dieses Produkt. Da ich von der Wirkung der Homöopathie überzeugt bin, finde ich das Preis/Leistungsverhältnis gut.

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.