Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
X
Entdecken Sie mycareplus

Gratis-Versand, Bonus-Herzen und Spar-Vorteile. Exklusiv für Sie.

Jetzt kostenfrei anmelden
Bonus Heart Outline
X
  • Bonus Heart Grey Outline
  • Bonus Heart Grey Outline
Werden Sie mycareplus-Mitglied und wir schenken Ihnen für Bestellungen über 69 € 1.000 Bonus-Herzen zusätzlich. Herzlichen Glückwunsch! Wir schenken Ihnen 1.000 Bonus-Herzen zusätzlich.
Wir übernehmen die Standard-Versandkosten. Noch 39,00 € Ihrer Bestellung hinzufügen. Wir übernehmen die Standard-Versandkosten für Ihre Bestellung.

✔ 69€

+
Artikelinformationen
Loceryl Creme 20 g
-30% *
Abbildung ähnlich

Loceryl Creme, 20 g

Bei Pilzerkrankungen der Haut.

Darreichung: Creme
Inhalt: 20 g
PZN: 04520400
Hersteller: Galderma Laboratorium GmbH
  • UVP: 9,96 €
  • 6,95 € (inkl. MwSt.)
  • + 70 Bonus-Herzen sammeln
  • Grundpreis: 34,75 € / 100g
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Loceryl Creme

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Loceryl® Creme. Wirkstoff: Amorolfinhydrochlorid. Anwendungsgebiete: Pilzerkrankungen der Haut (Hautmykosen), verursacht durch Dermatophyten Fußpilzerkrankungen (Tinea pedis), Hautpilzerkrankung im Leistenbereich (Tinea inguinalis), Hautpilzerkrankung an den Oberschenkeln und am Körper (Tinea corporis). Hautpilzerkrankungen durch Hefepilze (cutane Candidosen).

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Gebrauchsinformation: Information für den Anwender
Loceryl® Creme
2500 Mikrogramm/g Creme zur Anwendung auf der Haut
Wirkstoff: Amorolfinhydrochlorid

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Loceryl® Creme jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
- Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
- Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
- Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:
1. Was ist Loceryl® Creme und wofür wird sie angewendet?
2. Was müssen Sie vor der Anwendung von Loceryl® Creme beachten?
3. Wie ist Loceryl® Creme anzuwenden?
4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5. Wie ist Loceryl® Creme aufzubewahren?
6. Weitere Informationen

1. WAS IST LOCERYL® CREME UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Loceryl® Creme ist ein Arzneimittel zur Behandlung von Pilzerkrankungen der Haut (Breitspektrum-Antimykotikum). Der Wirkstoff Amorolfin hemmt das Wachstum der Pilze und tötet sie ab.

Anwendungsgebiet:
Pilzerkrankungen der Haut (Hautmykosen), verursacht durch Dermatophyten Fußpilzerkrankungen (Tinea pedis), Hautpilzerkrankung im Leistenbereich (Tinea inguinalis), Hautpilzerkrankung an den Oberschenkeln und am Körper (Tinea corporis). Hautpilzerkrankungen durch Hefepilze (cutane Candidosen).

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON LOCERYL® CREME BEACHTEN?

Loceryl® Creme darf nicht angewendet werden:
- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Amorolfinhdrochlorid oder einen der sonstigen Bestandteile von Loceryl® Creme sind.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Loceryl® Creme ist erforderlich:
- Kinder, vor allem Kleinkinder und Säuglinge, sollen infolge fehlender Behandlungserfahrung bei Kindern nicht mit Loceryl Creme behandelt werden.

Bei Anwendung von Loceryl® Creme mit anderen Arzneimitteln:
- Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Schwangerschaft und Stillzeit:
- Schwangere Frauen und stillende Mütter dürfen Loceryl® Creme mangels klinischer Erfahrung weder auf größeren noch auf stark geschädigten oder entzündeten Hautflächen, noch unter luftdichtem Verband verwenden. Diese Maßnahme ist geboten, weil eine geringfügige Aufnahme des Wirkstoffs durch die Haut in den Körper bei großflächiger Anwendung oder schwerer Hautschädigung nicht ganz ausgeschlossen werden kann
- Stillende Mütter dürfen Loceryl Creme nicht im Brustbereich anwenden.
Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Loceryl® Creme:
Stearylalkohol kann örtlich begrenzte Hautreizungen (z. B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.

3. WIE IST LOCERYL® CREME ANZUWENDEN?

Wenden Sie Loceryl® Creme immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, wird Loceryl® Creme einmal pro Tag - am besten abends - auf die befallenen Hautstellen aufgetragen. Pilzinfektionen sind oft sehr hartnäckig. Es ist daher wichtig, die Behandlung bis zur Heilung und einige Tage darüber hinaus ununterbrochen fortzusetzen. Im Allgemeinen soll die Behandlung nicht kürzer als 2 Wochen sein und nicht länger als 6 Wochen dauern. Bitte suchen Sie einen Arzt auf, wenn der erwartete Erfolg durch die Anwendung nicht einsetzt oder die Beschwerden sich nicht verbessern. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Loceryl® Creme zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge Loceryl® Creme angewendet haben, als Sie sollten:
Vergiftungen beim Menschen sind bisher nicht bekannt. Der Wirkstoff ist in der vorliegenden Konzentration bei äußerlicher Anwendung gesundheitlich nicht bedenklich.

Wenn Sie die Anwendung von Loceryl® Creme vergessen haben:
Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie einmal vergessen haben, Loceryl® Creme anzuwenden, setzen Sie bitte beim nächsten Mal die Anwendung von Loceryl® Creme, wie in der Dosierungsanleitung beschrieben, fort.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann Loceryl® Creme Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1.000
Selten:1 bis 10 Behandelte von 10.000
Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10.000
Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar


Nebenwirkungen bei der Anwendung von Loceryl Creme sind selten und meist nur schwach ausgeprägt.
Selten: Hautreizung- oder -rötung, Juckreiz, brennendes Gefühl auf der Haut
Sehr selten: Kontaktdermatitis.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

5. WIE IST LOCERYL® CREME AUFZUBEWAHREN?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton/Behältnis angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Aufbewahrungsbedingungen:
Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich

6. WEITERE INFORMATIONEN

Was Loceryl® Creme enthält:

Der Wirkstoff ist: Amorolfinhydrochlorid.
1 g Creme enthält 2788 Mikrogramm Amorolfinhydrochlorid (entsprechend 2500 Mikrogramm Amorolfin)

Die sonstigen Bestandteile sind:
Stearylalkohol (Ph.Eur.), Weißes Vaselin, Dickflüssiges Paraffin, Macrogolstearat 2000, Carbomer 934 P, Phenoxyethanol (Ph.Eur.), Natriumhydroxid, Natriumedetat (Ph.Eur.), Gereinigtes Wasser

Wie Loceryl® Creme aussieht und Inhalt der Packung:
Loceryl® Creme ist eine weiße Creme. Loceryl® Creme ist als Originalpackung mit einer Tube à 20 g Creme oder als Bündelpackung mit 2 Tuben à 20 g Creme erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer:
Galderma Laboratorium GmbH
Georg-Glock-Str. 8
40474 Düsseldorf
Telefon: (02 11) 5 86 01-00
Telefax: (02 11) 5 86 01-01
E-Mail: germany@galderma.com

Hersteller:
Laboratoires Galderma
Zone Industrielle - Montdésir
74540 Alby-sur-Chéran
Frankreich

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im November 2011.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 09/2015

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Artikel: Loceryl Creme

  • Anwendungsgebiete:

    - Pilzinfektionen mit Fadenpilzen (Dermatophyten), wie:
            - Pilzinfektionen der Haut
            - Pilzinfektionen in den Körperfalten
            - Fußpilz
    - Pilzinfektionen der Haut mit Hefepilzen

  • Dosierung und Anwendungshinweise:

    Erwachsene
    eine ausreichende Menge
    1-mal täglich
    abends

    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Art der Anwendung?
    Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf.

    Dauer der Anwendung?
    Die Anwendung sollte nach Abklingen der Symptome noch einige Tage fortgesetzt werden. Allgemeine Behandlungsdauer: mindestens 2 und maximal 6 Wochen.

    Überdosierung?
    Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

    Anwendung vergessen?
    Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

  • Gegenanzeigen:

    Was spricht gegen eine Anwendung?

    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

    Welche Altersgruppe ist zu beachten?
    - Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
    - Stillzeit: Das Arzneimittel sollte nicht auf die Brust aufgetragen werden.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

  • Nebenwirkungen:

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

  • Zusammensetzung:

    WirkstoffAmorolfin hydrochlorid2,79 mg
    WirkstoffAmorolfin2,5 mg
    HilfsstoffStearylalkohol+
    HilfsstoffVaselin, weißes+
    HilfsstoffParaffin, dickflüssiges+
    HilfsstoffPolyoxyethylen (40) monostearat+
    HilfsstoffCarbomer 934 P+
    HilfsstoffPhenoxyethanol+
    HilfsstoffNatriumhydroxid+
    HilfsstoffDinatrium edetat-2-Wasser+
    HilfsstoffWasser, gereinigtes+
  • Wirkungsweise:

    Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

    Der Wirkstoff schädigt die äußere Hülle, die sog. Zellmembran von Pilzen. Diese Hülle verliert somit einen Teil ihrer Funktionen, sie wird z.B. für Nährstoffe undurchlässiger - die Zelle hungert. Je nach Wirkstoffkonzentration werden die Pilze dadurch in ihrem Wachstum und ihrer Vermehrung gehemmt oder sie sterben durch zusätzliche Schädigungen des Zellinneren direkt ab.

  • Wichtige Hinweise:

    Was sollten Sie beachten?
    - Vorsicht bei Allergie gegen Emulgatoren (z.B. Cetylstearylalkohol)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Paraffin!
    - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Polyethylenglycol (E-Nummer E 431)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Phenol (z.B. Pyrogallol, Triclosan und Vanillin)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Komplexbildner (z.B. EDTA und Triethylentetramin)!


  • Aufbewahrung:



  • Handelsformen:

    Anbieter: GALDERMA LABORATORIUM, Düsseldorf, www.galderma.de Bearbeitungsstand: 29.11.2017
  • Loceryl Creme 20 g
  • Loceryl Creme, 20 g
  • UVP: 9,96 €
  • 6,95 € (inkl. MwSt.)
  • + 70 Bonus-Herzen sammeln
  • Grundpreis: 34,75 € / 100g
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1
Produktbewertungen

Loceryl Creme 20 g - Bewertungen & Erfahrungen

Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

4.0
Anonym aus 88630 Pfullendorf schrieb am 15.01.2016

alles ok


Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Loceryl Creme 20 g
  • Loceryl Creme, 20 g
  • UVP: 9,96 €
  • 6,95 € (inkl. MwSt.)
  • + 70 Bonus-Herzen sammeln
  • Grundpreis: 34,75 € / 100g
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1