Anmelden
mycarePlus

Sidroga Husten- und Bronchialtee Filterbeutel, 20X2.0 g

4.933333333333334 15 Kundenbewertungen
-25%*
Abbildung ähnlich
  • 3,56 € UVP 4,75 €
  • 36 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Grundpreis: 8,90 € / 100 g
Lieferbar
Produktbeschreibung Sidroga Tee

Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Schleimlösung und Reizlinderung bei Husten im Zusammenhang mit Erkältungen.

Darreichung:
Tee
Inhalt:
20X2.0 g
PZN:
10109212
Hersteller:
Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH
Information:
Packungsbeilage als PDF

Gebrauchsinformationen zum Artikel Sidroga Husten- und Bronchialtee Filterbeutel

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Sidroga Husten- und Bronchialtee, Arzneitee
. Anwendungsgebiete: Zur Schleimlösung und Reizlinderung bei Husten im Zusammenhang mit Erkältungen. Zur Anwendung bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.



Produkteigenschaften:

Was ist Sidroga Husten- und Bronchialtee und wofür wird er angewendet?
Sidroga Husten- und Bronchialtee ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Schleimlösung und Reizlinderung bei Husten im Zusammenhang mit Erkältungen.

Sidroga Husten- und Bronchialtee ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel, das ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist.

Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Wie ist Sidroga Husten- und Bronchialtee anzuwenden?
Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren trinken 3 bis 4 mal täglich 1 Tasse Tee, zubereitet aus 1 bis 2 Teebeuteln pro Tasse (insgesamt 3 bis 8 Teebeutel pro Tag).

Anwendung bei eingeschränkter Nieren-/Leberfunktion:
Für konkrete Dosierungsempfehlungen bei eingeschränkter Nieren-/Leberfunktion gibt es keine hinreichenden Daten.

Zum Trinken nach Bereitung eines Teeaufgusses.

Zubereitung:
1 bis 2 Filterbeutel Sidroga Husten- und Bronchialtee werden mit ca. 150 ml siedendem Wasser übergossen und 10 bis 15 Minuten ziehen gelassen. Den bzw. die Beutel danach schwach ausdrücken und herausnehmen.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Sidroga Husten- und Bronchialtee zu stark oder zu schwach ist.

Dauer der Anwendung:
Ohne ärztliche Überwachung sollte die Einnahme nicht länger als 7 Tage dauern. Der Anwender sollte bei fortdauernden Krankheitssymptomen oder beim Auftreten anderer als der in der Packungsbeilage erwähnten Nebenwirkungen einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person konsultieren. Süßholzwurzel-haltige Arzneimittel sollen generell insgesamt nicht länger als 4 Wochen angewendet werden.

Wie ist Sidroga Husten- und Bronchialtee aufzubewahren?
Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Kuvert/der Faltschachtel nach < Verwendbar bis > angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage.
Stand: 11/2019

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Anwendungsgebiete:

- Traditionell angewendet zur Schleimlösung und Reizlinderung bei Husten, im Zusammenhang mit Erkältungen

Dosierung und Anwendungshinweise:

Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene
1-2 Teebeutel
3-4 mal täglich
unabhängig von der Mahlzeit

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Bereiten Sie den Tee zu und trinken Sie ihn gleich. Übergießen Sie dafür den Tee mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) und lassen Sie den Teeaufguß ca. 10-15 Minuten ziehen.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 7 Tage anwenden, wenn innerhalb dieser Zeit keine Besserung Ihrer Beschwerden eingetreten ist. Grundsätzlich sollte das Arzneimittel maximal 4 Wochen angewendet werden.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Gegenanzeigen:

Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
- Bluthochdruck (Hypertonie)
- Lebererkrankung
- Schwere Nierenfunktionsstörung
- Herz-Kreislauf-Erkrankung
- Erniedrigter Kaliumgehalt im Blut

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen:

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Allergische Überempfindlichkeit der Atemwege
- Allergische Überempfindlichkeit der Haut (allergische Dermatitis)
- Magen-Darm-Beschwerden
- Störung des Salzhaushaltes, insbesondere bei längerer Anwendung, mit:
        - Bluthochdruck (Hypertonie)
        - Erhöhter Hirndruck
        - Herzrhythmusstörung
        - Wassereinlagerung (Ödem)

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Zusammensetzung:

WirkstoffThymian700 mg
WirkstoffEibischwurzel500 mg
WirkstoffSpitzwegerichkraut300 mg
WirkstoffSüßholzwurzel300 mg
WirkstoffIsländisches Moos200 mg

Wirkungsweise:

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann. Wie die einzelnen Inhaltsstoffe wirken, konnte bislang in wissenschaftlichen Studien nicht nachgewiesen werden.

Wichtige Hinweise:



Aufbewahrung:



Handelsformen:

Anbieter: SIDROGA / BAD EMS, Bad Ems Bearbeitungsstand: 26.10.2020

4.933333333333334

Sehr gut

4,9 / 5

15 insgesamt

5

14

4

1

3

0

2

0

1

0

5.0
Anonym  aus HH
28.09.2020
Wirkung effektiv. Qualität 1a !
5.0
Fred  aus FFM
22.09.2020
Der Tee bewirkt wunder. Beruhigt meinen gereizten Hals sehr schnell und ist zudem ein rein pflanzliches Arzneimittel. Löst den Schleim und mildert den Reiz. Kann ich sehr empfehlen !
5.0
Sabine  aus München
21.08.2020
100 % natürlicher Wirkstoff. Kann ich nur empfehlen bei dem ganzen Gift der sonst so heutzutage rausgegeben wird.
5.0
Nina  aus Frankfurt
21.08.2020
Klasse Tee bei Erkältungen. Nutzen mein Mann und ich in der Regel immer direkt bei Beschwerden. Schmeckt gut und wirkt!
5.0
Tabea  aus Köln
24.07.2020
Bei Erkältung mein absoluter Lieblingstee. Er ist wohltuend und hilft schnell die Beschwerden zu lindern. Absolute Kaufempfehlung.
5.0
Alina  aus hohenkirchen
26.03.2020
Sehr angenehm zum Trinken, befreit die Bronchien und lindert den Reizhusten, eine Tasse vor dem Schlafen gehen wirkt wie ein Hustenstiller.
5.0
Paul  aus Siegen
25.03.2020
Dieser Tee ist genial, wirkt extrem schnell und und hilft beim Abhusten ohne Reizung, 2 in 1 würde ich sagen, Reizhusten lässt deutlich nach und der Schleim wird beim Abhusten gelöst.
5.0
Anonym  aus Bochum
20.03.2020
Der Tee ist geschmacklich gut zu trinken, schnelle Reizlinderung. Lockert den Schleim. Kann ich nur empfehlen.
5.0
Anonym  aus Regen
09.12.2019
Der Tee hilft wirklich sehr gut bei Bronchitis und unterstützt die Heilung. Kann ich klar bestätigen. Geschmacklich auch sehr angenehm was man ja leider nicht von jedem Hustentee erwarten kann. Man merkt auf jeden Fall die hohe Qualität und ist nicht zu vergleichen mit Supermarkt Tees. Daumen hoch!
5.0
Anonym  aus Dresden
19.11.2019
Der Tee löst den Schleim und beschleunigt die Heilung bei einer Bronchitis - Genau das was ich erwartet habe wurde zu 100% erfüllt. Top!
5.0
Anonym  aus Ostfildern
28.10.2019
Der Tee gehört bei mir in die Hausapotheke. Bevor ich zum Arzt gehe oder mir irgendwelche Medikamente kaufe, kommt bei mir erstmal der Sidroga Tee zum Einsatz. Meistens ist es damit dann auch schon wieder gut und der Husten beruhigt sich.
5.0
Anonym  aus Biberach
17.09.2019
Den Tee bestelle ich fast immer, weil er so gut hilft bei Husten- und Bronchialleiden. Bei mir ist das chronisch geworden und der Tee hilft besser als alles andere, um zum einen den Schleim zu lösen und zum anderen den Hals zu beruhigen durch die Wärme.
5.0
Anonym  aus Heilbronn
02.09.2019
Der Arzneitee unterstützt sehr gut bei der Schleimlösung während einer Bronchitis. 2-3 heiße Tassen am Tag reichen schon aus, um eine schnelle Linderung zu erreichen.
5.0
Anonym  aus München
31.07.2019
Ich leide häufiger unter Bronchitis und bevor ich zu starken Medikamenten greife, versuche ich es immer zuerst mit dem Sidroga Tee in den Griff zu bekommen und meistens klappt das wunderbar. Er hilft Schleim zu lösen und beruhigt die Bronchien. Ich trinke ihn in der Zeit nach jedem Essen und kann damit vor allem verhindern, dass es schlimmer wird. Meist heilt die Bronchitis so von ganz alleine aus. Alternativ kann er auch unterstützend zur weiteren Therapie getrunken werden, wenn die Bronchitis schon stark fortgeschritten ist.
4.0
Wolfgang  aus 73430 Aalen
17.02.2016
Erleichtert das Abhusten und befreit die Bronchien

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.