Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
VITAMIN C 500 Filmtabletten 50 St
Abbildung ähnlich

VITAMIN C 500 Filmtabletten, 50 St

Vorbeugung von Vitamin-C-Mangel-Krankheiten, wenn die ausreichende Zufuhr durch geeignete Ernährung nicht gesichert ist.

Darreichung: Filmtabletten
Inhalt: 50 St
PZN: 00652240
Hersteller: Wörwag Pharma GmbH & Co. KG
  • UVP: 11,34 €
  • 9,64 € (inkl. MwSt.)
  • + 97 Bonus-Herzen sammeln
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Passende Artikel:

  • VITAMIN C 500 Filmtabletten 20 St VITAMIN C 500 Filmtabletten 20 St
    • 5,75 € 4,88 € (inkl. MwSt.)
    • sofort lieferbar
    • 1
  • VITAMIN C 500 Filmtabletten 100 St VITAMIN C 500 Filmtabletten 100 St
    • 21,25 € 18,07 € (inkl. MwSt.)
    • sofort lieferbar
    • 1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: VITAMIN C 500 Filmtabletten

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Vitamin C 500.
Wirkstoff: Ascorbinsäure 500 mg. Anwendungsgebiet: Vitamin-C-Mangel-Krankheiten; Vorbeugung von Vitamin-C-Mangel-Krankheiten, wenn die ausreichende Zufuhr durch geeignete Ernährung nicht gesichert ist.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Vitamin C 500
Wirkstoff: Ascorbinsäure 500 mg Filmtabletten

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.
  • Wenn keine Besserung eintritt oder wenn Sie sich gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Was in der Packungsbeilage steht:
  1. WAS IST VITAMIN C 500 UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?
  2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON VITAMIN C 500 BEACHTEN?
  3. WIE IST VITAMINC 500 EINZUNEHMEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE IST VITAMIN C 500 AUFZUBEWAHREN?
  6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

1. WAS IST VITAMIN C 500 UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Vitamin C 500 ist ein Vitamin-C-Präparat.

Anwendungsgebiet:
  • Vitamin–C–Mangel–Krankheiten.
  • Vorbeugung von Vitamin–C–Mangel–Krankheiten, wenn die ausreichende Zufuhr durch geeignete Ernährung nicht gesichert ist.

2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON VITAMIN C 500 BEACHTEN?

Vitamin C 500 darf nicht eingenommen werden, wenn Sie überempfindlich gegen Ascorbinsäure oder einen der sonstigen Bestandteile von Vitamin C 500 sind.

Im Folgenden wird beschrieben, wann Sie Vitamin C 500 nur unter bestimmten Bedingungen und nur mit besonderer Vorsicht einnehmen dürfen. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt. Dies gilt auch, wenn diese Angaben bei Ihnen früher einmal zutrafen. Bei Nierensteinen aus Oxalat und bestimmten Erkrankungen, bei denen zuviel Eisen im Körper gespeichert wird (Thalassämie, Hämochromatose, sideroblastische Anämie) dürfen Sie Vitamin C 500 erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt einnehmen. Vitamin C 500 sollte in höheren Dosen nicht bei Glucose 6-Phosphat-Dehydrogenase-Mangel der roten Blutkörperchen (beispielsweise Favismus) angewendet werden.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Vitamin C 500 ist erforderlich:
Bei der Einnahme hoher Dosen von Vitamin C (mehr als 4 g täglich) wurden bei Patienten mit erythrozytärem Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase-Mangel (erbliche Störung des Stoffwechsels der roten Blutzellen) in Einzelfällen z.T. schwere Hämolysen (Auflösung der roten Blutzellen) beobachtet. Eine Überschreitung der angegebenen Dosierung ist daher zu vermeiden. Befragen Sie bitte hierzu Ihren Arzt. Bei Neigung zur Nierensteinbildung besteht bei der Einnahme hoher Dosen von Vitamin C die Gefahr der Bildung von Calciumoxalatsteinen. Patienten mit wiederkehrender Nierensteinbildung wird empfohlen, eine tägliche Vitamin C-Aufnahme von 100 bis 200 mg nicht zu überschreiten, (siehe auch Abschnitt "Vitamin C 500 darf nicht eingenommen werden") Bei Patienten mit hochgradiger bzw. terminaler Niereninsuffizienz (Dialysepatienten) sollte eine tägliche Vitamin C-Aufnahme von 50 bis 100 mg nicht überschritten werden, da sonst die Gefahr von Hyperoxalatämien (zu hohe Oxalatkonzentration im Blut) und der Bildung von Oxalatkristallen in den Nieren besteht. Befragen Sie bitte hierzu Ihren Arzt.

Bei Einnahme von Vitamin C 500 zusammen mit anderen Arzneimitteln:
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Die Gabe von Vitamin C 500 führt zu vermehrter Aufnahme von Eisen und Aluminium aus dem Magen-Darm-Trakt. Dies ist besonders bei Einschränkung der Nierenfunktion (Niereninsuffizienz), Gabe von Eisenpräparaten und der Gabe aluminiumhaltiger säurebindender Arzneimittel zu beachten.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Die angegebenen Anwendungsmengen sollen in Schwangerschaft und Stillzeit nicht überschritten werden.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:
Keine Beeinträchtigung bekannt.

Vitamin C 500 enthält Lactose:
Bitte nehmen Sie Vitamin C 500 daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

3. WIE IST VITAMINC 500 EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:
Vitamin C-Mangel:
Erwachsene erhalten 200-1000 mg Ascorbinsäure pro Tag bis zum Abklingen der Symptome, entsprechend 1 bis 2 Tabletten Vitamin C 500 pro Tag.

Zur Vorbeugung von Vitamin C-Manael. wenn dies nicht durch Ernährung möglich ist:
Erwachsene erhalten 50 - 200 mg Ascorbinsäure pro Tag, entsprechend 1 Filmtablette Vitamin C 500 jeden 2. oder 3. Tag.

Art der Anwendung:
Die Filmtabletten werden unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen.

Dauer der Anwendung:
Über die Dauer der Anwendung entscheidet Ihr Arzt aufgrund des Krankheitsverlaufs und der Blutwerte. Die Bruchkerbe dient nur zum Teilen der Tablette, wenn Sie Schwierigkeiten haben, diese im Ganzen zu schlucken. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Vitamin C 500 zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge Vitamin C 500 eingenommen haben, als Sie sollten:
Zur Gefahr von Hämolysen und Nierensteinen siehe Abschnitt "Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Vitamin C 500 ist erforderlich". Bei Schmerzen in der Nierengegend oder erschwertem Wasserlassen nach einer hohen Dosis von Vitamin C 500 ist unverzüglich ein Arzt zu verständigen. Nach Einnahme zu hoher Arzneimengen kann Durchfall auftreten, begleitet von entsprechenden Magen-Darm-Beschwerden. Die Einnahme von Vitamin C 500 wird dann unterbrochen. Andere Maßnahmen sind im Allgemeinen nicht notwendig.

Wenn Sie die Einnahme von Vitamin C 500 vergessen haben:
Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie die Einnahme von Vitamin C 500 abbrechen:
Bei einer Unterbrechung oder vorzeitigem Ende der Behandlung können sich Ihre Beschwerden wieder verschlechtern oder erneut auftreten. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann Vitamin C 500 Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen Werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:
Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000
Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000
Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000
Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.


Bedeutsame Nebenwirkungen oder Zeichen, auf die Sie achten sollten, und Maßnahmen, wenn Sie betroffen sind: Wenn Sie von einer der nachfolgend genannten Nebenwirkungen betroffen sind, nehmen sie Vitamin C 500 nicht weiter ein und suchen Sie Ihren Arzt möglichst umgehend auf. In Einzelfällen wurden Überempfindlichkeitsreaktionen (z. B. Atembeschwerden, allergische Hautreaktionen) beobachtet.

Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: http://www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. WIE IST VITAMIN C 500 AUFZUBEWAHREN?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Nicht über 25° C lagern. Bitte bewahren Sie Vitamin C 500 in der Faltschachtel auf. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel und dem Blister angegebenen Verfalldatum (nach "verwendbar bis") nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht mehr nach diesem Datum! Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was Vitamin C 500 enthält:
Der Wirkstoff ist: 1 Filmtablette enthält 500 mg Ascorbinsäure

Die sonstigen Bestandteile sind:
Mikrokristalline Cellulose, Maisstärke, Magnesiumstearat (Ph.Eur.), Lactose-Monohydrat, Hypromellose, Talkum.

Wie Vitamin C 500 aussieht und Inhalt der Packung:
Vitamin C 500 sind Filmtabletten mit einer Bruchkerbe. Die Filmtabletten können eine unterschiedliche Färbung aufweisen (weiß bis gelb).

Vitamin C 500 ist erhältlich als:
Originalpackungen mit 20, 50, 100 Filmtabletten mit Bruchkerbe Klinikpackungen mit 500, 1000, 5000 Filmtabletten mit Bruchkerbe (als Bündelpackungen: 5 x 100, 10 x 100, 50 x 100)

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
Wörwag Pharma GmbH & Co.KG,
Calwer Str. 7,
71034 Böblingen
Tel.: 07031/6204-0,
Fax: 07031/6204-31
E-Mail: info@woerwagpharma.com

Hersteller:
Artesan Pharma GmbH & Co. KG,
Wendlandstr. 1
29439 Lüchow

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im Mai 2014.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 09/2015

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Produktbewertungen

VITAMIN C 500 Filmtabletten 50 St - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • VITAMIN C 500 Filmtabletten 50 St
  • VITAMIN C 500 Filmtabletten, 50 St
  • UVP: 11,34 €
  • 9,64 € (inkl. MwSt.)
  • + 97 Bonus-Herzen sammeln
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1
X
Entdecken Sie mycareplus

Gratis-Versand, Bonus-Herzen und Spar-Vorteile. Exklusiv für Sie.

Jetzt kostenfrei anmelden
Bonus Heart Outline
X
  • Bonus Heart Grey Outline
  • Bonus Heart Grey Outline
Werden Sie mycareplus-Mitglied und wir schenken Ihnen für Bestellungen über 69 € 1.000 Bonus-Herzen zusätzlich. Herzlichen Glückwunsch! Wir schenken Ihnen 1.000 Bonus-Herzen zusätzlich.
Wir übernehmen die Standard-Versandkosten. Noch 39,00 € Ihrer Bestellung hinzufügen. Wir übernehmen die Standard-Versandkosten für Ihre Bestellung.

✔ 69€

+