Anmelden
mycarePlus

Hydrocortison ratiopharm 0,5% Creme, 30 g

4.857142857142857 21 Kundenbewertungen
-46%*
Abbildung ähnlich
  • 4,99 € UVP 9,29 €
  • 50 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Grundpreis: 16,63 € / 100 g
Packungseinheit Lieferbar
Produktbeschreibung ratiopharm

Creme zur Anwendung auf der Haut bei entzündlichen und allergischen Hauterkrankungen.

Darreichung:
Creme
Inhalt:
30 g
PZN:
09703312
Hersteller:
ratiopharm GmbH
Information:
Packungsbeilage als PDF

Gebrauchsinformationen zum Artikel Hydrocortison ratiopharm 0,5% Creme

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Hydrocortison-ratiopharm 0,5 % Creme
. Wirkstoff: Hydrocortison. Anwendungsgebiete: Bei entzündlichen und allergischen Hauterkrankungen mit geringer Symptomausprägung, die auf eine äußerliche Therapie mit schwach wirksamen Kortikosteroiden ansprechen (max. 2 Wochen). Warnhinweis: Enthält Propylenglykol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Produkteigenschaften:

Was ist Hydrocortison-ratiopharm 0,5 % Creme und wofür wird es angewendet?
Hydrocortison-ratiopharm 0,5 % Creme ist eine Creme zur Anwendung auf der Haut bei entzündlichen und allergischen Hauterkrankungen.
Hydrocortison-ratiopharm 0,5 % Creme wird angewendet bei entzündlichen und allergischen Hauterkrankungen mit geringer Symptomausprägung, die auf eine äußerliche Therapie mit schwach wirksamen Kortikosteroiden ansprechen (max. 2 Wochen).

Wie ist Hydrocortison-ratiopharm 0,5 % Creme anzuwenden?
Wenden Sie Hydrocortison-ratiopharm 0,5 % Creme immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, gilt folgende Dosierung:
Hydrocortison-ratiopharm 0,5 % Creme wird zwei- bis dreimal täglich dünn auf die erkrankten Stellen aufgetragen und schonend eingerieben. Nach eingetretener Besserung braucht Hydrocortison-ratiopharm 0,5 % Creme meist nur einmal täglich oder jeden 2. oder 3. Tag angewendet zu werden. Auch nach Abklingen des Krankheitsbildes sollte Hydrocortison-ratiopharm 0,5 % Creme noch einige Tage angewendet werden, um ein Wiederaufflammen der Erkrankung zu vermeiden.
Bei der Anwendung im Gesicht ist darauf zu achten, dass Hydrocortison-ratiopharm 0,5 % Creme nicht ins Auge gelangt.

Hydrocortison-ratiopharm 0,5 % Creme ist zur kurzzeitigen Anwendung auf der Haut (max. 2 Wochen) bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren vorgesehen.
Die Dauer der Behandlung richtet sich nach dem Therapieerfolg.
Eine Behandlungsdauer über zwei Wochen darf nur mit ärztlicher Kontrolle stattfinden.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Hydrocortison-ratiopharm 0,5 % Creme zu stark oder zu schwach ist.

Wie ist Hydrocortison-ratiopharm 0,5 % Creme aufzubewahren?
Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Behältnis und der Faltschachtel angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.
Nicht über 30 °C lagern!
Nach Anbruch ist Hydrocortison-ratiopharm 0,5 % Creme bis zum aufgedruckten Verfalldatum haltbar!

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 07/2019

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Anwendungsgebiete:

- Hautentzündung, leichte Formen, z.B bei:
        - Allergische Hauterkrankung

Dosierung und Anwendungshinweise:

Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene
eine ausreichende Menge
2-3 mal täglich
unabhängig von der Tageszeit

Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene
eine ausreichende Menge
1-mal täglich
unabhängig von der Tageszeit, im Abstand von 2-3 Tagen

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Waschen Sie nach der Anwendung gründlich die Hände. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 2 Wochen anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Bei länger andauernder Anwendung kann es unter anderem zu Steroidakne, Erweiterung kleiner Hautgefäße, Hautfarbenveränderung und Hautverdünnung kommen. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anwendung vergessen?
Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Gegenanzeigen:

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Virusinfektionen der Haut, z.B.:
        - Windpocken
        - Herpes-Infektionen
- Bakterieninfektionen der Haut, wie:
        - Hauttuberkulose
        - Syphilis (Lues) (Geschlechts- und Hautkrankheit)
        - Akne
- Periorale Dermatitis (akneähnliche entzündliche Hauterkrankung im Mundbereich)
- Rosacea (entzündliche Hauterkrankung im Gesichtsbereich)
- Pilzinfektionen der Haut
- Nach einer Impfung auftretende Hautreaktion

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen:

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Zusammensetzung:

WirkstoffHydrocortison5 mg
HilfsstoffStearinsäure+
HilfsstoffPropylenglycol+
HilfsstoffSorbitan stearat+
HilfsstoffPolysorbat+
HilfsstoffOctyldodecanol+
HilfsstoffHartfett+
HilfsstoffWasser, gereinigtes+

Wirkungsweise:

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff ist ein verwandter Stoff zum Kortison. Kortison ist ein Hormon, das vom Körper auch selbst hergestellt wird.
Bei Verletzungen läuft die körpereigene Abwehr auf Hochtouren, etliche Botenstoffe und Abwehrzellen strömen zum Ort des Geschehens und vernichten eingedrungene Erreger und durch die Verletzung entstandene Zelltrümmer oder Blutgerinnsel. Diese Arbeit führt in dem betroffenen Gebiet zu Entzündungen und damit verbunden zu Schwellungen, Rötungen und letztlich zu Schmerzen. Der Wirkstoff drosselt diese körpereigenen Abwehrmechanismen, besonders wenn sie - wie etwa bei Allergien - zu übertrieben ausfällt. Er wirkt vor allem auf der Haut entzündungshemmend und beseitigt Juckreiz, Rötungen, Schwellungen und Pusteln.

Wichtige Hinweise:

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Kortikoid-Allergie (z.B. Kortison)!
- Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Propylenglycol (E-Nummer E 477)!
- Vorsicht bei Allergie gegen Emulgatoren (z.B. Sorbitanfettester mit der E-Nummer E 493 und E 494)!
- Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Polyethylenglycol (E-Nummer E 431)!


Aufbewahrung:

Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.

Handelsformen:

Anbieter: RATIOPHARM, Ulm, www.ratiopharm.de Bearbeitungsstand: 20.12.2017

4.857142857142857

Sehr gut

4,9 / 5

21 insgesamt

5

19

4

1

3

1

2

0

1

0

5.0
Anonym  aus Erkelenz
16.10.2020
Ich habe häufiger mit allergischen Hautreaktionen zu kämpfen, die zunächst als Schwellung in Erscheinung treten und abschließend schuppig austrocknen. Die Salbe verkürzt die Zeit bis zur Abheilung und lindert Juckreiz

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Anonym  aus Darmstadt
15.10.2020
Ich habe Neurodermitis und manchmal mit solch starkem Juckreiz zu kämpfen, dass beispielsweise Schlafen unmöglich wird. Und gerade auf dem Rücken ist der Juckreiz unerträglich und nur schwer abzumildern. Diese Salbe ist zwar ziemlich fest, lässt sich aber mit warmen Händen trotzdem gut verreiben und hilft vor allem ziemlich schnell. Der Juckreiz verschwindet oder wird soweit gemildert, dass eine Nachtruhe möglich ist.

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
4.0
Anonym  aus München
15.10.2020
Hilft bei leichten Hautreizungen, Juckreiz und Rötungen. Creme allerdings etwas "fester" als vergleichbare Produkte.

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Anonym  aus Köln
15.10.2020
Wenn sich bei mir ein Neurodermitis-Schub ankündigt, kann ich mir mit dieser Creme sofort sehr gut helfen. Nach ungefähr 3 Tagen ist dann das Schlimmste schon überstanden. Wenn ich erst mal warte, bis ich 2 Wochen später einen (sehr kurzfristigen) Termin beim Hautarzt bekomme, ist sowieso schon alles zu spät. Ich verwende die Creme genau nach Packungsangabe und kann bis jetzt immer mit zuverlässiger Hilfe rechnen. Preis-/Leistungsverhältnis ist sehr gut.

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Anonym 
15.10.2020
Super Creme, hilft gut und schnell bei Insektenstichen. Die Konsistenz ist recht fest was ich jedoch super finde.

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Anonym 
15.10.2020
Gut bei leichten entzündlichen Erkrankungen der Haut. Für schwerere Fälle braucht man dann was hochdosiertes auf Rezept, aber als erster Angriff in der Hausapotheke unbedingt zu empfehlen.

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Anonym  aus Köln
28.09.2020
Nutze die Creme zur Behandlung einer chronischen leichten Form eines seborrhoischen Ekzems, wenn die Symtome sich ankündigen und noch kein "härteres" Medikament nötig ist. Hautreizungen, Juckreiz, Rötungen bekommt man hiermit zuverlässig und schnell in den Griff.
5.0
Anonym  aus Mietingen
07.08.2020
Hilft sehr schnell bei gereizter Haut, Stichen und anderen Hautproblemen, vor allem der Juckreiz verschwindet sehr schnell.
5.0
David  aus Hamburg
23.05.2020
Gut verträglich und verlässliche Wirkung.
5.0
Anonym  aus Waldbronn
14.04.2020
Lindert schnell einen leichten Sonnenbrand oder gereizte Haut beispielsweise durch Aufscheuern beim Sport, tolles Produkt

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Denise  aus Laudenbach
13.04.2020
Verlässliche Hilfe bei Juckreiz und Ausschlag, egal ob nach Insektenstich oder durch Neurodermitis

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Anonym  aus Obertshausen
09.04.2020
Wirkt sehr gut und schnell bei Schmerzen

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Ingrid  aus Nettetal
09.04.2020
Kann dieses Produkt sehr empfehlen.

Die Produktbewertung steht im Zusammenhang mit einer Gutschein-Verlosung von mycare.de
5.0
Timo  aus Herford
25.09.2019
Ich bin mit dieser Creme sehr zufrieden. Ich habe leichte Schuppenflechte und die Creme hilft sehr gut, um die Symptome zu lindern.
5.0
Jörg  aus Osnabrück
14.02.2019
Hilft super bei Hautrötungen, Mückenstichen und auch kleinen Neurodermitis Rötungen im Gesicht.
5.0
Anonym  aus Rheine
21.12.2017
Super
5.0
Annelie  aus Duisburg
25.08.2017
Eine tolle Creme - gut bei Mückenstichen und auch bei einer Nickelallergie.
3.0
Anonym  aus Struwe
15.01.2017
Die Creme ist durchaus gut anwendbar und vor allem preiswert, allerdings fällt mir die im Vergleich zu anderen Produkten (z.B. Hydrocortison Hexal oder Hydrocutan) die deutlich festere Beschaffenheit auf. Das kann im Einzelfall wünschenswert sein, empfinde ich aber bei der flächigen Anwendung vergleichsweise störend. Der Blick auf die Zusammensetzung lässt erahnen, dass dies scheinbar durchaus gewünscht ist, enthält die Creme ja Hartfett, wo vergleichbare Produkte Mittelkettige Triglyceride enthalten.
5.0
Anonym  aus GE
13.07.2016
Sehr gut auch bei Mückenstichen, TOP
5.0
Karsten  aus Wilhelmshaven
08.04.2016
Bei leichten Neurodermitisschüben nur zu empfehlen, neben bei der Preisgünstigste.
5.0
Faath  aus Esslingen
22.01.2015
Klasse Produkt hat mir bei einer Nickelallergie klasse geholfen.

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.