Anmelden
mycarePlus

Wie putze ich meine Zähne richtig?

Von Birgit Wickner, Pharmazieingenieurin bei mycare.de
Aktualisiert: 26.02.2020

Wie putze ich meine Zähne richtig?

Zähneputzen ist die Basis der Mundpflege. Es ist jedoch nicht getan, die Zähne einfach nur zu putzen. Bewegungsmuster, Druck, Dauer und Häufigkeit spielen dabei eine entscheidende Rolle. Weiterhin sollten Sie bei der Zahnpflege folgendes beachten:

Do's:

  • Putzen Sie die Zähne mindestens zweimal täglich, besser noch: nach jeder Mahlzeit.
  • Reinigen Sie die Zähne mindestens zwei Minuten lang.
  • Säubern Sie mit System und beginnen Sie mit den schwer zugänglichen Stellen im Mund, also den Zahninnenflächen.
  • Egal ob mit elektrischer oder Handzahnbürste: Auf die tägliche Reinigung der Zahnzwischenräume mit Zahnseide oder Interdentalbürste darf nicht verzichtet werden. Verschiedene elektrische Zahnbürsten verfügen über entsprechende Aufsätze.
  • Zähneputzen plus Mundspülung entfernt mehr Beläge und Bakterien und verbessert den Schutz von Zahnschmelz und Mundschleimhaut.
  • Tauschen Sie Zahnbürsten oder Bürstenköpfe alle zwei bis drei Monate aus. Auch nach einer Grippe oder Erkältung sollten Bürsten ausgetauscht werden, um eine Neuinfektion zu vermeiden.

Don'ts:

  • Zu harte oder zu weiche Zahnbürste verwenden.
  • Zu selten Putzen (weniger als zweimal täglich).
  • Zu häufig Zähneputzen.
  • Falscher Druck bzw. falsche Bewegungen.
  • Schwer erreichbare Stellen auslassen.
  • Zahnbürste zu spät ersetzen.
  • Zahnseide falsch oder gar nicht verwenden.

Die richtige Putztechnik

Lange hieß es, dass Zähne drei Minuten mit kreisenden Bewegungen zu putzen sind, damit sie gesund bleiben. Das empfehlen Experten inzwischen allerdings nur noch bei kleinen Kindern, da diese Form der Zahnreinigung für sie einfacher zu erlernen ist.
Heute raten Zahnärzte zu fegenden Bewegungen (von „rot“ nach „weiß“). Bei dieser Putztechnik zeigt sich schnell, dass drei Minuten für eine gründliche Reinigung kaum ausreichen. Experten raten daher inzwischen eher zu fünf Minuten. Das soll aber nicht dazu animieren, beim Zähneputzen eine Stoppuhr zur Hand zu nehmen. Spätestens bei den Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt zeigt sich, ob Sie die richtige Putztechnik anwenden.
Unverzichtbar beim Putzen ist die Verwendung von Zahnseide. Sie wird jeden Tag vor dem Zähneputzen benutzt, da sonst wieder Rückstände der Nahrung auf die Zahnoberfläche gelangen.

Zähneputzen: vor oder nach dem Essen?

Der beste Zeitpunkt ist nach dem Essen. Nach dem Genuss säurehaltiger Lebensmittel ist allerdings eine Wartezeit von etwa einer halben bis ganzen Stunde einzuhalten, damit die Zahnoberfläche nicht zusätzlich angegriffen wird.

Wie oft ist ein Zahnarztbesuch notwendig?

Die regelmäßige Kontrolluntersuchung beim Zahnarzt sollte selbstverständlich sein, denn die Kosten dafür werden in Deutschland von den Krankenkassen übernommen. Häufig werden leichte Zahnfleischerkrankungen von vielen Menschen gar nicht bemerkt. Spätestens, wenn Sie unangenehme Veränderungen im Mund oder an den Zähnen feststellen, sollten Sie einen Zahnarzt konsultieren Dazu gehören zum Beispiel Schmerzen beim Kauen, gerötetes oder blutendes Zahnfleisch und Mundgeruch oder empfindliche Zähne. Durch konsequente und regelmäßig richtige Zahnpflege und Zahnreinigung kann man unangenehme Folgeschäden (z.B. Karies, Zahnfleischentzündung, etc.) wirkungsvoll und effektiv vorbeugen. Auch für spezielle Anforderungen, wie sie zum Beispiel bei Zahnspangen, Prothesen oder Teilprothesen vorkommen, gibt es inzwischen optimierte Zahnbürsten, die eine effektive Reinigung recht einfach ermöglichen.

Autorin Pharmazieingenieurin Birgit Wickner

Über unsere Autorin:

Birgit Wickner | Pharmazeutische Kundenbetreuung
Als Pharmazieingenieurin liegt mir die Gesundheit unserer Kunden am Herzen. Um dahingehend optimal beraten zu können, bilde ich mich regelmäßig fort. Mehr erfahren

Produkte zum Thema Zahnpflege Weitere passende Produkte
Martina, Marketing bei mycare.de

Bleiben Sie zu aktuellen Gesundheitsthemen und Aktionen auf dem Laufenden.

Melden Sie sich jetzt an und gewinnen Sie eine JubelBox!

  • Top-Angebote
  • Neuheiten
  • Gewinnspiele
  • Gratis-Zugaben
  • Gutscheine
  • Tipps & Beratung
Jetzt abonnieren