Anmelden
mycarePlus

Husten in Zeiten von Corona?

Von Dr. Birgit Witte, PTA bei mycare.de
Aktualisiert: 09.03.2022

Husten oder Corona

Während des Sommers fällt eine Infektion mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) gegebenenfalls leichter aus. Krankheitszeichen wie Husten, Schnupfen und Fieber sind typische Anzeichen einer Corona-Infektion. Aber leider sind dies auch klassische Anzeichen bei anderen Infektionen und Erkältungen. Dennoch werden wir im Sommer tendenziell seltener krank und ziehen uns weniger häufig eine Erkältung zu, weshalb der Rückschluss auf den Verdacht einer Corona-Infektion einfacher war.

Der Herbst erschwert die Einschätzung die Situation. Denn mit ihm beginnt eine Zeit, in der wir häufig von grippalen Infekten geplagt werden. Aufgrund der ähnlichen Symptomen fürchten viele Menschen nun um Ihre Gesundheit und stellen sich schnell die Frage: Habe ich nur Husten oder doch Corona?

Ist Husten ein eindeutiges Corona-Symptom?

Bei einem Kratzen im Hals, stärkeren Reizhusten oder Halsschmerzen denken viele Menschen zurzeit an nur eine Ursache: das Coronavirus. Dabei müssen diese Symptome nicht zwingend Krankheitszeichen für Covid-19 sein. Husten kann verschiedene Ursachen haben und wird grob unterschieden in:

  • Trockener Reizhusten
  • verschleimter Husten

Beim Trockenen Husten wird, wie der Name schon sagt, kein Schleim beziehungsweise Auswurf erzeugt. Beim Reizhusten sind die Atemwege zum Beispiel infolge einer Entzündung der Bronchien gereizt und erzeugen dadurch den auch akut bis acht Wochen möglichen anhaltenden Husten.

Wenn dies in Kombination mit Kurzatmigkeit und Atemnot auftreten sollte, ist eine Erkrankung mit Covid-19 möglich. Trockener Husten kann aber auch bei anderen Erregern, wie der Influenza-Grippe als Symptom auftauchen.

Beim produktiven Husten wiederum gibt es einen Auswurf von zähem Schleim. Dieser kann typischerweise eher einer Grippe zugeordnet werden. Sollten Sie keinen Hustenreiz haben, sondern Halsschmerzen verspüren in Verbindung mit Schnupfen, handelt es sich vermutlich eher um einen grippalen Infekt.

Wie unterscheiden sich Anzeichen von Corona, Erkältung und Grippe?

Bei der gefürchteten echten Virusgrippe gibt es meist einen raschen Krankheitsbeginn. Unser Körper wird regelrecht überrumpelt. Wir bekommen Fieber und fangen an zu schwitzen. Die Körpertemperatur steigt auf bis zu 41°C an, manchmal sogar noch höher. Zusätzlich setzen starke Kopfschmerzen und Abgeschlagenheit ein. Hinzukommen Schmerzen in den Armen und Beinen.

Im Gegensatz dazu sollen sowohl der grippale Infekt, als auch das Coronavirus einen langsameren Verlauf haben. Das tückische an SARS-CoV-2 ist jedoch, dass sich die Symptome stark mit denen einer Influenza sowie denen eines grippalen Infektes überschneiden. Theoretisch sind alle Kombinationen von Symptomen möglich. Bei Grippe und Covid-19 stehen sowohl hohes Fieber als auch trockener und starker Husten im Vordergrund. Typisch für eine Infektion mit dem Coronavirus sind zusätzlich diese Symptome:

  • Schnupfen
  • Störung des Geschmackssinns
  • Störung des Geruchssinns
  • Lungenentzündung (Pneumonie)

Eher selten treten Gliederschmerzen, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen sowie Durchfall auf. Da die Unterschiede der Symptomatik zwischen Grippe, Erkältung und Covid-19 anfangs eher gering sind, empfiehlt das Robert-Koch-Institut im Zweifel unbedingt die ärztliche Abklärung.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie in unserem Coronavirus-Ratgeber.

Autorin PTA Dr. Birgit Witte

Über unsere Autorin:

Dr. Birgit Witte | Pharmazeutische Kundenbetreuung
Als Pharmazeutisch-technische Assistentin mit über 20 jähriger Berufserfahrung interessiere ich mich nicht nur für die Geschichte der Pharmazie - vor allem liegt mein Fokus auch auf modernem Wissen und aktuellen Themen, um in allen Gebieten rund um die Gesundheit umfassend zu beraten. Mehr erfahren

Produkte zum Thema HustenWeitere passende Produkte

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Nicht lieferbar
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar 355,00 € / l
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Nicht lieferbar 94,90 € / kg
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Nicht lieferbar 76,40 € / l

Weitere zum Thema passende BeiträgeWeitere Themen

Janet, Apothekerin bei mycare.de
Melden Sie sich jetzt zum Newsletter an und sichern sich Vorteile!

Wir informieren Sie regelmäßig über:

  • checkmark Top-Angebote
  • checkmark Neuheiten
  • checkmark Gewinnspiele
  • checkmark Gratis-Zugaben
  • checkmark Gutscheine
  • checkmark Tipps & Beratung
Jetzt abonnieren