Anmelden
mycarePlus

Panthenol Spray, 130 g

-32%*
Abbildung ähnlich
  • 8,69 € UVP 12,95 €
  • 87 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Grundpreis: 6,68 € / 100 g
Packungseinheit Lieferbar
Produktbeschreibung

Mittel zur Unterstützung der Wundheilung. Zur unterstützenden Behandlung der Heilung von Haut- und Schleimhautschädigungen.

Darreichung:
Spray
Inhalt:
130 g
PZN:
04020784
Hersteller:
Dr. Gerhard Mann
Information:
Packungsbeilage als PDF

Gebrauchsinformationen zum Artikel Panthenol Spray

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Panthenol Spray
. Wirkstoff: 100 g Schaum zur Anwendung auf der Haut enthalten 4,63 g Dexpanthenol. Anwendungsgebiete: zur unterstützenden Behandlung der Heilung von Haut- und Schleimhautschädigungen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Produkteigenschaften:

Was ist Panthenol Spray und wofür wird es angewendet?
Mittel zur Unterstützung der Wundheilung. Panthenol Spray wird angewendet zur unterstützenden Behandlung der Heilung von Haut- und Schleimhautschädigungen.

Wie ist Panthenol Spray anzuwenden?
Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist Panthenol Spray in- bis mehrmals täglich gleichmäßig auf die betreffenden Haut- bzw. Schleimhautschädigungen aufzutragen bzw. aufzusprühen.

Art der Anwendung:
Bei der Anwendung im Gesichtsbereich sollte Panthenol Spray nicht direkt aufgesprüht werden. Es empfiehlt sich ein Aufsprühen auf die Hand und Auftragen des Schaums auf die entsprechende Gesichtspartie. Nicht in die Augen sprühen! Nicht direkt in Mund oder Nase sprühen! Bei der Anwendung den Behälter senkrecht, mit dem Ventil nach oben halten. Für die Entstehung eines qualitativ guten Schaumes ist es wichtig, dass vor jeder Anwendung, besonders aber nach längerem Nichtgebrauch, die Dose kräftig geschüttelt wird. Bei Erstbenutzung des Sprays ist es möglich, dass kurzzeitig zunächst nur Treibgas abgesprüht wird, bevor der normale Schaum erscheint.

Dauer der Anwendung:
Für die Dauer der Behandlung mit Panthenol Spray sind keine Einschränkungen bekannt. Sie richtet sich nach Art und Verlauf der Erkrankung.

Wenn Sie eine größere Menge von Panthenol Spray angewendet haben, als Sie sollten
Eine Überdosierung bei bestimmungsgemäßem Gebrauch von Panthenol Spray ist unwahrscheinlich. Bei versehentlichem Verschlucken größerer Mengen von Panthenol Spray ist nicht mit schädlichen Wirkungen zu rechnen.

Wenn Sie die Anwendung von Panthenol Spray abbrechen
Mit dieser Maßnahme gefährden Sie den Behandlungserfolg. Bitte verfahren Sie weiter wie unter "Wie ist Panthenol Spray anzuwenden" beschrieben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Wie ist Panthenol Spray aufzubewahren?
Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf der Spraydose und dem Umkarton nach "verwendbar bis" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Aufbewahrungsbedingungen:
Nicht über 25 °C lagern. Siehe bei "Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen"

Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch :
Nach Anbruch verwendbar bis zum angegebenen Verfalldatum.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Was Panthenol Spray enthält
Der Wirkstoff ist: 100 g Schaum zur Anwendung auf der Haut enthalten 4,63 g Dexpanthenol.
Die sonstigen Bestandteile sind: (2-Ethylhexyl)alkanoat (C10-C16) (Dünnflüssiges Wachs), Emulgierender Cetylstearylalkohol (Typ A) (Ph.Eur.), Dünnflüssiges Paraffin, Peroxyessigsäure, Gereinigtes Wasser sowie Propan, Butan und 2-Methylpropan als Treibmittel.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 05/2021

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Anwendungsgebiete:

- Oberflächliche Haut- und Schleimhautwunden, unterstützende Behandlung

Dosierung und Anwendungshinweise:

Alle Altersgruppen
eine ausreichende Menge
ein- bis mehrmals täglich
verteilt über den Tag

Art der Anwendung?
Sprühen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Nicht in die Augen oder das Gesicht sprühen.
Vor Gebrauch gut schütteln.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Gegenanzeigen:

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen:

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Zusammensetzung:

HilfsstoffWasser, gereinigtes+
HilfsstoffParaffin, dünnflüssiges+
WirkstoffDexpanthenol46,3 mg
HilfsstoffCetylstearylalkohol, emulgierender (Typ A)+
HilfsstoffIsobutan+
HilfsstoffButan+
HilfsstoffPropan+
HilfsstoffPeressigsäure+
Hilfsstoff(2-Ethylhexyl)alkanoat(C10-C16)+

Wirkungsweise:

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff heilt verletzte Haut und Schleimhaut. Er ist strukturell verwandt mit Pantothensäure, einem Vitamin, das an wichtigen Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt ist. Geschädigter Haut oder Schleimhaut mangelt es an Pantothensäure. Das Arzneimittel mit dem Wirkstoff, der im Körper in Pantothensäure umgewandelt wird, gleicht das fehlende Vitamin aus und die Wunde kann sich rascher wieder schließen.

Wichtige Hinweise:

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Emulgatoren (z.B. Cetylstearylalkohol)!
- Vorsicht bei Allergie gegen Paraffin!


Aufbewahrung:

Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.

Handelsformen:

Anbieter: MANN/BERLIN, Berlin, www.mannpharma.de Bearbeitungsstand: 20.12.2018

4.8

Sehr gut

4,8 / 5

5 insgesamt

5

4

4

1

3

0

2

0

1

0

5.0
Anonym  aus Wegscheid
02.05.2021
Hilft super bei Juckreiz und Sonnenbrand.
5.0
Adriana  aus Leipzig
03.07.2019
Das benutzen wir schon seit Ewigkeiten in der Familie. Hilft super gegen Sonnenbrand und die Anwendung ist kinderleicht. Einfach aufsprühen, einwirken lassen, fertig.
5.0
Isabell  aus Durbach
23.08.2012
Wurde von einem Arzt verschrieben bei Verbrennung 3. Grades. Seitdem haben wir es immer im Haushalt. Hilft super bei Verbrennungen aller Art. Kann ich nur jedem empfehlen! ;)
4.0
Clara  aus Solingen
12.07.2012
Das Panthenol-Spray wirkt wegen seines hohen Anteils an Panthenol sehr gut lindernd bei juckenden oder brennenden Hautrötungen. Benutze ich gerne.
5.0
Mario  aus Cramonshagen
27.06.2012
Angenehm kühlende und schmerzlinderne Wirkung vor allem bei Sonnenbrand.

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.