Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Actimaris Wundgel 20 g
Abbildung ähnlich

Actimaris Wundgel, 20 g

Antientzündlich und beeinflussen Zellmilieu und Wundstoffwechsel positiv.

Darreichung: Gel
Inhalt: 20 g
PZN: 10259006
Hersteller: Chemomedica Medizintechnik und Arzneimittel Vertriebsgesellschaft mbH
  • 18,24 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 91,20 € / 100g
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Actimaris Wundgel

Produkteigenschaften:

Hypertones, basisches Gel auf Basis von Meerwasser und aktivem Sauerstoff

  • Enthält NaCl 3 % (Sal Maris), NaOCl 0,2 %
  • Die natürlichen Komplexverbindungen der Meersalz Spurenelemente wirken antientzündlich und beeinflussen Zellmilieu und Wundstoffwechsel positiv. Durch den erhöhten Salzgehalt von 3% und der höheren NaOCl–Konzentration werden stark fibrinös oder eitrig belegte und stark übelriechende Wunden intensiver gereinigt.
  • Aktiver Sauerstoff neutralisiert schnell und langanhaltend Gerüche und wirkt eliminierend auf wundtypische Erreger
  • Der basische pH–Wert unterstützt die kontrollierte Freisetzung des aktiven Sauerstoffs

So funktioniert ActiMaris Wundgel:
ActiMaris Wundgel ist besonders zur Reinigung stark fibrinös oder eitrig belegter, infizierter oder übelriechender Wunden und zur Auffüllung von tiefen Defektwunden geeignet. Außerdem kann es angewendet werden, um trockene Wunden zu rehydrieren und Reizungen und Entzündungen auf Haut und Schleimhaut zu behandeln. Dank des optimalen Zusammenspiels von aktivem Sauerstoff, ionisiertem Meerwasser und basischem pH-Wert werden Entzündungen reduziert, Wundödeme ausgeschwemmt und auch extreme Gerüche schnell und langanhaltend eliminiert. Die schnelle, intensive Reinigungsleistung wird durch die höhere Konzentration von NaCl und NaOCl erreicht. Durch die Einbettung der einzelnen Komponenten in einen Gelkomplex ist die Anwendung von ActiMaris Wundgel besonders sanft. Da die Spurenelemente von ActiMaris Wundgel in ihren natürlichen, physiologischen Komplexverbindungen vorliegen, werden Zellmilieu und Wundstoffwechsel positiv beeinflusst. ActiMaris Wundgel ist auch für empfindliche, irritierte und entzündete Haut und Schleimhaut geeignet

Vorteile von ActiMaris Wundgel:
ActiMaris Wundgel ist die optimale Lösung für Anwender und Patienten, die stark fibrinös oder eitrig belegte, stark keimbesiedelte und übelriechende Wunden natürlich und sanft, aber auch effektiv reinigen möchten.

Aktive, schnelle und langanhaltende Geruchsreduktion:
Wird ActiMaris Wundgel auf oder in einer übel riechenden Wunde angewendet, reagiert der aktive Sauerstoff mit den Geruchsmolekülen und neutralisiert diese. Aktiver Sauerstoff wirkt zudem eliminierend auf wundtypische Erreger.

Entzündungsminderung:
Dank der Spurenelemente, die in ihren natürlichen Komplexverbindungen und in physiologisch richtiger Konzentration vorliegen, wirkt ActiMaris Wundgel antientzündlich.

Abschwellende Eigenschaften:
Der Rückgang von Entzündungen und der aktive Sauerstoff begünstigen abschwellungsfördernde Prozesse. Der erhöhte Salzgehalt von 3% unterstützt die Ausschwemmung von Wundödemen und reduziert den Wundschmerz.

Tiefenwirkung:
Da die H2O-Moleküle in ionisiertem Meerwasser klein sind, können die Bestandteile der Wundspüllösung tief ins Gewebe eindringen und dort ihre Wirkung optimal entfalten.

Lange Verwendungsdauer und einfache Lagerung:
ActiMaris Wundgel kann nach dem Öffnen 3 Monate verwendet und bei Zimmertemperatur gelagert werden - und dies ohne den Zusatz künstlicher Konservierungsmittel. Damit ist ActiMaris Wundgel anwenderfreundlich und wirtschaftlich.

Anwendungshinweise:
ActiMaris Wundgel kann zimmerwarm angewendet werden. Bei Wunden mit erhöhter Schmerzneigung kann das Gel unmittelbar vor der Anwendung auf Körpertemperatur erwärmt werden. Vor dem Aufbringen des Wundgels soll eine Wundreinigung mit ActiMaris Wundspüllösung erfolgen. Das Wundgel wird anschließend großzügig auf oder in die Wunde appliziert und mit einer Wundauflage abgedeckt. Die Dauer und Frequenz der Anwendung ist an die individuellen Wundverhältnisse anzupassen und sollte so lange durchgeführt werden, bis sich alle Beläge und Nekrosen leicht entfernen lassen und die Wunde optisch sauber ist. Wundabhängig kann ein Verbandwechsel bei nicht infizierten Wunden indikations- und phasengerecht alle 2 bis 3 Tage erfolgen. ActiMaris Wundgel ist zur Lang- und Kurzzeitanwendung auch bei empfindlicher/irritierter Haut und Schleimhaut geeignet. Das Wundgel wird dermatologisch als unbedenklich bewertet. Die Anwendung ist schmerzarm und wird im Allgemeinen auch von Allergikern gut vertragen.

Anwendungsgebiete:
ActiMaris Wundgel ist besonders zur Reinigung stark fibrinös oder eitrig belegter, infizierter und übelriechender Wunden und zur Auffüllung von tiefen Defektwunden geeignet. Mit ActiMaris Wundgel können
  • akute, chronische, thermische und chemische Wunden
  • Eintrittspforten urologischer Katheter, PEG–Sonden und Drainagen

gereinigt, befeuchtet und dekontaminiert werden.
Können aufgrund der Herausforderungen im Praxisalltag die längeren Einwirkzeiten für stark fibrinbelegte und übel riechende Wunden nicht eingehalten werden, ist ActiMaris Wundgel ergänzend zur Wundspülung optimal geeignet, da das Wundgel mit der Wunde lange in Kontakt bleibt.

Sicherheitshinweise entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage

Quelle: www.molnlycke.de
Stand: 05/2015
Produktbewertungen

Actimaris Wundgel 20 g - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Actimaris Wundgel 20 g
  • Actimaris Wundgel, 20 g
  • 18,24 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 91,20 € / 100g
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1