5€* ab 65€ für Neukunden | Code: 2020

Octenisept Wundgel, 20 ml

Tiefpreis
Abbildung ähnlich
  • 4,67 € UVP 6,93 €
  • 47 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Grundpreis: 23,35 € / 100ml
Lieferbar
Produktbeschreibung Octenisept

Bei akuten Wunden und leichten Verbrennungen.

Darreichung:
Gel
Inhalt:
20 ml
PZN:
07317711
Hersteller:
SCHÜLKE & MAYR GmbH
Information:
Packungsbeilage als PDF

Gebrauchsinformationen zum Artikel Octenisept Wundgel

Produkteigenschaften:

octenisept® Gel
octenisept® Gel eignet sich hervorragend zur Behandlung von oberflächlichen Verbrennungen und Hautverletzungen wie Schürf- und Schnittwunden. Das heilungsfördernde Hydrogel zieht schnell ein und brennt nicht - so kann es auch problemlos bei Kindern angewandt werden.
Die besondere Formel von octenisept® Gel fördert die Wundheilung auf zwei Arten: Zum einen befeuchtet es die Wunde optimal, zum anderen schützt die Gelschicht vor Erregern. octenisept® Gel macht die Erreger nach einer Minute im Gel unschädlich. So schützt das Gel vor Infektionen und Entzündungen.

Alle Vorteile von octenisept® Gel auf einen Blick:
  • versorgt Wunden optimal mit Feuchtigkeit
  • fördert so den Heilungsprozess
  • brennt nicht beim Auftragen
  • lindert Juckreiz
  • mit Octenidin, das als Konservierungsstoff Keime in dem Gel
  • inaktiviert und damit eine Schutzbarriere vor eindringenden
  • Keimen aufbaut
Anwendung:
Die Haut bzw. Wunde mit einer dünnen Schicht Gel bedecken.
Bei einer Wunde sollte vorab mit octenisept® Wund- Desinfektion desinfiziert werden. Bei Bedarf mit einem Verband oder Pflaster abdecken. Das Gel 1-2 mal täglich bis zur vollständigen Abheilung auftragen.
Die Spitze der Gel-Tube darf aus hygienischen Gründen die Wunde oder andere Oberflächen nicht berühren.

Hinweise:
Wenden Sie octenisept® Gel ohne ärztliche Kontrolle nicht länger als 2 Wochen ununterbrochen an.
Da Allergien nie auszuschließen sind, sollte octenisept® Gel bei bekannten Allergien oder bei Allergieverdacht auf einen der Inhaltsstoffe nicht eingesetzt werden. In Zweifelsfällen ist Rücksprache mit dem Arzt zu halten. octenisept® Gel ist nur zur äußerlichen Anwendung.
Um mögliche Gewebeschädigungen vorzubeugen, darf octenisept® Gel nicht an Knorpel, im Ohr und in der Nase angewendet werden und darf nicht ins Auge gelangen!

Allgemeine Sicherheitshinweise:
  • Nicht zur Infusion oder Injektion anwenden!
  • Nicht einnehmen!
  • Nur zur äußerlichen Anwendung bei akuten Hautwunden.
  • Für chronische Wunden ist ein steriles Wundgel (octenilin® Wundgel) zu verwenden.
  • Nur einwandfreie und unbeschädigte Gebinde verwenden.
Inhaltsstoffe:
Aqua purificata, Propylene Glycol, Hydroxyethylcellulose, Octenidine HCl.

Quelle: www.octenisept.de
Stand: 07/2020
5.0

Sehr gut

5,0 / 5

4 insgesamt

5

4

4

0

3

0

2

0

1

0

5.0
Bettina 
01.10.2019
Octenisept Wundgel wirkt sehr gut Entzündungen entgegen, brennt nicht und läßt die Wunde von innen heraus gut zuheilen. Enthält zudem kein Jod und schmiert nicht. Beste Wundsalbe.
5.0
Benny  aus Lütjenburg
23.12.2018
Ich schwöre auf Octenidin, egal ob als Spray oder als Gel. Der Vorteil gegenüber z.B. Jod-Desinfektionsmitteln ist, dass es nicht färbt und vor allem nicht brennt. Habe immer ein Spray in der Hausapotheke und nutze das Wundgel z.B. gerne, wenn die Katze mal etwas zu verspielt war und mir die Hände zerkratzt hat. Ich wende es sogar bei meinen Haustieren an, auch wenn es hier spezielles Octenidin Vet-Gel geben würde, aber das für Menschen wirkt genau so gut. Absolutes Muss für jede Hausapotheke!
5.0
Patricia  aus Wyk
06.05.2016
Octenisept brennt nicht und ist ein klares Gel, man kann es unter Pflastern oder auch so anwenden, dann bildet es einen dünnen Film. Der Vorteil gegenüber antiseptischer Jodsalbe ist ganz klar die Farblosigkeit.Sollte in keiner Hausapotheke fehlen.
5.0
Anonym  aus Laubach
30.10.2011
Octenisept Wundgel ist das beste Wundmittel, das ich kenne, sehr emphehlenswert!

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.