5€* ab 65€ für Neukunden | Code: 2020

Prospan Hustensaft, 100 ml

-30%*
Abbildung ähnlich
  • 5,43 € UVP 7,77 €
  • 55 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Grundpreis: 5,43 € / 100ml
Packungseinheit Lieferbar
Produktbeschreibung Prospan

Der Hustensaft, der nach Kirsche schmeckt.

Inhalt:
100 ml
PZN:
08585997
Hersteller:
Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG
Information:
Packungsbeilage als PDF

Gebrauchsinformationen zum Artikel Prospan Hustensaft

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Prospan® Hustensaft
. Wirkstoff: Efeublätter-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Zur Besserung der Beschwerden bei chronisch-entzündlichen Bronchialerkrankungen; akute Entzündungen der Atemwege mit der Begleiterscheinung Husten. Hinweis: Bei länger anhaltenden Beschwerden oder bei Auftreten von Atemnot, Fieber wie auch bei eitrigem oder blutigem Auswurf, sollte umgehend der Arzt aufgesucht werden. Warnhinweis: Enthält Sorbitol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 07/2020

Hinweis der Shopredaktion:
Der Hustensaft schmeckt nach Kirsche.

Unsere Tipps & Informationen zum Artikel Prospan Hustensaft

  • Für Kinder
  • Ohne Alkohol
  • Mit Efeublätter-Trockenextrakt
  • Pflanzlich
  • Mit Kirsch-Geschmack
  • Enthält Sorbitol-Lösung
  • Zuckerfrei

Efeu gegen Husten

Vor allem während der Erkältungszeit tritt Husten häufig als Begleitsymptom auf. Er entsteht meist durch eine Infektion von Bakterien oder Viren. Oft beginnt dieser mit einem trockenen Reizhusten und entwickelt sich durch die vermehrte Schleimbildung zu einem Husten mit Auswurf. Da dieser auch Nährboden für andere Krankheitserreger sein kann, ist es wichtig, das Abhusten des Schleims zu unterstützen. Das im Prospan enthaltene Efeu-Spezial-Extrakt erzielt mehrere Wirkungen:


  • Es löst den Schleim in den Atemwegen,
  • erleichtert das Abhusten,
  • lindert die Entzündungen und
  • beruhigt den Hustenreiz.

Der fruchtige Kirsch-Geschmack kann außerdem dabei helfen, dass die ganze Familie den Hustensaft gern nimmt.


Pflanzliche Heilkraft des Efeus

Prospan ist ein pflanzliches Arzneimittel, das bei chronisch-entzündlichen Bronchialerkrankungen, wie chronischer Bronchitis, eingesetzt wird. Ebenfalls wird es unter anderem bei akuten Entzündungen der Atemwege mit der Begleiterscheinung Husten angewendet. Der im Saft enthaltende Extrakt aus Efeublättern kann den festsitzenden Schleim lösen, den Hustenreiz lindern und es Ihnen ermöglichen, wieder frei durchzuatmen. Das natürliche Gemisch der Engelhard Arzneimittel GmbH ist für die ganze Familie geeignet.


Ihre Vorteile

  • Löst den Schleim schonend.
  • Enthält keinen Alkohol.
  • Lindert den Hustenreiz.
  • Pflanzlicher Wirkstoff.
  • Für die ganze Familie geeignet.

Wie nehme ich den Prospan Hustensaft ein?

Schütteln Sie die Flasche vor jedem Gebrauch. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, nehmen

  • Kinder unter 6 Jahren morgens und abends je 2,5 ml,
  • Kinder von 6-12 Jahren morgens und abends je 5 ml,
  • Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren morgens, mittags und abends je 5 ml.

Der Hustensaft kann unabhängig von den Mahlzeiten mit dem beiliegenden Messbecher eingenommen werden. Er sollte bei Säuglingen unter einem Jahr nur nach ärztlicher Rücksprache angewendet werden, weil in dem Alter häufiger Magen-Darm-Beschwerden wie Durchfall auftreten können. Wenn gleichzeitig oder zeitversetzt ein Schnupfen auftritt, können Sie Sinolpan Forte dagegen einnehmen.


Wie lange sollte ich den Prospan Hustensaft einnehmen?

Die Dauer der Einnahme richtet sich nach der Schwere und Art der Krankheit. Sie sollte mindestens eine Woche betragen. Wenn die Beschwerden jedoch länger als eine Woche bestehen, sollten Sie ärztlichen Rat einholen. Bei Beschwerden, die länger anhalten oder mit Atemnot, Fieber und eitrigem, sowie blutigem Auswurf auftreten, sollten Sie umgehend einen Arzt aufsuchen. Die Flasche ist nach Anbruch 3 Monate haltbar. Das Arzneimittel sollte während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden. Nehmen Sie das Medikament nicht ein, wenn sie gegen den Efeu-haltigen Wirkstoff oder eines der sonstigen Inhaltsstoffe empfindlich reagieren.



Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Anwendungsgebiete:

- Erkältungskrankheiten der Atemwege (Husten)
- Chronische Bronchitis, und andere chronisch-entzündliche Bronchialerkrankungen zur unterstützenden Behandlung

Dosierung und Anwendungshinweise:

Kinder unter 6 Jahren
2,5 ml
2-mal täglich
morgens und abends, unabhängig von der Mahlzeit

Kinder von 6-12 Jahren
5 ml
2-mal täglich
morgens und abends, unabhängig von der Mahlzeit

Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene
5 ml
3-mal täglich
morgens, mittags und abends, unabhängig von der Mahlzeit

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel unverdünnt ein. Vor Gebrauch gut schütteln.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer sollte mindestens 1 Woche betragen. Die Anwendung sollte nach eingetretener Beschwerdefreiheit noch mindestens 2-3 Tage fortgesetzt werden.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Übelkeit, Erbrechen sowie zu Durchfall kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Gegenanzeigen:

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Säuglinge unter 1 Jahr: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen:

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Magen-Darm-Beschwerden

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Zusammensetzung:

WirkstoffEfeublätter-Trockenextrakt (5-7,5:1); Auszugsmittel: Ethanol 30% (m/m)35 mg
HilfsstoffKalium sorbat+
HilfsstoffCitronensäure+
HilfsstoffXanthan gummi+
HilfsstoffAromastoffe, natürlich, naturidentisch+
HilfsstoffSorbitol-Lösung 70% (kristallisierend)+
HilfsstoffSorbitol1,926 g
HilfsstoffWasser, gereinigtes+

Wirkungsweise:

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Efeu und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:
        - Aussehen: Kriechende oder kletternde Pflanze mit dunkelgrünen Blättern, die im Herbst und Winter erbsengroße, blauschwarze Früchte bildet.
        - Vorkommen: Europa und Zentralasien
        - Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Saponine, vor allem alpha-Hederin
        - Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Extrakte aus Blättern, selten aus Sprossen
Die im Efeu enthaltenen Saponine sind in der Lage, ähnlich wie Seife die Oberflächenspannung der Flüssigkeit, die die Lungenbläschen bedeckt, herabzusetzen. Festsitzende Sekrete werden dadurch gelöst und können abgehustet werden.

Wichtige Hinweise:

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Karotte, Ginseng und Efeu!
- Vorsicht bei Allergie gegen Johanniskraut und Weißdorn!
- Vorsicht bei Allergie gegen Zimt, Birke, Pappelknospen, Propolis, Baldrian, Gelbwurz und Kolophonium!
- Vorsicht bei Allergie gegen das Konservierungsmittel Sorbinsäure (E-Nummer E 200, E 201, E 202, E 203)!
- Vorsicht bei Allergie gegen Zitronensäure (z.B. in Zitrusfrüchten, Johannisbeeren, Äpfel)!
- Vorsicht ist geboten bei einer bekannten Überempfindlichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Es können Magen-Darm-Beschwerden ausgelöst werden.


Aufbewahrung:

Aufbewahrung

Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 3 Monate verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!

Handelsformen:

Anbieter: ENGELHARD ARZNEIMITTEL, Niederdorfelden, www.engelhard-am.de Bearbeitungsstand: 30.11.2017

4.75

Sehr gut

4,8 / 5

16 insgesamt

5

15

4

0

3

0

2

0

1

1

5.0
Anonym  aus Berlin
30.06.2020
Zu empfehlen, mein Sohn hat ihn gut vertragen und geholfen hat er auch.
5.0
Anonym 
30.12.2019
Dieses Mittel bekommen alle 3 Kinder, wenn sie erkältet sind und Husten haben, wirkt zuverlässig , bis jetzt keine Nebenwirkungen
5.0
Tanya  aus Ekaterinburg
02.10.2019
Супер средство от кашля!
-
Super Hustenmittel!
5.0
Anonym  aus Екатеринбург
01.10.2019
Сироп то, что надо, от кашля помогает отлично.
-
Der Sirup ist das Richtige, bei Husten hilft sehr gut.
5.0
Anonym  aus Екатеринбург
01.10.2019
Попробовали этот сироп впервые и решили, что теперь будем пользоваться только им, отлично справляется со своей задачей.
-
Wir haben diesen Sirup zum ersten Mal ausprobiert und beschlossen, dass wir ihn jetzt nur noch verwenden werden, da es wirklich toll hilft.
5.0
Saskia  aus Bad Brückenau
30.09.2019
Bin sehr zufrieden mit diesem Produkt, kann ich weiter empfehlen.
5.0
Saskia  aus Bad Brückenau
25.09.2019
Hilft sehr gut, und den Kindern schmeckt es auch, sehr zu empfehlen.
5.0
Ekaterina  aus Oktybrsky
13.08.2019
The child had a long cough. Used Ambroxol, it became better for a week to get rid of cough

Das Kind hatte einen langen Husten. Ich benutzte Ambroxol und es wurde für eine Woche besser den Husten loszuwerden
5.0
Anonym  aus Radebeul
02.06.2019
Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
5.0
Anonym  aus Augsburg
15.01.2019
Ich benutze keinen anderen Hustensaft, er hilft und die Kinder mögen ihn.
5.0
Claudia  aus Duisburg
17.12.2018
Super gut schmeckender Kinderhustensaft u. lindert schnell den Husten.
5.0
Kerstin  aus Waldeck
19.04.2017
Bei meinem 3 Jährigen klappt die Einnahme von Prospan super. Das habe ich schon mit 1 Jahr per Spritze gemacht.
5.0
Jeannine  aus Gotha
10.10.2016
Prospan ist der einzige Hustensaft, den unsere 4 jährige Tochter freiwillig nimmt! Er hilft sehr gut und auch alle anderen Familienmitglieder sind damit mehr als zufrieden! Für uns gibts deshalb keine Alternative!
5.0
Jana 
21.07.2015
Wir kaufen immer wieder Prospan Hustensaft, da er den Kindern schmeckt und schnell hilft. Mein Kleiner trinkt den Hustensaft sogar freiwillig, was vorher absolut selten war.
1.0
Doreen  aus Schraden
30.01.2013
Hat geholfen, doch mit Nebenwirkungen! Löste allergische Reaktion aus. Überall Kribbelt und Juckt es, Sympthome wurden besser nach sofortigem Absetzen!
5.0
Anonym  aus Trumpp
05.08.2012
Sehr gut, löst den Schleim schnell und ist gut verträglich. Bei uns nutzt ihn die ganze Familie.

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.