5€* ab 65€ für Neukunden | Code: 2020
Hinweis: Durch ein erhöhtes Bestellaufkommen, kann es zu einer leichten Verzögerung bei der Auslieferung kommen. Für Ihr Verständnis danken wir Ihnen.

Vitamin E Hevert 200 I.E. Weichkapseln, 100 St

Abbildung ähnlich
  • 20,57 € UVP 24,23 €
  • 206 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. Gratis-Versand innerhalb D.
Lieferbar
Produktbeschreibung Hevert

Beseitigt Vitamin E-Mangelzustände und schützt Körperzellen vor einem Übermaß an freien Radikalen

Darreichung:
Weichkapseln
Inhalt:
100 St
PZN:
15865390
Hersteller:
Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
Information:
Packungsbeilage als PDF

Gebrauchsinformationen zum Artikel Vitamin E Hevert 200 I.E. Weichkapseln

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Vitamin E Hevert 200 I.E. Weichkapseln
. Wirkstoff: alpha-Tocopherolacetat. Anwendungsgebiete: Behandlung eines Vitamin E-Mangels. Vitamin E Hevert 200 IE ist nicht geeignet zur Therapie von Vitamin E-Mangelzuständen, die mit einer gestörten Aufnahme von Vitamin E aus dem Darm einhergehen. In diesen Fällen stehen parenterale Zubereitungen zur Verfügung. Warnhinweis: Enthält Sojaöl.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


WICHTIGE GEBRAUCHSINFORMATION. VOR ANWENDUNG AUFMERKSAM LESEN!

VITAMIN E HEVERT 200 IE
Weichkapseln
Wirkstoff: alpha-Tocopherolacetat 200 mg
Vitaminpräparat

Anwendungsgebiete:
Behandlung eines Vitamin E-Mangels.
Vitamin E Hevert 200 IE ist nicht geeignet zur Behandlung von Vitamin E-Mangelzuständen, die mit einer gestörten Aufnahme von Vitamin E aus dem Darm einhergehen. In diesen Fällen stehen parenterale Zubereitungen (Spritzen) zur Verfügung.

Gegenanzeigen:
Wann dürfen Sie Vitamin E Hevert 200 IE nicht einnehmen?
Vitamin E Hevert 200 IE darf nicht eingenommen werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Soja, Erdnuss oder einem der sonstigen Bestandteile von Vitamin E Hevert 200 IE sind.

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:
Schwangerschaft und Stillzeit:
Die empfohlene tägliche Aufnahme von Vitamin E beträgt 15 mg.
Vitamin E Hevert 200 IE passiert die Plazenta und geht in die Muttermilch über. Bisher wurden beim ungeborenen Kind - auch bei höheren Einnahmemengen - keine Schädigungen beobachtet.
Mögliche Störungen der Fruchtbarkeit nach Vitamin E-Gaben, die oberhalb der täglichen empfohlenen Dosis liegen, sind nicht ausreichend untersucht worden.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:
Die Wirkung von Vitamin E Hevert 200 IE kann bei gleichzeitiger Gabe von eisenhaltigen Arzneimitteln vermindert werden.
Bei einem gleichzeitig bestehenden Vitamin Eund Vitamin K-Mangel, der durch eine ungenügende Aufnahme im Darm bedingt ist, sowie bei Gabe von Arzneimitteln mit einer gegen Vitamin K gerichteten Wirkung (z. B. Arzneimittel, die die Blutgerinnung hemmen), ist die Blutgerinnung sorgfältig zu überwachen, da es in Einzelfällen zu einem starken Abfall von Vitamin K kam.
Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor kurzem angewandte Arzneimittel gelten können.

Wichtige Informationen zu bestimmten sonstigen Bestandteilen:
Sojaöl kann sehr selten allergische Reaktionen hervorrufen.

Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung:
Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Vitamin E Hevert 200 IE nicht anders verordnet hat.
Erwachsene nehmen täglich 1 bis 2 Weichkapseln Vitamin E Hevert 200 IE (entsprechend 200 bis 400 mg alpha-Tocopherolacetat).
Für Kinder stehen Präparate mit einem niedrigeren Wirkstoffgehalt zur Verfügung.

Art und Dauer der Anwendung:
Die Weichkapseln sollten morgens und/oder abends zu den Mahlzeiten unzerkaut mit etwas Flüssigkeit eingenommen werden.
Die Dauer der Einnahme ist abhängig vom Verlauf der Grunderkrankung. Fragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt!
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Überdosierung und andere Anwendungsfehler:
Einnahme einer zu großen Menge:
Gefährliche Krankheitserscheinungen bei Überdosierung sind nicht bekannt.

Einnahme einer zu geringen Menge bzw. Einnahme wurde vergessen:
Fahren Sie mit der Anwendung fort, so wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist.

Nebenwirkungen:
Sehr selten treten bei hohen Dosen in einem Bereich von 1200 mg alpha-Tocopherolacetat (entsprechend 6 Weichkapseln Vitamin E Hevert 200 IE) Magen- und Darmbeschwerden auf.
Bei längerer Einnahme von Dosen über 600 mg alpha-Tocopherolacetat (entsprechend 3 Weichkapseln Vitamin E Hevert 200 IE) kann es zu einer Senkung des Schilddrüsenhormonspiegels im Blut kommen.
Sojaöl kann sehr selten allergische Reaktionen hervorrufen.

Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Hinweise zu Haltbarkeit und Aufbewahrung:
Das Arzneimittel soll nach Ablauf des auf dem Behältnis und Umkarton angegebenen Verfallsdatums nicht mehr angewendet werden.
Arzneimittel: Stets vor Kindern geschützt aufbewahren!

Zusammensetzung:
1 Weichkapsel enthält:
Wirkstoff:
alpha-Tocopherolacetat 200 mg (entsprechend 134 RRR-alpha-Tocopherol-Äquivalente)

Sonstige Bestandteile: Gelatine (vom Rind), Glycerol, raffiniertes Sojaöl, Sorbitol, gereinigtes Wasser.

Hinweis:
alpha-Tocopherolacetat gehört zu den Stoffen, die zusammenfassend als "Vitamin E" bezeichnet werden.

Darreichungsform und Packungsgrößen:
100 Weichkapseln zum Einnehmen.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG
In der Weiherwiese 1
D-55569 Nussbaum
www.hevert.de

Stand der Information: August 2019

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 10/2020

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Für dieses Produkt sind keine Bewertungen vorhanden

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.