Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
TACTU MOBIL 50 g
Abbildung ähnlich

TACTU MOBIL, 50 g

Zur äußerlichen Behandlung bei Muskel-oder Gelenkschmerzen.

Darreichung: Salbe
Inhalt: 50 g
PZN: 03090512
Hersteller: w.feldhoff & comp.arzneim.GmbH
  • 6,45 € (inkl. MwSt.)
  • + 65 Bonus-Herzen sammeln
  • Grundpreis: 12,90 € / 100g
  • Versandkostenfrei mit mycareplus
  • sofort lieferbar
1

Passende Artikel:

  • TACTU MOBIL 100 g TACTU MOBIL 100 g
    • 10,16 € (inkl. MwSt.)
    • Grundpreis: 10,16 € / 100g
    • sofort lieferbar
    • 1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: TACTU MOBIL

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

tactu-mobil, Salbe mit pflanzlichen Wirkstoffen.
Anwendungsgebiete: zur äußerlichen Behandlung bei Muskel-oder Gelenkschmerzen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

tactu-mobil, Salbe mit pflanzlichen Wirkstoffen
Salbe zur Anwendung auf der Haut

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist auch ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss tactu-mobil jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.


Diese Packungsbeilage beinhaltet:
  1. WAS IST TACTU–MOBIL UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?
  2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON TACTU–MOBIL BEACHTEN?
  3. WIE IST TACTU–MOBIL ANZUWENDEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE IST TACTU–MOBIL AUFZUBEWAHREN?
  6. WEITERE ANGABEN


1. WAS IST TACTU-MOBIL UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

tactu-mobil ist ein pflanzliches Arzneimittel zur äußerlichen Behandlung bei Muskel-oder Gelenkschmerzen. Bei akuten Zuständen, die z.B. mit Rötung, Schwellung oder Überwärmung von Gelenken einhergehen sowie andauernden Beschwerden, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON TACTU-MOBIL BEACHTEN?

Cetylstearylalkohol kann örtlich begrenzt Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.

Gegenanzeigen:
tactu-mobil darf nicht angewendet werden:
  • bei bekannter Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff Cineol, dem Hauptbestandteil von Eucalyptusöl, Campher oder Terpentinöl,
  • bei Säuglingen und Kleinkindern bis zu 2 Jahren,
  • bei geschädigter Haut, z.B. bei Verbrennungen und Verletzungen,
  • bei Asthma bronchiale, Keuchhusten und Pseudokrupp.


Hinweis: Es sollte darauf geachtet werden, dass Kinder nicht mit eingeriebenen Händen in Kontakt gelangen können.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen bei der Anwendung von tactu-mobil:
  • Bei der Anwendung von tactu–mobil ist der Kontakt des Arzneimittels mit den Augen zu vermeiden.
  • tactu–mobil sollte nicht im Gesicht oder dem Bereich von Schleimhäuten angewendet werden.
  • Nach der Anwendung von tactu–mobil sollten die Hände gründlich gereinigt werden.


Anwendung bei Kindern:
Nicht anwenden bei Säuglingen und Kleinkindern bis zu 2 Jahren.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Zur Anwendung von tactu-mobil während Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Deshalb sollte dieses Arzneimittel in dieser Zeit nicht angewendet werden.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln:
Eucalyptusöl bewirkt eine Aktivierung des fremdstoffabbauenden Enzymsystems in der Leber. Die Wirkungen anderer Arzneimittel können deshalb abgeschwächt und / oder verkürzt werden. Dies kann bei großflächiger Anwendung nicht ausgeschlossen werden infolge einer Aufnahme größerer Wirkstoffmengen durch die Haut. Fragen Sie daher Ihren Arzt, wenn Sie andere Mittel anwenden wollen.

3. WIE IST TACTU-MOBIL ANZUWENDEN?

Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt tactu-mobil nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da sonst tactu-mobil nicht richtig wirken kann.

Wieviel von tactu-mobil und wie oft sollten Sie tactu-mobil anwenden?
Zum Aufträgen auf die Haut. Soweit nicht anders verordnet, reiben Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren mit tactu-mobil 3 bis 5 mal täglich die betroffenen Stellen mit einem ca. 1 cm langen Salbenstrang pro handflächengroßem Behandlungsareal gleichmäßig ein. 1 cm Salbenstrang enthält ca. 0,023g Campher, 0,023g Eucalyptusöl und 0,015g gereinigtes Terpentinöl.

Wie lange sollten Sie tactu-mobil anwenden?
Über die Dauer der Anwendung entscheidet der behandelnde Arzt, bitte beachten Sie die Angaben unter „Anwendungsgebiete”. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von tactu-mobil zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge von tactu-mobil angewendet haben, als Sie sollten:
In diesem Fall, auch wenn noch keine Beschwerden aufgetreten sind, benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise treten die aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf. Dies gilt insbesondere, wenn ein kleines Kind größere Mengen tactu-mobil verschluckt hat. Milch oder Alkohol sollten im Fall einer Überdosierung nicht getrunken werden, da diese die Aufnahme der Wirkstoffe von tactu-mobil in das Blut fördern können.

Wenn Sie eine Anwendung von tactu-mobil vergessen haben:
Fahren Sie bitte mit der Anwendung in der verordneten Dosierung fort. Keinesfalls sollte eine vergessene Anwendung durch die Anwendung der doppelten Menge nachgeholt werden.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann tactu-mobil Nebenwirkungen haben. Die Aufzählung umfasst alle bekannt gewordenen Nebenwirkungen unter der Behandlung mit Zubereitungen aus Eucalyptusöl, Campher und gereinigtem Terpentinöl, auch solche unter höherer Dosierung oder Langzeittherapie. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt.

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen Werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:
Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000
Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000
Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000
Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.


Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von tactu-mobil auftreten?
In sehr seltenen Fällen kann es zum Auftreten von allergischen Symptomen wie z.B. Hautausschlägen, Kontaktekzemen, Rötungen, Blasenbildungen, Nesselsucht, Schwellungen und zum Krampf der Bronchialmuskeln mit Atemnot (Bronchospasmus) kommen. Das Einatmen von cineolhaltigen ätherischen Ölen kann in seltenen Fällen Hustenreiz auslösen. Bei äußerer großflächiger Anwendung können Vergiftungserscheinungen auftreten, z.B. Nierenversagen und ZNS-Schäden. Bei nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch (Verschlucken) können Übelkeit, Erbrechen und Durchfall auftreten.

Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen?
Bei Auftreten entsprechender Anzeichen, wie z.B. Hautrötungen, ggf. verbunden mit Juckreiz, beenden Sie bitte die Anwendung von tactu-mobil und suchen ggf. Ihren Arzt auf. Beim Auftreten von Hautrötungen, -brennen und -reizung sind die betroffenen Stellen mit Wasser abzuspülen.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind.

5. WIE IST TACTU-MOBIL AUFZUBEWAHREN?

Nicht über 25°C aufbewahren! Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. tactu mobil hat eine Haltbarkeit von 3 Jahren. Das Verfalldatum dieser Packung ist auf der Tube und der Faltschachtel aufgedruckt. Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht mehr nach diesem Datum! Nach Anbruch der Tube beträgt die Haltbarkeit 3 Monate.

6. WEITERE ANGABEN

Was tactu mobil enthält:
Die Wirkstoffe sind: Racemischer Campher, Eucalyptusöl und gereinigtes Terpentinöl. 100 g Salbe enthalten: Arzneilich wirksame Bestandteile: Racemischer Campher 7,5 g, Eucalyptusöl 7,5 g, gereinigtes Terpentinöl 5,0 g. Die sonstigen Bestandteile sind: Macrogolglycerolhydroxystearat, [(Z)-Octadec-9-en-1-yl] oleat, emulgierender Cetylstearylalkohol (Typ A).

Wie tactu mobil aussieht und Inhalt der Packung:
Aluminiumtube mit Aufstechmembran, tactu mobil ist in Packungen mit 50 g (N2) und 100 g (N3) Salbe erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller
w. feldhoff & comp, arzneimittel gmbh
Hans-C.-Wirz-Str. 2
D - 99867 Gotha
Telefon: 03621 - 30600
E-Mail: info@feldhoff-vital.de

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 10/2016

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Artikel: TACTU MOBIL

  • Anwendungsgebiete:

    - Rheumatische Beschwerden, unterstützende Behandlung, wie:
            - Muskel- und Gelenkschmerzen

  • Dosierung und Anwendungshinweise:

    Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene
    1 cm Stranglänge
    3-5mal täglich
    verteilt über den Tag

    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Art der Anwendung?
    Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Massieren Sie das Arzneimittel danach leicht ein. Waschen Sie nach der Anwendung gründlich die Hände. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Gesicht, Augen und offenen Hautstellen.

    Dauer der Anwendung?
    Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nur kurzfristig anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

    Überdosierung?
    Es kann zu einer Vielzahl von Überdosierungserscheinungen kommen, unter anderem zu Nierenversagen und Nervenschäden. Bei versehentlichem Verschlucken größerer Mengen kann es zu Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Durchfall, Benommenheit und Atemnot kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

    Anwendung vergessen?
    Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

  • Gegenanzeigen:

    Was spricht gegen eine Anwendung?

    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
    - Asthma bronchiale
    - Keuchhusten
    - Pseudokrupp
    - Geschädigte Haut (z.B. Verbrennungen, Verletzungen, Haut- und Kinderkrankheiten mit Ausschlag)

    Welche Altersgruppe ist zu beachten?
    - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
    - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

  • Nebenwirkungen:

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

  • Zusammensetzung:

    WirkstoffD-Campher75 mg
    WirkstoffEucalyptusöl75 mg
    WirkstoffTerpentinöl50 mg
    HilfsstoffMacrogol glycerolhydroxystearat+
    HilfsstoffCetylstearylalkohol, emulgierender (Typ A)+
    HilfsstoffWasser, gereinigtes+
    HilfsstoffOleyloleat+
  • Wirkungsweise:

    Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

    Die Inhaltsstoffe entstammen mehreren Pflanzen und wirken als natürliches Gemisch. Alle drei Inhaltsstoffe bewirken im Anwendungsgebiet eine vermehrte Durchblutung und eine Schleimlösung.
    Bei Atemwegsbeschwerden regt Eucalyptusöl zudem die feinen Härchen der oberen Atemwege zu schnelleren Bewegungen an. Dadurch kann festsitzender Schleim besser abtransportiert und das Abhusten erleichtert werden. Es vermindert außerdem den Hustenkrampf.

  • Wichtige Hinweise:

    Was sollten Sie beachten?
    - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, ätherische Öle und Terpentinöl!
    - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Polyethylenglycol (E-Nummer E 431)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Emulgatoren (z.B. Cetylstearylalkohol)!


  • Aufbewahrung:

    Aufbewahrung

    Lagerung vor Anbruch
    Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.
    Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung
    Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 3 Monate verwendet werden!
    Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!

  • Handelsformen:

    Anbieter: FELDHOFF, Gotha Bearbeitungsstand: 25.01.2010
  • TACTU MOBIL 50 g
  • TACTU MOBIL, 50 g
  • 6,45 € (inkl. MwSt.)
  • + 65 Bonus-Herzen sammeln
  • Grundpreis: 12,90 € / 100g
  • Versandkostenfrei mit mycareplus
  • sofort lieferbar
1
Produktbewertungen

TACTU MOBIL 50 g - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Bonus-Herzen sammeln

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • TACTU MOBIL 50 g
  • TACTU MOBIL, 50 g
  • 6,45 € (inkl. MwSt.)
  • + 65 Bonus-Herzen sammeln
  • Grundpreis: 12,90 € / 100g
  • Versandkostenfrei mit mycareplus
  • sofort lieferbar
1
X
Spar-Vorteile mit mycareplus
  • Jederzeit Gratis-Versand
  • Kostenfrei und unverbindlich
  • Sofort-Rabatte sichern
  • u.v.m.
Jetzt anmelden »
Bonus Heart Outline
X
  • Bonus Heart Grey Outline
  • Bonus Heart Grey Outline
1.000 Bonus-Herzen geschenkt ab 69 €. Für mycareplus-Mitglieder » 1.000 Bonus-Herzen zusätzlich erhalten.
Gratis-Versand möglich! Nur noch 19,00 € Ihrer Bestellung hinzufügen. Gratis-Versand

✔ 69€

+