Gesund leben beugt Falten vor – wahre Schönheit kommt von innen

Alt werden wollen wir alle – nur unser wahres Alter soll uns möglichst keiner ansehen. Dabei braucht es keine aufwendigen Botox-Spritzen, um die Alterung der Haut zu verlangsamen. Gesunde Lebensweise, ausgewogene Ernährung und die richtige Pflege verhelfen Ihnen zu einem frischen und gesunden Erscheinungsbild.

Gesund leben beugt Falten vor – wahre Schönheit kommt von innen

Foto: Syda Productionspng / shutterstock.com

Dass bestimmte Umweltgifte, wie Alkohol und Nikotin, die Hautalterung beschleunigen, ist hinlänglich bekannt. Zu wenig Schlaf und Stress setzen der Haut ebenfalls zu. Sogar zu viel Zucker lässt die Haut vorzeitig altern. Auch ein Übermaß an Sonnenlicht schädigt die Haut. So liefert die Sonne zwar das wichtige Vitamin D, doch zu starke Sonneneinstrahlung lässt die Haut schnell altern und kann Hautkrebs verursachen. Um genügend Sonnenlicht zu tanken, sollten Sie die Morgenstunden zu einem Spaziergang oder zu einer leichten Joggingrunde nutzen. Der prallen Sonne in den Mittagsstunden gilt es dagegen aus dem Weg zu gehen oder sich entsprechend mit Kleidung und Sonnenschutzcremes zu schützen. Wichtig für Ihre Haut ist außerdem genügend Flüssigkeit, um einer Dehydration vorzubeugen. Ausreichende Mengen Mineralwasser oder Kräutertee straffen die Haut und lassen Sie automatisch jünger aussehen.

Welche Lebensmittel beugen der Hautalterung vor?

So wie manche Stoffe die Haut schädigen, gibt es auch solche, die Ihrer Haut bei der Regeneration helfen. Das beste daran: Ganz viele dieser Stoffe sind in Lebensmitteln enthalten. Wahre Wunder können diese Lebensmittel bewirken:

  • Holundersaft ist das Superfood unter den Anti-Aging-Mitteln aus der Natur. Er enthält viele Antioxidantien, die freie Radikale, die die Haut schädigen, einfangen und unschädlich machen. Hinzu kommt ein wahres Kraftpaket an Vitamin C, das nicht nur die Abwehrkräfte stärkt, sondern auch die Elastizität der Haut verbessert.
  • Auch Spinat und Brokkoli entwickeln eine ähnliche Schutzwirkung für Haut und Zellen.
  • Karotinoide sind in Tomaten und Karotten enthalten und sorgen für ein frisches Aussehen.
  • Fette und Kohlenhydrate sind in einer ausgewogenen Ernährung unverzichtbar. Dabei sollten die Kohlenhydrate möglichst aus Vollkornprodukten stammen, die Fette aus den wichtigen Omega-3-Fettsäuren, wie sie in Seefisch oder Raps- und Walnussöl enthalten sind.

Welche Pflegeprodukte beugen der Hautalterung vor?

Zusätzlich zu der gesunden Lebensweise sollten Sie ggf. zu Hautpflegeprodukten greifen, die Ihre Haut entsprechend Ihrem Hauttyp auf sanfte Weise unterstützen. Reinigen Sie Ihre Haut zweimal täglich und vermeiden Sie dabei zu heißes Wasser. Je nach Hauttyp können dabei ggf. Hautreinigungsprodukte aus der Apotheke verwendet warden. Bei manchen Präparaten kann sogar auf das Abspülen mit Wasser verzichtet werden. Für die zarte Haut rund um die Augen gibt es spezielle Augencremes, die die Faltenbildung in diesem Bereich mildern. Nachts können Sie eine Anti-Falten-Pflege auftragen.

Passende Produkte zu diesem Thema:

Biomaris Hautreinigungsmilch, 200 ml
Die milde Öl-in-Wasser-Emulsion für die Gesichtshaut reinigt sanft und gründlich normale, empfindliche und trockene Haut.

Roche Posay Physiologisches Beruhigende Reinigungslotion, 200 ml
Die Haut ist perfekt geklärt und beruhigt.

Frei Öl Anti Age Hyaluron Lift AugenCreme, 15 ml
Vitalisiert die empfindliche Augenpartie tagsüber und regeneriert sie mit wertvollen Ceramiden in der Nacht.

Schlagwörter:

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar